Vegpool Logo

Heißt es "veganisch" oder "vegan"?

Vegane Muffins
Heißt es eigentlich "vegan" oder "veganisch"? Welcher Begriff ist richtig? Bild: pixabay.com (bearb.)

Vegan oder veganisch? Wie bezeichnet man jemanden korrekt, der Veganer ist? Wie lautet der richtige Begriff und die richtige Schreibweise? Wir erklären es dir!

Der englische Begriff Veganism (Veganismus) wurde ursprünglich von Donald Watson aus dem Wort Vegetarianism (Vegetarismus) abgeleitet.

Das von Veganismus abgeleitete Adjektiv lautet "vegan". Im Deutschen und im Englischen ist es identisch. Auch in den meisten anderen Sprachen leitet sich das jeweilige Adjektiv vom englischen "vegan" ab.
Die Begriffe "pflanzlich" oder "vegetabil" sind nicht ganz gleichbedeutend mit "vegan", weil Letzteres auch eine Intention zum Ausdruck bringt. Vegan bedeutet also in etwa: Einer veganen Philosophie entsprechend.

Der Begriff Veganismus macht deutlich, dass die Lebensweise noch etwas über den Vegetarismus hinaus geht. Veganer essen kein Fleisch, aber eben auch keine anderen Tierprodukte. In der Regel bezieht sich Veganismus auch auf die Lebensweise insgesamt, nicht nur auf die Ernährung.

Milch adé: 22 Gründe für den Umstieg auf vegane Alternativen
Milch adé: 22 Gründe für den Umstieg auf vegane Alternativen
Ei-frei: Aus diesen Gründen essen Veganer keine Eier!
Ei-frei: Aus diesen Gründen essen Veganer keine Eier!

"Veganisch" oder "veganistisch" wären grammatikalisch falsch. Das erklärt auch der Duden.

Schlimm ist es aber nicht, wenn man versehentlich mal "veganisch" sagt. Man sagt ja auch "vegetarisch", wenn es um eine Ernährung geht, die ohne Fleisch auskommt, deshalb ist dieser Fehler durchaus naheliegend. Trotzdem: Wer es grammatikalisch richtig machen möchte, verwendet das Wort "vegan".

Richtig: Martin lebt seit 5 Jahren vegan.
Falsch: Martin lebt seit 5 Jahren veganisch.

Übrigens: Manchmal sagt man auch, Veganer würden "den Regeln des Veganismus" folgen. Genauer wäre, dass Veganer aus sich heraus eine Ernährungsweise pflegen, bei der Tiere nicht eingesperrt und getötet werden müssen. Es sind also keine strengen Regeln wie in einer Religion, sondern eher moralische Leitlinien.

Die Gründe für Veganismus unterscheiden sich dabei von Mensch zu Mensch. Manche werden vegan, weil sie Tiere nicht unnötig quälen wollen. Andere tun es wegen der Vorteile für Klima und Umwelt. Wieder andere leben vegan für ihre Gesundheit, oder auch aus religiösem oder spirituellem Glauben.

Übrigens: Auf Vegpool vertreten wir eine entspannte vegane Lebensweise nach dem Pareto-Prinzip.

Update: Der Artikel wurde am 13.8.2023 vollständig überarbeitet.

Veröffentlichung:

Diskutiere im Vegan-Forum mit:
Heißt es "vegan" oder "veganisch"?
Letzter Beitrag: 19. Feb., von Libio.

Teile diesen Artikel:

Wie hat dir der Artikel gefallen?
1
5
3,8/5 Sterne (35 Bew.)
Autor: Redaktion

Dazu passende Artikel:

Was bedeutet eigentlich der Begriff "vegetabil"?

Vegane Ernährung - welche Veränderungen treten im Lauf der Zeit auf?

Was ist eigentlich ein "Omni"?

Ei-frei: Aus diesen Gründen essen Veganer keine Eier!

Milch adé: 22 Gründe für den Umstieg auf vegane Alternativen

Thema: Begriffe & Bezeichnungen rund um Veganismus Thema

Immer nur Dessert? Das essen "Puddingvegetarier" wirklich!

Was bedeutet eigentlich der Begriff "vegetabil"?

Was ist eigentlich ein "Omni"?

Der (wichtige) Unterschied zwischen "ethisch" und "ethnisch".

Wofür stehen diese Veggie-Bezeichnungen eigentlich?

Bedeutet "pflanzenbasiert" dasselbe wie "vegan"?