Vegpool Logo

Rezension: "Veganuary - das offizielle Kochbuch" - was taugt es wirklich?

Rezension zur "Veganuary - das offizielle Kochbuch"
Rezension zur "Veganuary - das offizielle Kochbuch" Bild: K/Vegpool

Viele Millionen Menschen beteiligen sich am Veganuary 2024 und essen einen Monat lang vegan!

Die Organisatoren des weltweiten Aktions-Monats motivieren und inspirieren dazu, sich mit den Vorteilen einer veganen Ernährung zu befassen - und liefern mit einer E-Mail-Challenge Unterstützung. Hier die offizielle Website zum Veganuary!

Gute Nachrichten für Foodies und Hobbyköche: Endlich gibt es das offizielle Vegan-Kochbuch zum Veganuary auch in deutscher Sprache! Ich habe schon mal reingeschaut. Hier die Rezension!


"Veganuary - das offizielle Kochbuch" - der Titel ist Programm. Das Buch liefert über 100 vegane Rezepte - klingt so, als ließe sich das vegane Kochbuch auch über den Veganuary hinaus nutzen, ohne danach zu Staub zu zerfallen und den Dienst zu quittieren.

Und in der Tat: Es gibt Rezepte fürs ganze Jahr, vom Frühstück bis zum Abendbrot. Dips und Desserts inklusive.

Die nicht näher benannten Autoren der aus dem Englischen übersetzten Ausgabe beginnen zunächst mit einer Einleitung und vermitteln die wichtigsten Basics rund um den Vegan-Umstieg, von den wichtigsten veganen Gründen bis zu einem beispielhaften Wochenplan.

Und dann geht's los mit den Rezepten!

"Veganuary - das offizielle Kochbuch" liefert Rezepte für alle Bereiche des Alltags. Die Kapitel teilen sich auf in:

  • Frühstück,
  • Hauptgerichte,
  • Kleinigkeiten,
  • Salate,
  • Dips,
  • Suppen & Brote,
  • Desserts und
  • süßes Gebäck.
Blick ins Buch "Veganuary - das offizielle Kochbuch".
Blick ins Buch "Veganuary - das offizielle Kochbuch". Bild: K/Vegpool

Viele der mehr als 100 Rezepte in "Veganuary - das offizielle Kochbuch" sind mit appetitliche Fotos bebildert, die zugleich auf zu viel Foodstyling verzichten (finde ich gut, denn dadurch bleiben die Fotos auch für Einsteiger ansprechend).

Der Effekt: Beim Schreiben der Rezension lief mir schon richtig das Wasser im Munde zusammen. Ein gutes Zeichen.


Die englische Herkunft des Buchs wird in der Rezept-Auswahl erkennbar. Wer also ausgerechnet veganisierte Rezepte für urdeutsche Traditionsgerichte sucht, sollte sich vielleicht ein weiteres veganes Kochbuch zulegen (Empfehlungen).

Fazit meiner Rezension:
"Veganuary - das offizielle Kochbuch" wird der Strahlkraft des Veganuary gerecht. Es hilft dabei, den Veganuary mit Genuss zu meistern und spricht mit den appetitlichen Fotos und der fröhlichen Aufmachung auch das Herz an. Gut gemacht!

"Veganuar - das offizielle Kochbuch" ist im Dorling Kindersley Verlag erschienen und kostet in Deutschland 24,95 Euro. Es hat die ISBN 978-3-8310-4889-2.

Verpasse keine Neuigkeiten!

Hol dir den veganen Newsletter - über 10.000 sind schon dabei!

Veröffentlichung:

Diskutiere im Vegan-Forum mit:
Rezension zum offiziellen Veganuary-Kochbuch!

Teile diesen Artikel:

5,0/5 Sterne (1 Bew.)
AUTOR: KILIAN DREIßIG
Vegane Lebensweise vereint Klimaschutz, Tierschutz und Lebensqualität. Gründe genug, mich als Journalist damit zu beschäftigen.

Mehr Inspiration rund um vegane Produkte


* Bei Produkt-Angeboten handelt es sich um Angebote externer Anbieter. Preise inklusive der jeweils gültigen MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten. Preise und Informationen werden regelmäßig aktualisiert, können sich beim Anbieter aber inzwischen geändert haben - eine Echtzeit-Anzeige ist technisch nicht möglich. Maßgeblich sind die auf der Anbieterseite zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigten Preise / Informationen. Rabatt-Angaben beziehen sich auf die unverbindliche Preisempfehlung. Verfügbarkeit und Bedingungen ggf. auf der Anbieterseite einsehen! Teilweise handelt es sich um Affiliate-Links (Werbelinks).