Zur Kritik an der Werbung von Katjes Chocjes

Erstellt 18.10.2019, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 33 Antworten.

08.11.2019
Der ist eben auf seinem Bauernhof aufgewachsen und ist so erzogen worden, dass man seine Tiere lieben und ehren soll, aber sie trotzdem zum Schlachten da sind. Seine Kinder ticken ganz genau so.

Das ist eigentlich schon krass. Diesem Landwirt muss es doch in der Seele weh tun diese Tiere dann zum Schlachter bringen zu lassen. Oder kann die Psyche sowas ausblenden!? Ich kann mich da nicht reinversetzen... Wenn ich mal ein Tier einschläfern musste, hab ich Rotz und Wasser geheult. Selbst wenn der Landwirt nicht so eine intensive Bindung zu seinen Tieren hat, es muss ihm doch irgendwie weh tun.

Bzgl Schoki. Du kannst zB. Ritter Sport Marzipan kaufen, die ist vegan und fast überall zu finden. Ansonsten kannst du sie ja auch einfach selbst machen. Vegan sind Marzipan, Nougat, Zartbitter Schoki, Cornflakes, Nüsse, Rosinen, usw. Das lässt sich super kombinieren!


Zartbitter Kuvertüre erwärmen, Cornflakes / Nüsse / Rosinen / Marzipanstückchen reinwerfen, auf ein Backpapier verteilen und warten :) . Wenn dir die Zartbitter allein nicht so schmeckt kannst du auch einfach Nougat mit reinrühren. Schmeckt echt super!

Wie lange man die Ergebnisse dann aufheben kann weiß ich nicht. Sie haben das Ende ihrer Haltbarkeit nie erlebt :D
antworten | zitieren |
08.11.2019
Ich habe gestern selbst Schokolade gemacht.
Ist auch recht simpel. Nur Kakaobutter, Kakao, Prise Salz, Vanille und Ahornsirup.
Und das ist der Hammer...das ist eine Schokoladen-Geschmacks-Explosion. Sowas macht man am besten echt selber. Es schmeckt einfach viel besser. Genau wie Pudding oder Nutella.
Ich HASSE Nutella aber das selbst gemachte ist einfach geil und man weiß was drin ist. Das ist fast schon gesund :D
Und gerade Schokolade machen ist lächerlich einfach. Das schwerste ist an Kakaobutter zu kommen und sich für ein Rezept zu entscheiden :rofl: :rofl: :rofl:
antworten | zitieren |
08.11.2019
Wo hast du deine Kakaobutter gekauft wenn ich fragen darf?
antworten | zitieren |
08.11.2019
[Post gelöscht]
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
08.11.2019
Zitat habanero79:Wo hast du deine Kakaobutter gekauft wenn ich fragen darf?


Hier:
https://www.dragonspice.de/

Hab ich empfohlen bekommen.
Hab da Bio Kakaobutter und Biokakao gekauft. Ist unterm Strich etwas teurer als wenn man die Schokolade kauft aber es lohnt sich. Zumal man davon dann eh nicht viel essen kann :D weil man so einen Schokoladen-Flash bekommt
antworten | zitieren |
08.11.2019
Eingeschläfert oder einschläfern lassen? Bist du auch Tierarzt?

Nein, aber ich hatte im Laufe meines Lebens schon einige Haustiere, die logischerweise irgendwann mal gehen (müssen). Einige davon musste eben leider auch eingeschläfert werden um sie von ihrem Leiden zu erlösen. Das war immer sehr sehr hart für mich und ich könnte niemals trennen zwischen "ich liebe dich" und "ich lasse dich töten obwohl es nicht sein muss"

Beruflich bin ich Polizist, wobei ich notfalls auch schon mal ein Tier erlösen müsste wenn es leidet (nach einem Wildunfall beispielsweise). Glücklicherweise bin ich in meiner Laufbahn bisher nie in die Situation gekommen, dass hätte mich bestimmt sehr belastet. Jetzt sitz ich nur noch im Büro, da passiert sowas nicht mehr :)
antworten | zitieren |
08.11.2019
Ich hatte mal was ähnliches im Kosovo.
Da haben uns bei einer Patrouille ein paar Kinder angehalten.
Da lag dann ein Schaf am Strassenrand und ich dachte wir sollten es erschießen, aber das war schon tot.

Allerdings ticken die Uhren da auch anders. Da gibt es dann auch wilde Hunde, die auch recht groß sind und mitunter auch sehr gefährlich. Klingt hier aus Good old Germany so blöd aber da heisst es mitunter eben du oder ich.
Zum Glück war ich nie in einer Situation in der ich die Waffe wirklich benutzen musste, aber die Bereitschaft ist in solchen Situationen da. Man will ja auch wieder nach Hause...ohne Kiste.

Aber hier haben wir ja zum Glück die Wahl. Man muss nur noch die richtige treffen.


antworten | zitieren |
08.11.2019
Zitat Boris:Da gibt es dann auch wilde Hunde, die auch recht groß sind und mitunter auch sehr gefährlich. Klingt hier aus Good old Germany so blöd aber da heisst es mitunter eben du oder ich.


Gefährliche Hunde gibt es hier auch. Vielleicht nicht so viele und üblicherweise auch nicht freilaufend. Das wäre dann eindeutig Notwehr, die auch für vegan lebende Menschen durchaus als ultima Ratio möglich ist.


Hier läuft man normalerweise nicht bewaffnet durch die Gegend.
antworten | zitieren |
08.11.2019
[Post gelöscht]
antworten | zitieren |
08.11.2019
Ich fände es extremst nett, wenn dieses Tierleid-Offtopic an dieser Stelle beendet werden könnte (notfalls in einem eigenen Thread weitergeführt werden würde, wo man anhand der Überschrift damit rechnen kann, damit konfrontiert zu werden). Danke.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Rebound-Effekte bei veganer Ernährung



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Koriander schmeckt seifig? Könnte genetisch bedingt sein.
Wenn dir Koriander(-Grün) nicht schmeckt, könnte das an …
kilian
13
Sternliu
gestern, 09:54 Uhr
» Beitrag
Warum Veganer kein Fleisch essen
Fragen sich viele Leser - hier die wichtigsten Gründe: …
kilian
5
Heinzi
03.10.2022
» Beitrag
Übersicht: Vegane Thunfisch-Alternativen
Wie kann man veganen Thunfisch ersetzen? Wir haben eine …
kilian
8
Karahama
18.09.2022
» Beitrag
Vegan vom Konzern... gut oder schlecht?
Immer mehr Konzerne bringen vegane Produkte auf den Markt. …
kilian
7
Franz23
16.09.2022
» Beitrag
Selbstoptimierung: Eine gute Sache!
...und keineswegs Selbstausbeutung, Quälerei und Perfektioni…
kilian
8
Franz23
12.09.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.