Vegpool Logo

Probiert: Veganes Tiramisu und veganes Himbeer Cheesecake-Dessert von Andros

Es gibt neue vegane Desserts von Andros - doch wie schmecken sie?
Es gibt neue vegane Desserts von Andros - doch wie schmecken sie? Bild: K/Vegpool

Der Hersteller Andros hat sein veganes Angebot um zwei Desserts erweitert: Veganes Tiramisu und Veganes Himbeer Cheesecake Dessert. Wie die schmecken? Hier der Testbericht!

Vegane Desserts liegen richtig im Trend. Und das ist gut so, denn es zeigt, wie leicht es mittlerweile geworden ist, sich nachhaltiger und tierfreundlicher zu ernähren.

Wie schmecken die neuen veganen Desserts?

Das Tiramisu hat einen dunklen, kräftigen Boden mit schönem Kaffee-Aroma. Darauf türmt sich die reinste Fluffigkeit aus veganem Schaum (Kokosbasis) - ein guter Ersatz für Ei und Mascarpone. Optisch gekrönt wird das Ganze mit etwas Kakaopuder!

Fluffig ist es, das vegane Tiramisu von Andros!
Fluffig ist es, das vegane Tiramisu von Andros! Bild: K/Vegpool

Das Dessert orientiert sich allerdings nur grob an herkömmlichem Tiramisu. Auf eine Zwischenschicht aus Löffelbiscuit wird z. B. verzichtet. Schade eigentlich. Diese dicke, saftige Zwischenschicht mag ich an Tiramisu nämlich besonders gern. :-)

Das Cheesecake Himbeer Dessert besteht ebenfalls aus mehreren Schichten. Unten eine etwas lätschige Ebene aus Kuchenbröseln, darüber dann die Füllung und oben ein Guss mit Himbeergeschmack, der mir indes etwas künstlich schmeckte.

Beide veganen Desserts haben mir ganz gut geschmeckt, waren aber auch kein besonderes Highlight. Für meinen Geschmack waren sie deutlich zu süß. Wer es gerne süßer mag, wird seine Freude daran haben.

Mehrschichtig: Das Dessert Typ Cheesecake Himbeer.
Mehrschichtig: Das Dessert Typ Cheesecake Himbeer. Bild: K/Vegpool

Mir hat das Tiramisu am besten geschmeckt. Ich stehe eher auf den kräftigen Kaffee-Geschmack. Mir schmeckt alkoholfreies Tiramisu allerdings besser - hier sind kleine Mengen Alkohol enthalten.

Geärgert hat mich mal wieder der Verpackungs-Wahn, als gäbe es kein Morgen. Nicht nur dass die Plastikbecher noch zusätzlich mit Karton umhüllt sind - das Tiramisu steht auf einer Art Podest, das augenscheinlich dazu dient, die Packung größer wirken zu lassen, sonst aber keinen mir erkennbaren Zweck erfüllt.

Eine Extra-Portion Luft, falls man mal welche braucht...
Dabei hätte man die wichtigsten Infos wohl auch einfach direkt auf den Becher aufkleben können. Wenn man denn wollte.

Luftnummer: Der Becher macht auf groß!
Luftnummer: Der Becher macht auf groß! Bild: K/Vegpool

Ein Becher hat bei Rewe 1,69 Euro gekostet.

Veröffentlichung:

Diskutiere im Vegan-Forum mit:
Neue vegane Desserts von Andros!
Letzter Beitrag: 07.12.2023, von MichaelB.

Teile diesen Artikel:

Wie hat dir der Artikel gefallen?
1
5
5,0/5 Sterne (3 Bew.)
AUTOR: KILIAN DREIßIG
Vegane Lebensweise vereint Klimaschutz, Tierschutz und Lebensqualität. Gründe genug, mich als Journalist damit zu beschäftigen.

Mehr Inspiration rund um vegane Produkte