Vegpool Logo

Probiert: Der vegane Quark von QVeggi (Kräuter und Zaziki)

Wie schmecken die veganen Quark-Sorten von Primello?
Wie schmecken die veganen Quark-Sorten von Primello? Bild: K/Vegpool

Wie schmecken die veganen Quark-Alternativen vom Frischkäsehersteller Primello? Hier der Testbericht der Sorten "Kräuter" und "Zaziki-Style"!

Quark gehört zu den Produkten, zu denen es bisher nur wenige vegane Alternativen auf dem Markt gibt. Das liegt zum einen sicherlich daran, dass Quark auch im herkömmlichen Regal mit den Molkereiprodukten eher ein Nischendasein fristet.

Aber vielleicht lässt sich Quark auch besonders leicht ersetzen, sodass es gar keine fertigen Extra-Produkte benötigt. → So einfach könnt ihr veganen Quark selbst herstellen!

Doch wie schmecken eigentlich die beiden "QVeggi" Quark-Alternativen von Primello, erhältlich in den Sorten "Kräuter" und "Zaziki"?

Ich musste sie bei Kaufland gleich mal einpacken – zusammen mit einer Packung Kartoffelecken. Für einen Produkttest unter Realbedingungen!

Nachdem ich die Kartoffelecken in meinem Ninja Minibackofen in der Air-Fry-Funktion heißluftfrittiert hatte, ging es los!

Schmeckt gut zu Kartoffelecken! Bild: K/Vegpool

Was taugen die veganen Zaziki- und Kräuter-Quarks von Primello? Was kann "QVeggi" wirklich?

Das vegane Zaziki ist wirklich toll gelungen! Ordentlich Knoblauch, angenehme Frische, lecker Gurke! Wow, das bekomme ich selbst geschmacklich kaum besser hin. Und das, wo mein Zaziki im Freundeskreis berühmt ist (Geheimrezept)!

Die vegane Kräuterquark-Variante hat mir auch gut geschmeckt – mit dem Zaziki kann der vegane QVeggi-Quark ("Quetschi?") aber trotzdem nicht mithalten. Das ist natürlich reine Geschmackssache!

Die Zutatenliste zeigt, dass ein fertiges Zaziki aus dem Supermarkt offenbar doch ein paar mehr Tricks braucht als ein frisch selbstgemachtes (gehärtetes Fett!?). So kommt mir mein Geheimrezept am Ende doch eine Spur sympathischer vor.

Die Zutatenlisten der veganen Quark-Alternativen. Bild: K/Vegpool

Wenn ich aber mal Lust auf Kartoffelecken, aber keine Lust auf Knoblauchschälen habe, greife ich vielleicht ab und zu zum QVeggi-Zaziki!

Zusammenfassend hat Primello zwei vegane Quark-Alternativen auf den Markt gebracht, die mir gut geschmeckt haben. Preis pro Schale mit 150 Gramm: 1,99 EUR.

Vom selben Hersteller werden auch die "Petrella"-Frischkäse hergestellt. "Petrella Vegan mit Schnittlauch" hatte ich hier bereits getestet!

Veröffentlichung:

Diskutiere im Vegan-Forum mit:
Probiert: QVeggi Quark (Kräuter und Zaziki)
Letzter Beitrag: 17. Mär., von Nekomancer.

Teile diesen Artikel:

Wie hat dir der Artikel gefallen?
1
5
4,5/5 Sterne (30 Bew.)
AUTOR: KILIAN DREIßIG
Vegane Lebensweise vereint Klimaschutz, Tierschutz und Lebensqualität. Gründe genug, mich als Journalist damit zu beschäftigen.

Mehr Inspiration rund um vegane Produkte