Vegpool Logo
Beiträge: neue

Keime und falsche Versprechen

Erstellt 16.07.2015, von rossie. Kategorie: Gesund vegan leben. 15 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von rossie
Themen-Startervegan1.461 PostsweiblichOberlausitzLevel 2
Keime und falsche Versprechen
16.07.2015
Zwölf Prozent der Lebensmittel in Sachsen werden beanstandet. Die häufigsten Kritikpunke:falsche Wirkversprechen, unzulässige Kennzeichnung sowie Zutaten, die nicht drin waren bzw nicht rein gehören.
Keime in der Wurst. Falscher Fisch. Farbstoffe im Eis. Pflanzenschutzmittel im Tee. Aluminium im Getreideerzeugnisse. Acrylamid in Lebensmittel.
Diese Erkenntnisse stammen nicht von mir. Habe darüber in der Sächsischen Zeitung gelesen. Was soll man dazu sagen? Menschen fängt endlich an zu denken.

Grüsse von rossie

Benutzerbild von Kaya
76 PostsweiblichFrankfurt am Main Level 2
16.07.2015
Pflanzenschutzmittel im Tee?
Damit habe ich nicht gerechnet.
Kann schon gefährlich sein jemand anderes die Produktion von Lebensmitteln zu überlassen :D
Wäre es anders, wenn wir mehr bezahlen würden und weniger produziert würde?
Kann mir vorstellen, dass es in Verbindung zur Massenproduktion steht.
Zwischendurch frage ich mich, wie es mit der Wirtschaft weiter gehen würde.
Würde es der Staat verkraften, wenn es weniger Ex- und Import gäbe und die Menschen wieder für sich produzieren? Am liebsten natürlich weniger fleischbelastet.. Ich komme aus dem Emsland und es gibt hier die größte Dichte der Tierhaltung. Aus Hausbrunnen darf längst nicht mehr getrunken werden. Die Nitratbelastung steigt kontinuierlich.
Irgendwann gibt es in den Böden nichts mehr zu holen, wenn nicht umgestellt wird.
Hier gehört Fleisch einfach dazu. Täglich. Als Aufschnitt auf dem Brötchen oder als Braten zu Klößen und Rotkohl.
Ich habe mal nachgedacht. In Bezug auf Eier. Jetzt wo ich weiß wie Tierprodukte auf den menschlichen Körper wirken, würde ich sie nicht mehr verzehren und als Produkt aus dem Supermarkt nie wieder kaufen. Auch keine Eier aus Bio-Haltung.
Was spräche gegen die Haltung von einer kleinen Schar von Hühnern und einem Hahn, die sich in einem großen Garten bewegen und den "Eigenbedarf" der Familie an Eiern decken? Die sich frei bewegen, scharren und Körner picken und ein Stückchen flattern..
Tragen Hühner Traumata davon, wenn die Eier entwendet werden?
Oder vergessen sie, dass diese vorhanden waren bzw. würden sie einfach liegen gelassen, bis sie verfaulen oder würden sie von den Hühnern oder anderen Vögeln verzehrt?

Grüße von Kaya

Benutzerbild von rossie
Themen-Startervegan1.461 PostsweiblichOberlausitzLevel 2
16.07.2015
Hallo Kaya!
Wie immer machst du dir sehr viele Gedanken. Wenn wir uns einfach noch mehr an unsere Lebenvorstellung halten so glaube ich, helfen wir allen Menschen ob sie nun wollen oder nicht. Der einzelne Mensch kann die Menschheit nicht retten. Wir aber können viel tun. Ich habe wirklich große Bedenken bei Lebensmitteln die aus China kommen, kaufe keine.
Den Tee z.B.kaufe ich nur noch Bio.

LG rossie

Kein Benutzerbild
Kleeblatt
16.07.2015
Hallo Rossie!

Es ist wirklich schlimm ,was die Lebensmittelindustrie an unserer Nahrung an Verbrechen aus Profitgier produziert und durch das
Transfer-Trade-Investmentfound -Parchip -Abkommen wird es wohl noch schlimmer bezueglich des Verbraucherschutzes.

