Vegpool Logo
Beiträge: neue

Wolle ersetzen? Diese Alternativen gibt es

Erstellt 12.12.2020, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 8 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.145 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Wolle ersetzen? Diese Alternativen gibt es
12.12.2020
Wie kann man Wolle ersetzen?
Hier eine Übersicht über gute Woll-Alternativen: https://www.vegpool.de/magazin/wolle-vegan-ersetzen.html
Woraus sind Eure Mützen, Handschuhe und Co?

Benutzerbild von Smaragdgruen
vegan1.659 PostsmännlichNähe TrierLevel 4Supporter
12.12.2020
Ich habe auch noch " Altbestände "mit Schurwolle, zu schade zum wegwerfen, bei Neukauf natürlich ohne. Ich mag gerne sogenannte Norwegersocken im Winter, finde die aber nicht mit Baumwolle etc., Schade egentlich.
Mützen und Handschuhe habe ich aus Kunstfaser, stört mich aber irgendwie, muss ich mal weiter suchen.

Benutzerbild von METTA
vegan4.747 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
12.12.2020
Etwas offline vom Thema, aber gestern habe ich bei youtube von Jürgen (Beckers) Hausmann eine Sendung gesehen, da ging es u.a. auch über die fürchterlich juckenden Wollstrumpfhosen von früher, die die Kinder - und auch ich- im Winter anziehen mussten. :green: Auch ein Nachteil von Wolle ! :D

Lieben Gruß
METTA

Kein Benutzerbild
vegan53 PostsweiblichBayern Level 2
13.12.2020
Ehrlich gesagt habe ich bisher keine wirkliche Alternative zu Wolle gefunden, im Gegensatz zu anderen Bereichen wie Ernährung, Schuhe etc. Ich bin viel in den Bergen unterwegs beim Wandern. Wolle wärmt (friere leicht), stinkt nicht (bei Hüttenwanderungen sehr wichtig ;) und trocknet schnell (im Gegensatz zu Baumwolle). Ich achte aber auf deren Herkunft, ob die Hersteller auf das Tierwohl achten.

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Isalabella
16.12.2022
Das ist schwierig. Synthetikwolle wärmt doch nicht so , und komischerweise friere ich mit Baumwolle immer - trotz Zwiebeltechnik.
Ich habe mich im letzten Urlaub mit Schafswolle von Deichschafen eingedeckt. Die Frau spinnt und färbt die Wolle selbst ein (mit Naturfarben) es gibt sie auch naturbelassen.
Die wolle 🧶 kratzt auch nicht.

Benutzerbild von METTA
vegan4.747 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
16.12.2022
Wir haben noch ein paar Altbestände von Bettdecken (aus Kamelhaar) und Wolldecken, die wir benutzen, bei Kleidung ist bei mir eigentlich das meiste schon vegan, außer ein paar Wollstrümpfen noch, die ich im Winter manchmal im Bett anziehe. ;) Aber ich mag die alten Sachen nicht entsorgen, das bringt es eigentlich auch nicht.

Kein Benutzerbild
Vegandrea
17.12.2022
Wolle aus reinen Kunstfasern selbst gestrickt, sind mir warm genug:
Bild: ohne Beschreibung+



Allerdings habe ich auch noch Restbestände an Schurwollenmischungen.

Kein Benutzerbild
Isalabella
17.12.2022
Vielleicht habe ich einfach noch nicht die richtige Wolle gefunden 🤷🏼‍♀️
Gestern habe ich einen vor Jahren selbst gestrickten Pullover aufgezogen. Ich hab den Mustermix aus reiner Baumwolle nur 2x getragen, fühlte mich nicht wohl darin. Leider konnte ich ihn nicht verschenken, er hat niemandem gepasst.
Jetzt stricke ich daraus eine Sommerjacke. Ohne Muster.

Benutzerbild von METTA
vegan4.747 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
17.12.2022
Zitat Vegandrea:
Wolle aus reinen Kunstfasern selbst gestrickt, sind mir warm genug:
Bild: ohne Beschreibung+



Allerdings habe ich auch noch Restbestände an Schurwollenmischungen.


Stricken war früher nicht so meine Stärke in der Schule und auch später nicht, gut dass Du das kannst und gerade auch Strümpfe stricken ist ja nicht so ohne , mit 3 oder 4 Stricknadeln. :thumbup:

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Pansen-Manipulation zum Klimaschutz?

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Okonomiyaki
Okonomiyaki

16. Jun.
» Beitrag
Crissie
Crissie

04. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

02. Mai.
» Beitrag
METTA
METTA

28. Apr.
» Beitrag
Thueringerin

21. Apr.
» Beitrag