Vegpool Logo

Schauspieler Elyas M’Barek mischt jetzt im Hafermilch-Business mit!

Schauspieler Elyas M’Barek hat gute Laune, schließlich ist er jetzt Haferdrink-Unternehmer!
Schauspieler Elyas M’Barek hat gute Laune, schließlich ist er jetzt Haferdrink-Unternehmer! Bild: Lazy Heroes GmbH

Der Schauspieler Elyas M'Barek (bekannt aus "Fack ju Göhte", "Liebesdings" und vielen anderen) steigt ins Geschäft mit pflanzlichen Milchalternativen ein!

Als Mitgründer der Marke "Lazy Heroes" steht er gewissermaßen mit Gesicht und Milchbart für vegane Haferdrinks.

Zwei Haferdrinks von Lazy Heroes sind bereits auf dem Markt (Edeka, Hit, Globus, ...). Der "Barista"-Variante soll dabei superschaumig sein, für einen hammermäßigen Milchbart. (Der darf bei Hafermilch natürlich bloß "Drinkbart" heißen. Nicht, dass die EU-Milchindustrie noch Truppen schickt!).

Neben M'Barek, der laut "Lebensmittelzeitung" 40% der Anteile hält, stehen zwei weitere Unternehmen hinter der Marke Lazy Heroes: "The Maker Foods" und die Künstleragentur "Out of the Box".

Wie die Drinks wirklich schmecken? Na, wir werden mal probieren. Muster wurden uns jedenfalls schon zugesagt!

Veröffentlichung:

Diskutiere im Vegan-Forum mit:
Schauspieler Elyas M'Barek steigt ins Hafermilch-Business ein
Letzter Beitrag: 11.08.2023, von Libio.

Teile diesen Artikel:

Wie hat dir der Artikel gefallen?
1
5
4,2/5 Sterne (15 Bew.)
Autor: Redaktion

Dazu passende Artikel:

Die besten pflanzlichen Alternativen zu Kuhmilch

Geben Kühe Milch auch ohne Kalb? [Faktencheck]

Platzt das Euter, wenn man Kühe nicht melkt?

Milch adé: 22 Gründe für den Umstieg auf vegane Alternativen