Vegpool Logo
Beiträge: neue

Sind Pilze vegan?

Erstellt 09.04.2020, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 79 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Libio
vegan1.287 PostsweiblichBERLINLevel 4
05.11.2023
Danke, BeaNeu, für die Info.
Ich bin strikt gegen große und kleine Sekten, weil sie unter irgendeinem schönen Deckmäntelchen viel Unheil anrichten.

Daher ist es schon gut zu wissen, wen man unterstützt, und wer das nicht will, kann nun aufgeklärter entscheiden.
(Ich verstehe und akzeptiere dein egal, Dana, es geht mir in meiner Antwort nur um die bewusste Entscheidung pro oder kontra)

Benutzerbild von Cumina2
620 PostsweiblichOberbayernLevel 3
05.11.2023
Heute haben wir hier Föhn - da musste ich natürlich nochmal nach meinen " Freunden" schauen.
Bild: ohne Beschreibung+


Auf dem Bild einige meiner Funde. Lacktrichterlinge, violetter Röttelritterling, 2 Hexeneier, nochmal Schopftintlinge und ein paar Flaschenstäublinge. (Alles essbar)

Weniger essbar: der Holzritterling und die weißen Raslinge
Bild: ohne Beschreibung+


Benutzerbild von Sunjo
vegan2.901 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
05.11.2023
Zitat Cumina2:


Weniger essbar: der Holzritterling und die weißen Raslinge

Was bedeutet "weniger essbar"? Und warum nimmst du diese "weniger essbaren" Pilze mit?


Benutzerbild von Cumina2
620 PostsweiblichOberbayernLevel 3
06.11.2023
Hallo Sunjo,

weniger essbar ist wahrscheinlich nicht so gut ausgedrückt. Der Holzritterling gilt auch als Vitalpilz kann aber bei empfindlichen Menschen auch Magen-und Darmstörungen verursachen. Ich hab ihn gestern in ganz geringer Menge in einer gemischten Pilzpfanne gegessen.
Der weiße Büschelrasling wurde früher noch gegessen und wird in alten Pilzbüchern auch als essbar beschrieben. Nach heutigen Kenntnissen gilt er als giftig (im Gegensatz zum braunen Büschelrasling).


Mitgenommen hab ich ein Büschel des weißen Büschelrasling für meine Herbstdekoschale aus Moos und Pilzen.
Dieser Pilz wächst aktuell hier in sehr großer Menge, ich hatte Mühe keine zu zertreten.

Benutzerbild von Dana
vegan4.745 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
06.11.2023
Du kennst Pilze 🍄, von denen ich noch nie gehört habe 😆

Benutzerbild von Cumina2
620 PostsweiblichOberbayernLevel 3
06.11.2023
Zitat Dana:
Du kennst Pilze 🍄, von denen ich noch nie gehört habe 😆


Vor ein paar Jahren konnte ich auch nur den Fliegenpilz bestimmen. Angestiftet durch meinen Sohn lerne ich, bzw. lernen wir beide jedes Jahr immer wieder neue Arten kennen. Das ist unser gemeinsames Hobby und macht total Spaß und auch ziemlich süchtig.
Sobald es nur halbwegs passendes Wetter gibt - ich kann nicht anders, ich muss ein paar Stunden in den Wald.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Cumina2
620 PostsweiblichOberbayernLevel 3
15.11.2023
Nach einigen Regentagen hat heute die Sonne wieder ein wenig geblinzelt. Da war ich quasi gezwungen noch mal nach Pilzen zu schauen.
Bin auch ein bisschen fündig geworden.

Tollster Fund war ein Steinpilz der sogar trotz Regen noch ganz fest und knackig war. Dazu 4 Veilchenröttelritterlinge, 7 Pfefferröhrlinge, einige Flaschenstäublinge, 4 Lachsreizker und auch auf meinem Schopftintlingsfeld gab es nochmal Nachwuchs.
Das waren die essbaren.
Weiter hab ich einen superschönen Fliegenpilz gesehen, riesige Nebelkappen, aus einem ganz dunklen Waldstück leuchtete ein ganzes Feld von weißen Korallen heraus, sah toll aus. Wie die ganz genau heißen, ist mir jetzt leider entfallen. Sie sind nicht giftig, aber ungenießbar.
Am Ende noch einen Feuerschüppling und sehr interessant der spitzbuckelige Raukopf. Davon hab ich auch ein Foto, er ist ein wunderschöner Pilz mit einer rötlichen Lamellenfarbe, aber hochgiftig.
Bild: ohne Beschreibung+


Bild: ohne Beschreibung+


Ich hab mal zwei Fotos von dem "Giftling " gemacht. Leider kann man die schöne rote Farbe auf dem Foto nicht sehen.

1x bearbeitet

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch902 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
16.11.2023
Zitat Cumina2:
n.

Tollster Fund war ein Steinpilz der sogar trotz Regen noch ganz fest und knackig war. Dazu 4 Veilchenröttelritterlinge, 7 Pfefferröhrlinge, einige Flaschenstäublinge, 4 Lachsreizker und auch auf meinem Schopftintlingsfeld gab es nochmal Nachwuchs.
Das waren die essbaren.

Am Ende noch einen Feuerschüppling und sehr interessant der spitzbuckelige Raukopf. Davon hab ich auch ein Foto, er ist ein wunderschöner Pilz mit einer rötlichen Lamellenfarbe, aber hochgiftig.



😄😄 Aaaaaaaaahahahaha, was für Namen!


Danke sehr für die Bilder!

-----------------------

Just nach den Posts letztens waren doch letzte Woche Champignons im Angebot aus DE, hab weisse und braune, je eine Schale genommen und muss die dringend verbrauchen ......😊😎

1x bearbeitet

Benutzerbild von Cumina2
620 PostsweiblichOberbayernLevel 3
16.11.2023
Hallo Bea,

dann steht heute bei dir ein Pilzgericht an ;-)

Mir ist was lustiges passiert. Ich hab neulich noch einige Hexeneier gefunden. Das schönste davon wollte ich einer Bekannten schenken, sie liebt die Gallertmasse des Hexeneis als Hautpflegemittel. Leider ist das Ei etwas nach hinten in den Kühlschrank gerutscht und ich hab es vergessen. Heute morgen kam mir ein sehr penetranter Geruch aus dem Kühlschrank entgegen. Der Übeltäter war schnell gefunden. Das Ei hatte sich im Kühlschrank trotz tiefer Temperaturen zu einer staatlichen Stinkmorchel weiter entwickelt ;-)
Bild: ohne Beschreibung+


Benutzerbild von Sunjo
vegan2.901 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
17.11.2023
Zitat BeaNeu:

Just nach den Posts letztens waren doch letzte Woche Champignons im Angebot aus DE, hab weisse und braune, je eine Schale genommen und muss die dringend verbrauchen ......😊😎

Ich nehme an, du hast die Pilze inzwischen verputzt. Was hast du denn daraus gezaubert?

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Tierknochen in Zahncreme?

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Okonomiyaki
Okonomiyaki

vor 3 Std
» Beitrag
Crissie
Crissie

04. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

02. Mai.
» Beitrag
METTA
METTA

28. Apr.
» Beitrag
Thueringerin

21. Apr.
» Beitrag