Vegpool Logo

Harnstoffmangel: Das ist jetzt zu tun!

Was ist zu tun, wenn der Harnstoff im Blut niedrig ist? Bild: StudioLaMagica / Adobe Stock

Der Blutcheck beim Hausarzt zeigt einen Mangel an Harnstoff? Das kann auf ernsthafte Krankheiten hindeuten – aber auch vollkommen harmlos sein. Dieser Artikel erklärt, was jetzt zu tun ist!

Tatsächlich ist ein geringer Harnstoffwert bei veganer und vegetarischer Ernährung häufig normal. Der Wert kann dabei sogar leicht unterhalb der Norm liegen (normalerweise liegt der Laborwert für HSTF bei 15 bis 49 mg/dL).

Was dann wie ein Harnstoffmangel aussieht, kann in Wahrheit ganz harmlos sein.

Der Grund für Harnstoffmangel ist in diesem Fall: Vegetarier und Veganer essen im Vergleich zu Fleischessern etwas weniger Protein. Hoher Proteinverzehr lässt jedoch auch die Harnstoffwerte steigen.

Der Harnstoff-Parameter ist daher ein Beispiel dafür, dass nicht jeder "Mangel" gesundheitlich nachteilig ist. Bei Harnstoff liegt der Wert schon mal aus rein statistischen Gründen leicht außerhalb der Norm.

Wenn in Zukunft immer mehr Menschen vegetarisch oder vegan essen, dann wird wohl auch die Norm der Harnstoffwerte an die neuen Werte angepasst.

Wichtig: Ein geringer Harnstoffwert bei vegan lebenden Menschen ist oft nicht weiter schlimm. Allerdings sollten die Werte im Gesamtkontext betrachtet werden.

Verlasst euch also nicht bloß auf eine anonyme Zahl aus dem Labor, sondern lasst euch die Werte von eurem Arzt erklären – auch unter Berücksichtigung anderer Blutwerte!

Ein extrem geringer Harnstoffwert kann nicht nur auf Proteinmangel, sondern auch auf hohen Alkoholkonsum oder einen Leberschaden hindeuten. Daher: Sprecht mit einem Arzt darüber, damit eventuelle Erkrankungen rechtzeitig erkannt oder ausgeschlossen werden können.

Wichtig: Harnstoff darf nicht mit Harnsäure verwechselt werden. Harnsäure entsteht bei der Verstoffwechslung von (purinreichen) Proteinen und kann Erkrankungen wie Gicht begünstigen.

Veröffentlichung:

Diskutiere im Vegan-Forum mit:
Harnstoff im Blut zu niedrig - was tun?

Teile diesen Artikel:

4,7/5 Sterne (21 Bew.)
AUTOR: KILIAN DREIßIG
Vegane Lebensweise vereint Klimaschutz, Tierschutz und Lebensqualität. Gründe genug, mich als Journalist damit zu beschäftigen.

Dazu passende Artikel:

Methylmalonsäure als Indikator für B12-Mangel

Achtung: Häufiger Fehler bei Vitamin B12-Bluttests!

Vitamin B12-Bluttest - darauf kommt's an!