Vegpool Logo

Veggie-Aufschnitt von Aldi

Veggie-Aufschnitt von Aldi
Veggie-Aufschnitt von Aldi Bild: K/Vegpool

Der Lebensmitteldiscounter Aldi bietet in einigen Filialen "zart geräucherten" Veggie-Aufschnitt von "GutBio" an, zu finden in der Kühltheke. Veganer und Vegetarier haben darauf sicherlich seit Jahren gewartet - toll also, dass es geklappt hat, einen pflanzlichen Aufschnitt auch bei Aldi anzubieten. Und tatsächlich: Der Veggie-Aufschnitt besteht aus rein veganen Zutaten - nicht einmal synthetisch anmutende Bestandteile wie Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe sind enthalten. Auch kein Palmöl!
Trotz Allem: Schmeckt Aldi's Veggie-Aufschnitt und lohnt sich der Kauf?

Die Packung wirkt mit 120 Gramm bzw. 12 Scheiben recht üppig gefüllt. Der Inhalt reicht locker für 3-4 gut belegte Brötchen für Unterwegs. Mit 1,79 Euro kostet eine Packung deutlich weniger, als vergleichbare Produkte aus dem Biomarkt. Der Vergleich ist grundsätzlich gestattet, da auch der Veggie-Aufschnitt von Aldi aus Bio-Zutaten besteht. Im Bio-Einzelhandel wird womöglich auf weitere Aspekte der Produktion geachtet, doch als vegetarische Alternative zu Wurst schlägt sich der Veggie-Aufschnitt von Aldi definitiv auch aus ökologischer Sicht gut.

Wie auch bei den Veggie-Burgern von Aldi steckt auch beim Veggie-Aufschnitt die Firma "Tofutown.com GmbH" dahinter, die auch hochwertige "Viana"-Produkte für den Bio-Einzelhandel produziert, und gewissermaßen ein "Urgestein" im Biobereich ist.

Geschmacklich sind Ähnlichkeiten zu Viana-Produkten erkennbar (vielleicht ist das auch bloß Einbildung). Der Aufschnitt schmeckt ordentlich rauchig und würzig. Besondere Geschmacksnuancen fallen ansonsten nicht auf. Insgesamt wirkt der Aufschnitt etwas trocken, was womöglich einem geringeren Fettgehalt geschuldet ist.

Als Fazit lässt sich sagen: Toll, dass es auch in den großen Discountern zunehmend vegetarische und vegane(!) Produkte zu kaufen gibt. So greift man schneller mal zur vegetarischen Alternative - und tut sich, der Umwelt und den Tieren etwas Gutes. Der Aufschnitt ist geschmacklich nicht überwältigend, aber als herzhafter Brotbelag absolut in Ordnung.

Verpasse keine Neuigkeiten!

Hol dir den veganen Newsletter - über 10.000 sind schon dabei!

Veröffentlichung:

Teile diesen Artikel:

4,6/5 Sterne (33 Bew.)
AUTOR: KILIAN DREIßIG
Vegane Lebensweise vereint Klimaschutz, Tierschutz und Lebensqualität. Gründe genug, mich als Journalist damit zu beschäftigen.

Mehr Inspiration rund um vegane Produkte

Thema: Vegane Produkte aus dem Discounter Thema

Lidl hat vegane Maultaschen (Vemondo) - doch wie schmecken sie?

Norma listet vegane Produkte ein

Biologisches Soja-Schnitzel von Aldi

Tofu-Würstchen von Aldi

Vegane Minestrone von Netto

Tofu-Bolognese-Soße von „Netto“