Vegpool Logo

Probiert: Das Mövenpick Cherry Brownie Vegan Eis

Wie schmeckt das "Cherry Brownie Vegan"-Eis von Mövenpick?
Wie schmeckt das "Cherry Brownie Vegan"-Eis von Mövenpick? Bild: K/Vegpool

Veganes Eis von Mövenpick? Gibt's jetzt auch!
Wie die Sorte Cherry Brownie Vegan schmeckt? Hier der Produkttest!

Veganes Eis gibt's ja schon lange in den Supermärkten. Und auch immer mehr bekannte Marken steigen auf den Zug auf. Darunter z. B. Ben & Jerry’s, Cremissimo, Magnum und jetzt eben auch Mövenpick.

Und das ist gut. Denn veganes Eis ist tierfreundlicher und besser für Klima und Umwelt. So macht Naschen noch mehr Spaß.

Mövenpick hat sogar mehrere veganen Sorten. Neben der "Cherry Brownie Vegan" gibt es z. B. noch "Chocolate Chips" im Handel. Und für die Gastronomie hat Mövenpick noch ein paar Extra-Sorten parat (darunter "Cherry Cookie & Vanilla" und diverse Sorbets).

Wie schmeckt das "Vegane Vanilleeis mit fruchtigem Sauerkirschsorbet und Browniestückchen" von Mövenpick?

Bei der Verpackung hat der Designer aus allen Rohren gefeuert. Sieht ein bisschen edel und ein bisschen dekadent aus. Der zusammenhanglose "Exklusiv"-Hinweis auf dem Deckel ist aber vielleicht schon ein bisschen drüber..

Fruchtig und vegan: Das neue Mövenpick-Eis.
Fruchtig und vegan: Das neue Mövenpick-Eis. Bild: K/Vegpool

Doch unter der Haube erst mal ein ernüchternder Eindruck: Keine Verzierung, keine veganes Sahnehäubchen. Einfach nur Eis mit ein paar Schokoraspeln drauf. Vielleicht war ich vom letzten Cremissimo-Test zu sehr beeindruckt. Oder hab bei Mövenpick einfach mehr erwartet.

Schmeckt das vegane Cherry Brownie Eis wenigstens?

Oh ja!

Das vegane Mövenpick-Eis ist richtig gut gelungen. Viel besser als es auf den ersten Blick scheint, muss ich zugeben.

Es ist cremig, hat diese kleinen Brownie-Stückchen und schmeckt schön fruchtig. Wenn man das Eis erst mal portioniert, hat es auch fürs Auge was zu bieten.

Löblich finde ich, wenn Eis nicht zu süß schmeckt. Das ist hier sehr gut gelungen.

Mövenpick ist übrigens eine Marke, die an verschiedene Unternehmen lizensiert wird. Hotels, Aufstriche, Eis und so weiter... Da stecken also ganz unterschiedliche Unternehmen hinter, je nach Angebot.

Das vegane Cherry Brownie-Eis wird von Froneri hergestellt, einem Joint-Venture mit Nestlé-Beteiligung. (Siehe auch: Vegan vom Großkonzern - wie konsequent ist das?)

Zutatenliste des veganen Mövenpick-Eis. Bild: K/Vegpool

Die Zutatenliste entspricht ungefähr den Erwartungen. Viel Zucker, viel Fett, aber auch ein ordentlicher Fruchtanteil. Als Verdickungsmittel kommt u.a. umstrittenes Carrageen zum Einsatz. Vermutlich aber nur in sehr geringen Mengen.

Das "Mövenpick Cherry Brownie Vegan"-Eis ist eine echte Bereicherung für die Tiefkühltruhen. Es bietet viel Genuss und kostet genauso viel wie die herkömmlichen Sorten - also kein "Vegan-Aufpreis". Kann man empfehlen!

Veröffentlichung:

Diskutiere im Vegan-Forum mit:
Test: Möwenpick Veganes Cherry Brownie Eis
Letzter Beitrag: 30.04.2023, von Okonomiyaki.

Teile diesen Artikel:

4,7/5 Sterne (52 Bew.)
AUTOR: KILIAN DREIßIG
Vegane Lebensweise vereint Klimaschutz, Tierschutz und Lebensqualität. Gründe genug, mich als Journalist damit zu beschäftigen.

Mehr Inspiration rund um vegane Produkte