Vegpool Logo

"Tragende Rolle als Gemüsesuppe": Atze Schröder wirbt für Veggie-Ernährung

Neues "Pflanzenfresser"-Motiv von Atze Schröder und PETA.
Neues "Pflanzenfresser"-Motiv von Atze Schröder und PETA. Bild: PETA Deutschland e. V.

TV-Comedian Atze Schröder ("Alles Atze", "Quatsch Comedy Club", ...) setzt auf Veggie-Ernährung! Zusammen mit PETA hat er sein neues Werbe-Motiv veröffentlicht, in dem er in einem Meer aus Kohl, Porree, Paprika und Co als "Pflanzenfresser" posiert. Im Mund hat der Künstler dabei einen vitaminreichen Strauß Petersilie.

"Ich lebe seit rund 2,5 Jahren fleischfrei, aus vielerlei Anlässen: Der erste ist ethisch – denn es heißt doch immer, Tiere sind unsere Freunde. Und die kann man doch nicht essen!", so Schröder.

Dazu kommen für den Künstler aber auch noch gute, gesundheitliche Gründe!

"Mein Blutdruck war nach sechs Wochen pflanzlicher Ernährung wieder völlig normal - ich werde damit uralt! Und ganz ehrlich, es gibt gerade jetzt nach dem Jahreswechsel genug Gründe, um mit pflanzlicher Ernährung die Feiertagspfunde zu verlieren."

Große Ansicht des "Pflanzenfresser"-Motivs.
Große Ansicht des "Pflanzenfresser"-Motivs. Bild: PETA Deutschland e. V.

Tatsächlich zeigen Studien immer wieder, dass Menschen ohne Tierprodukte gesünder essen. Auch Pflanzen liefern hochwertiges Protein, und zwar ganz ohne tierisches Cholesterin. Die WHO warnt seit vielen Jahren sogar vor dem Krebsrisiko von rotem Fleisch.

Als prominenter Künstler setzt Atze Schröder mit seinem Werbemotiv auch ein Statement für mehr Akzeptanz gegenüber pflanzlicher Ernährung. Die größte Hürde auf dem Weg zur veganen Ernährung ist schließlich nicht nur Unwissen, sondern die Angst vor dem sozialen Ausschluss. Da kann es ganz schön motivierend zu sein, wenn man sieht, dass auch bekannte Schauspieler wie Atze Schröder pflanzlich(er) essen.

Veröffentlichung:

Diskutiere im Vegan-Forum mit:
Atze Schröder veröffentlicht neues "Pflanzenfresser"-Motiv
Letzter Beitrag: 30.01.2023, von Dana.

Teile diesen Artikel:

4,8/5 Sterne (41 Bew.)
Autor: Redaktion

Dazu passende Artikel:

Achtung, Darmkrebs: Wie krebserregend ist Fleisch wirklich? [Faktencheck]

Diese 15 ökologischen Argumente für Veganismus solltest Du kennen

Wie gesund ist die vegane Ernährung eigentlich?

Vegan bei der Bundeswehr: Ist vegane Ernährung beim Militär möglich?