Vegpool Logo

Veganes Rapskernöl mit Buttergeschmack

Das Bio-Rapskernöl mit Buttergeschmack
Das Bio-Rapskernöl mit Buttergeschmack Bild: K/Vegpool
Wichtig: Im Zuge einer Reform der Bio-Verordnung dürfen in Bio-Lebensmitteln nur noch bestimmte Aromen zugelassen werden, die zu einem Mindestteil aus der namensgebenden Zutat bestehen. Vegane Bio-Produkte mit Butter-Aroma sind daher nicht mehr zulässig. Der Artikel bezieht sich auf einen früheren Zeitpunkt auf ein Produkt, das mit diesem Namen nicht mehr auf dem Markt ist. Die Teutoburger Mühle hat weiterhin ein veganes Rapskernöl mit Buttergeschmack im Sortiment - allerdings nicht biozertifiziert.

Öl mit Buttergeschmack, aber ganz vegan – wie soll das denn funktionieren!? Ob das verfeinerte Rapskernöl der Teutoburger Ölmühle wirklich hält, was es verspricht und ob es die vegane Küche bereichert, wird dieser Artikel verraten.

Herstellung und Verarbeitung

Das verfeinerte Rapskernöl der Teutoburger Ölmühle ist in der 500ml-Flasche erhältlich.
Hergestellt wird das Öl ohne die Bitterschalen der Rapspflanze, also aus den Rapskernen. Außerdem ist das Öl laut Hersteller direkt gepresst und mild gedämpft – so sollen wertvolle Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Dem reinen Rapskernöl wird anschließend ein natürliches Aroma hinzugefügt, was für den charakteristischen Buttergeschmack sorgt. Dieses Aroma ist laktosefrei und vegan und wird also nicht aus Butter hergestellt! Das verfeinerte Rapsöl der Teutoburger Ölmühle ist zudem bio-zertifiziert.

Verwendung und Geschmack

Das Öl mit Buttergeschmack ist besonders zum Verfeinern von Gerichten und zum Backen geeignet. Schon beim Öffnen der Flasche nimmt man den intensiv buttrigen Geruch war, der vom Original tatsächlich nur schwer zu unterscheiden ist. Auch geschmacklich steht dieses Öl der wirklichen Butter in nichts nach (auch wenn das Öl sicherlich gesünder ist, als tierisches Fett). Wer also seinen veganen Gerichten oder Backwaren eine feine Butternote hinzufügen und auf tierische Fette verzichten möchte, findet hier das richtige Produkt!

Für die vegane Küche ist besonders interessant, dass der buttrige Geschmack einiger Gerichte oder Backwaren sonst nur schwer zu imitieren ist – mit dem aromatisierten Rapskernöl der Teutoburger Ölmühle ist das jetzt ein Kinderspiel. So lassen sich auch traditionelle Butterspeisen gut vegan zubereiten... vegane Butterkekse zum Beispiel. Hmm!

Gesamturteil

Ob zum Verfeinern von Gemüse oder für ein angenehmes Butteraroma in Teigwaren – das Rapskernöl der Teutoburger Ölmühle ist eine Bereicherung für die vegane Küche. Wer also als Veganer nicht auf einen feinen Buttergeschmack in seinen Speisen verzichten möchte, ist mit dem Öl der Teutoburger Ölmühle und dessen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten bestens versorgt.
Der Preis für 500ml Rapskernöl mit Buttergeschmack liegt bei etwa 7,30 Euro. Es ist im Bio-Fachhandel erhältlich.

Veröffentlichung:

Teile diesen Artikel:

Wie hat dir der Artikel gefallen?
1
5
3,1/5 Sterne (14 Bew.)
Autor/in: Anneke Zehe

Mehr Inspiration rund um vegane Produkte

Thema: Vegan Backen - ganz ohne Tierprodukte Thema

Vegan überbacken: Aufläufe, Lasagne, Pizza und Co.

Ist Sauerteig eigentlich immer vegan?

Veganes Toast Hawaii: Mmmh, lecker! [Rezept]

Ist Hefe in Brot und Gebäck vegan?

Stimmt es, dass Mandeln nicht vegan sind?

Tierprodukte ersetzen: Die wichtigsten Alternativen auf einen Blick