Vegpool Logo

Vegane Ostern: Die leckersten Naschereien fürs Osterfest

Vegane Ostern: Wir stellen euch köstliche Naschereien vor, für die kein Tier leiden musste! Bild: Vladislav Nosik / Fotolia.com

Ostern steht bevor. Das christliche Fest steht für Auferstehung und neue Hoffnung. Was passt da besser, als eine vegane Ernährung!

Wir verraten euch die spannendsten veganen Oster-Ideen!

Ostereier - vegane Alternativen

Zählen Schoko-Ostereier eigentlich schon zum "Ei-Ersatz"? Dürfen auch Menschen Schoko-Ostereier essen, die Alternativprodukte sonst ablehnen?

Die Frage ist natürlich nur ein Spaß! Wir lieben vegane Schoko-Ostereier - und sind froh, dass es mittlerweile eine riesengroße vegane Auswahl gibt!

Vegane Schoko-Eier und -Osterhasen findet ihr lägst in nahezu allen Supermärkten und Discountern, die etwas auf sich halten. Auch DM hält traditionell eine schöne Auswahl an veganen Artikeln parat (meist sogar in Bio-Qualität). Dazu kommen wechselnde Angebote in Biomärkten und Reformhäusern.

Und damit ihr eine Idee bekommt, wonach Ihr Ausschau halten könnt, hier ein kleine Übersicht über vegane Leckereien zu Ostern:

Übersicht: Vegane Ostereier

Welche weiteren veganen Ostereier, vegane Osterhasen und Co habt ihr auf euren Streifzügen durch den deutschen Einzelhandel entdeckt?
Teilt eure Fünde mit der Vegan-Community (Link siehe unten)!

Veröffentlichung:

Diskutiere im Vegan-Forum mit:
Vegane Oster-Naschereien - eure besten Fünde!
Letzter Beitrag: 01. Apr., von Okonomiyaki.

Teile diesen Artikel:

4,9/5 Sterne (41 Bew.)
AUTOR: KILIAN DREIßIG
Vegane Lebensweise vereint Klimaschutz, Tierschutz und Lebensqualität. Gründe genug, mich als Journalist damit zu beschäftigen.

Dazu passende Artikel:

Warum essen Veganer Fleischersatz?

Warum essen Veganer keine Eier?

Gibt es Sojamilch auch in Glasflaschen?

Thema: Basiswissen zum veganen Lifestyle Thema

Trinken Veganer eigentlich auch Alkohol?

Definition: Was bedeutet Veganismus genau?

Ist Zucker wirklich vegan?

Trinken Veganer Kaffee?

Sind Pilze eigentlich vegan?

Veganer - ab wann darf man sich so bezeichnen?