Test: So schmeckt das vegane "Schlemmerfilee Bordelaise" von "Fisch vom Feld"

Das vegane "Schlemmerfilee Bordelaise" von Fisch vom Feld.
Der vegane Fisch vom Feld: Das Veggie Schlemmerfilee Bordelaise Style. Bild: Vegpool

Vegane Fisch-Alternativen haben sich bisher vor allem auf Fischstäbchen konzentriert. Doch jetzt kommt Zuwachs in die Tk-Regale. Unter der Marke "Fisch vom Feld" hat Frosta mit dem "Veggie Schlemmerfilee Bordelaise Style" einen Klassiker der Tiefkühl-Fertiggerichte auf den veganen Markt gebracht.

Wir haben probiert und verraten euch in unserem Testbericht wie es schmeckt!

Eine Packung "Veggie Schlemmerfilee Bordelaise Style" enthält ein Schlemmerfilee in einer Pappschale. Es ist so groß, dass es locker als Beilage für zwei Personen reicht.

Das Fisch vom Feld "Veggie Schlemmerfilee Bordelaise Style" Bild: K/Vegpool

Wir haben den "Fisch vom Feld" laut Herstellerempfehlung 30 Minuten bei 220 Grad im vorgeheizten Backofen gebacken.


Das Schlemmerfilee sieht aus wie eines dieser typischen Fisch-Ofengerichte: Unten eine weiße saftige Schicht "Fisch" und obendrauf ein knuspriges Topping.

Die Hauptzutaten des Filees sind natürlich pflanzlich! Das Filee basiert auf Blumenkohl und Schwarzwurzel, das Topping besteht aus Paniermehl und Gewürzen. Das schont die Meere und ihre Bewohner - und auch das Gewissen.

Doch wie schmeckt das vegane "Fisch-Filee"?

Zutatenliste vom "Veggie Schlemmerfilee Bordelaise Style". Bild: K/Vegpool

Der erste Bissen war schon vielversprechend! Das Filee ist saftig weich und das Topping knusprig. Das Mundgefühl war sehr gut. Vor allem ist das vegane Bordelaise-Filet gut gewürzt und gesalzen.


Das finde ich in der Tat erwähnenswert, da ja so manch anderes vegane Fertigprodukt schmeckt, als wären Salz und Gewürze nicht vegan (Sind sie aber!). Auch bei unserem ersten Test der "Fisch vom Feld"-Produkten hatten wir Salz und Gewürze vermisst.

Insgesamt hat das vegane Schlemmerfilee Bordelaise meine Erwartung hier erfüllt! Der Blumenkohl und die Schwarzwurzel harmonieren sehr gut miteinander und werden durch das würzige Topping ergänzt. Ich finde es fast ein bisschen zu salzig, aber das ist wirklich persönliche Geschmackssache.

Knuspriges Topping und saftiges Filee, sieht nicht nur lecker aus. Bild: K/Vegpool

Definitiv ein solides "Fertig-Essen", wenn es mal schnell gehen muss. Das "Veggie Schlemmerfilee Bordelaise Style" eine schöne Ergänzung im Bereich der veganen Tiefkühl-Produkte.


Schön: In der Zutatenliste wurde konsequent auf künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker verzichtet!

Warum Frosta, (der Hersteller der "Fisch vom Feld" Produkte) zur Unterstreichung des Meeres-Charakters keine Algen eingesetzt hat, bleibt leider sein Geheimnis. Diese hätten, meiner Meinung nach, noch ein bisschen mehr Meer an das Schlemmerfilee bringen können. Denn nach Fisch schmeckt es meiner Meinung nach nicht wirklich. Lecker aber trotzdem!

Eine Packung "Veggie Schlemmerfilee Bordelaise Style" enthält 360 g und soll ca. 3,99 € kosten. Die Muster wurden uns ohne Auflagen zur Verfügung gestellt.

>>> Schon mehr als 6.900 Leser: Veganer Newsletter!

Anna Bischoffs
ANNA BISCHOFFS
Ob Umweltschutz, Mitgefühl oder Leistungsfähigkeit: Vegane Ernährung hat so viel Spannendes zu bieten. Darüber schreibe ich gern!


Veröffentlichung:

4,8/5 Sterne (30 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Veganes "Schlemmerfilee Bordelaise" von Fisch vom Feld
(13 Antworten)
Letzter Beitrag: 04.03.2022, 11:57 Uhr



1x pro Woche neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr. Infos
✓ Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung


Schlagworte: Tiefkühlprodukte Fisch-Alternativen Testbericht vegan Fleisch-Alternativen
© Vegpool.de 2011 - 2022.