Probiert: Simply V Grill & Pfannengenuss Mediterrane Kräuter

Der "Grill & Pfannengenuss" von Simply V
Der "Grill & Pfannengenuss" von Simply V Bild: K/Vegpool

Die Grillsaison ist in vollem Gange und neben Maiskolben, Gemüse, veganen Würstchen, Schnitzeln und Co können Veganer längst auch veganen Grillkäse auf den Rost legen. Wenn da überhaupt noch Platz ist!

Wie der "Grill & Pfannengenuss" von Simply V in der Sorte "Mediterrane Kräuter" schmeckt? Hier auf Vegpool erfahrt ihr es!

Der vegane Grillkäse heißt natürlich nicht so, denn das wäre ja in der EU verboten. Aber "Grill & Pfannengenuss" passt.

Laut Verpackung basiert der "Grill & Pfannengenuss" in der Kräuter-Geschmacksrichtung auf 72% Mandelbasis. Klingt fast nach Marzipan!

Der "Grill & Pfannengenuss" von Simply V.
Der "Grill & Pfannengenuss" von Simply V. Bild: K/Vegpool

Die Mandelmischung entpuppt sich laut Zutatenliste allerdings als Mix aus Wasser und Mandeln, mit einem Mandelanteil von 10%. Effektiv dürfte der vegane Grillkäse also ungefähr 7,2% Mandeln enthalten.


Ist nicht schlimm, aber doch ein bisschen Trickserei. Die wertvollen Mandeln erscheinen auf die Weise weiter vorne, und das billigere Kokosöl weiter hinten, ungeachtet der wahren Mengenverhältnisse.

Die Zutatenliste kommt ohne zugesetzte Aromen aus. Palmöl wird ausdrücklich nicht zugesetzt. Kokosöl ist aber auch nicht viel besser als Palmöl.

Sieht auf den ersten Blick etwas blass aus.
Sieht auf den ersten Blick etwas blass aus. Bild: K/Vegpool

Und wie schmeckt der vegane "Grill & Pfannengenuss" auf Kokosölbasis und Mandeln?


Auf den ersten Blick sieht das Produkt etwas blass und strukturlos aus. Der Eindruck wird durch die tiefgrüne Kräutermarinade noch zusätzlich verstärkt. Erinnert mich an Seidentofu.

Ich habe den Grillkäse in der Pfanne zubereitet. Laut Verpackung soll er nur einmal von beiden Seiten für mehrere Minuten gebraten werden, also ohne mehrmaliges Wenden. Daran habe ich mich gehalten.

Angebraten: Der vegane Grillkäse von Simply V.
Angebraten: Der vegane Grillkäse von Simply V. Bild: K/Vegpool

Und wie schmeckt die "Marinierte Lebensmittelzubereitung mit Mandelerzeugnis zum Grillen und Braten"?

Für euch gratis:
Produkttests ++ Vegan-News ++ Aktionen ++ und mehr... Einfach per Mail:
Infos zum Newsletter | Datenschutz

Mir hat der vegane Grillkäse von Simply V ganz gut geschmeckt. Nicht wie Käse, aber deshalb keineswegs schlecht.

Der Simply V "Grill & Pfannengenuss" hat eine relativ unspektakuläre, weiche Konsistenz und einen säuerlichen und recht salzigen Geschmack. Die Kräuter (auf der Zutatenliste nicht genauer aufgeführt) passen gut dazu.

Die Zutatenliste des "Grill & Pfannengenuss" mit Kräutern.
Die Zutatenliste des "Grill & Pfannengenuss" mit Kräutern. Bild: K/Vegpool

Auf der Innenseite der Verpackung ist ein Rezept zu finden für einen bunten Blattsalat mit Beeren und Grillkäse. Klingt appetitlich!


Ein nettes Produkt, das man durchaus mal zur Grillparty mitbringen kann. Insgesamt aber auch nicht übermäßig spektakulär.

Ein Stück "Grill & Pfannengenuss Mediterrane Kräuter" von Simply V (150 Gramm) hat bei Kaufland 2,99 Euro gekostet. Ein wirklich stolzer Preis für ein ganz akzeptables Produkt. Hier die Infos auf der Hersteller-Website.

Geschmacklich hat mich der "Grill & Pfannengenuss" von Simply V übrigens an den "Feto" vom Bio-Tofuhersteller Taifun erinnert. Der ist nicht nur billiger, sondern hat auch Bio-Qualität (die Kräuter müsste man aber selbst hinzufügen).

>>> Schon mehr als 7.100 Leser: Veganer Newsletter!

Kilian Dreißig
KILIAN DREIßIG
Vegane Lebensweise vereint Klimaschutz, Tierschutz und Lebensqualität. Gute Gründe für mich, diese Vorteile auf Vegpool bekannter zu machen.


Veröffentlichung:

4,9/5 Sterne (22 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Test: Simply V Grill- und Pfannengenuss
(7 Antworten)
Letzter Beitrag: 19.07.2022, 21:06 Uhr


Nichts mehr verpassen!

Produkte, News, Termine, …
vegan & 1x pro Woche gratis ins E-Mail-Postfach.

Infos zum Newsletter | Datenschutz


Schlagworte: grillen Testbericht Kühlprodukte vegan
© Vegpool.de 2011 - 2022.