Der Amerikanische Wirtschaftsminister aeuserte sich ca so[quote][/
Was fuer den amerikanischen Buerger gut genug , sollte fuer den Europaeischen Buerger auch gut genug sein.[quote]

Bezogen auf Lebensmittel finde ich das ziemlich dreist.

Gruesse

Kleeblatt

Kein Benutzerbild
Kleeblatt
16.07.2015
Entschuldigung ich verstehe das mit den Zitaten noch nicht.

Benutzerbild von Tierfreund
60 PostsmännlichTrebbinLevel 2
16.07.2015
Hallo Rossie,

leider gibt es solche "Lebensmittelverschmutzungen" bei uns. Wahrscheinlich sind diese in anderen Ländern noch viel schlimmer.
Schade!
Ich esse immer noch gern Brot und Brötchen. ...aber was ich vor einiger Zeit gehört habe,
hat meinem Appetit etwas gestört: Unser "FertigBrotTeig" soll aus Russland, Polen und China kommen. Der Teig wird in Blöcken eingefroren und hier aufgetaut.
Muss so etwas sein? Können wir das nicht selber herstellen?


Lg.
Tierfreund

Kein Benutzerbild
Kleeblatt
16.07.2015
Hallo Tierfreund!

Das ist wirklich so , das die Produktion von Backwarenteig in Osteuropa stattfindet und stark Monopolverdaechtigt von ueberwiegend einem Produzenten.

Der Backwarenteig wird mit kuenstlichen Enzymen und Fermenzen angereichert , damit der Teig fuer die Teiglinge besser durch die Produktuonsmaschinen laeuft.

Dadurch entstehen viele Stoffwechselerkrankungen.


Gruss

Kleeblatt



Benutzerbild von Kaya
76 PostsweiblichFrankfurt am Main Level 2
16.07.2015
Heyho ^^

Manchmal will das gar nicht in meinen Kopf rein. Diese ganzen Sachen.
Und wie ist es mit den Menschen, die dazu beitragen, dass wir diesen Kram essen?
Was essen SIE?
Stopfen sie sich (auch) mit hormonverseuchtem Fleisch voll, trinken Tee mit Pflanzenschutzmitteln und zum sonntäglichen Frühstück gibt es Aufbackbrötchen mit künstlichen Enzymen angereichert?
Sehr appetitlich!
Gruß von einer irgendwie angewiderten Kaya

Benutzerbild von flo
1.700 PostsLevel 3
16.07.2015
Hey
ich glaub wer solche Sachen macht, weiß dass das falsch ist. Und der weiß auch worauf er persönlich achten muss damit er sowas nicht bekommt. Ein Schlachter der weiß dass Rippen immer gammelig sind (als beispiel) wird bei Rippen genau hinschauen.
Trotzdem essen wahrscheinlich alle Menschen irgendwie Mist. Die ganz reichen Leute wahrscheinlich auch. Nur halt teuren Mist.
LG
FLO

Benutzerbild von rossie
Themen-Startervegan1.461 PostsweiblichOberlausitzLevel 2
16.07.2015
Hallo!
Habe mich mal sehr mit den Backwaren beschäftigt. War beim Bäcker und und bei einem Anbieter von diesen Fertigteilchen. Beim Bäcker war die Zutaten Liste genau so schlimm wie beim Backshop. Die Bäckereiferkäuferin meinte ich wäre die erste Kundin, die diese Liste ansehen würde. Wir backen unsere Brot selbst, oder beziehen das Brot von einem Bio Versand und frieren es ein. Unser Bäcker am Ort backt nur eine Sorte Brot und Brötchen selbst, die anderen Sachen sind Fertigbackmischung.
Es ist schlimm besonders denke ich an unsere Kinder.


Gute Nacht rossie

Folgende Posts laden
Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Salz welches ist das RICHTIGE?

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Okonomiyaki
Okonomiyaki

15. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

07. Mai.
» Beitrag
Dana
Dana

05. Mai.
» Beitrag
Kate1988
Kate1988

30. Apr.
» Beitrag
Libio
Libio

26. Apr.
» Beitrag