Probiert: Der vegane Philadelphia ("pflanzlich")

Wie schmeckt der vegane Philadelphia? Hier unser Testbericht! Bild: K/Vegpool

Philadelphia gibt es jetzt auch in Deutschland in einer veganen Variante. Der "Philadelphia pflanzlich" basiert laut Zutatenliste auf Kokosnussöl, Mandelprotein und Haferkleie.

Doch wie schmeckt der vegane Philadelphia? Taugt er als pflanzenbasierte Alternative zu Frischkäse?

Veganen Frischkäse gibt es schon seit vielen Jahren in großer Auswahl. Dass Philadelphia nun ebenfalls eine vegane Sorte auf den Markt gebracht hat, ist daher schön, wenn auch nicht allzu innovativ.

Aufs Brot geschmiert: Der vegane Philadelphia.
Aufs Brot geschmiert: Der vegane Philadelphia. Bild: K/Vegpool
Auch Exquisa, das Produkt der Konkurrenz, gibt es seit letztem Jahr in vegan - und das sogar in zwei Varianten. Produkttest des veganen Exquise.

Bei Kaufland habe ich für den pflanzlichen Philadelphia 2,79 Euro mit 150 Gramm bezahlt - und damit einen gesalzenen Aufpreis zum herkömmlichen Philadelphia Doppelrahmstufe, der aktionsweise mitunter für 95 Ct verkauft wird (und 175 Gramm enthält).


Obwohl Hersteller Mondelez in Sachen Vegan-Frischkäse echt ein bisschen getrödelt hat, und sich längst ein üppiges Angebot mit veganen Frischkäse-Alternativen etablieren konnte, hat das der Goldgräberstimmung im Konzern offenbar keinen Abbruch getan.

Lohnt sich die Investition in den veganen Philadelphia?

Nun, der vegane Philadelphia schmeckt durchaus okay. Die Konsistenz erinnerte mich ein bisschen an ein Streichfett, was sicherlich dem Kokosnussöl geschuldet ist. Allerdings hat der pflanzliche Philadelphia durchaus auch eine frische Geschmacksnote. Und die Konsistenz schien mir deutlich fester als beim Exquisa.

Zutatenliste des veganen Philadelphia-Frischkäses.
Zutatenliste des veganen Philadelphia-Frischkäses. Bild: K/Vegpool

Die Zutatenliste beweist, dass man veganen Frischkäse durchaus ohne künstliche Zusatzstoffe herstellen kann. Und mit der Haferkleie kommen sogar noch ein paar gesunde Ballaststoffe in den veganen Frischkäse. Etwas, das man bei Tierprodukten grundsätzlich nicht antrifft. Löblich!


Mir hat der pflanzliche Philadelphia gut geschmeckt! Er beweist wieder einmal, dass man den gewohnten Geschmack von Frischkäse durchaus genießen kann, aber ohne die Nachteile für Umwelt und Tiere.

Preislich sehe ich aber keinen Grund, hier regelmäßig zuzugreifen. Schließlich gibt es bereits etliche gute, vegane Frischkäse zu deutlich günstigerem Preis. Siehe unser veganer Frischkäse-Test.

>>> Schon mehr als 7.100 Leser: Veganer Newsletter!

Kilian Dreißig
KILIAN DREIßIG
Vegane Lebensweise vereint Klimaschutz, Tierschutz und Lebensqualität. Gute Gründe für mich, diese Vorteile auf Vegpool bekannter zu machen.


Veröffentlichung:

4,9/5 Sterne (30 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Probiert: Veganer Philadelphia!
(3 Antworten)
Letzter Beitrag: 31.10.2022, 16:51 Uhr


Nichts mehr verpassen!

Produkte, News, Termine, …
vegan & 1x pro Woche gratis ins E-Mail-Postfach.

Infos zum Newsletter | Datenschutz


Schlagworte: Frischkäse Alternativen Ersatzprodukte Kühlprodukte Testbericht vegan
© Vegpool.de 2011 - 2022.