Vegpool Logo
Beiträge: neue

Ist Olivenöl vegan? (Vogeltod!)

Erstellt 17.07.2021, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 10 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.029 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Ist Olivenöl vegan? (Vogeltod!)
17.07.2021
Bei der Ernte in industriellen Oliven-Monokulturen sollen unzählige Vögel getötet werden.
Ist Olivenöl dann eigentlich noch vegan?
https://www.vegpool.de/magazin/olivenoel-voegel-sterben-vegan.html
Wie seht ihr das?

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.847 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
17.07.2021
Ich umgeh das Problem mit Rapsöl. Hoffentlich ist da nicht auch irgendetwas faul. :-(

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.029 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
17.07.2021
je bio desto besser für Tier- und Umwelt (als Faustregel).
Rapsöl ist von der Fettzusammensetzung aber auch ein gutes Öl.
Um Agrar-Irrsinn wie Düngemittel aus Schlachtresten oder auch die Entwesung kommt man leider kaum herum (außer bei Eigenanbau).
https://www.vegpool.de/magazin/entwesung-lebensmittel-schaedlingsbekaempfung.html
Wenn Boykott, dann am besten zusammen mit einem Brief an den Hersteller, damit er auch was davon bemerkt.

Benutzerbild von METTA
vegan4.640 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
18.07.2021
Wir haben seit längerem Olivenöl von Bioplanete, von der Ölmühle Moog ( existiert seit 1984). Ich weiß jetzt aber nicht , ob die bei ihrer Ernte sorgsam mit den Tieren umgehen.

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.029 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
18.07.2021
Leider macht das Bio-Siegel dazu keine Angaben. Theoretisch ist eine maschinelle Ernte auch in Bio-Betrieben möglich.
Olivenöl mit dem Siegel "FAO GIAHS" wird offenbar traditionell und vogelschonend hergestellt. Das habe ich im Artikel noch ergänzt.

Grundsätzlich ist "Bio" aber immer eine gute Richtung. Vielleicht kann die Ölmühle ja Auskunft geben?

Edit: Bioplanete hat sich dazu bereits geäußert, siehe:
https://www.bioplanete.com/de/herkunft/aktuelles/Olivenernte.html

Zitat BIO PLANÈTE:
Das nächtliche zu Tode kommen von Singvögeln durch Harvester können wir demnach für unsere BIO PLANÈTE Olivenöle ausschließen.


Auch Bio-Hersteller Rapunzel schreibt, dass das hier nicht der Fall sei:
https://www.rapunzel.de/keine-mechanische-nachternte-0619.html

Wenn ihr weitere "vogelfreundliche" Hersteller kennt, schreibt's doch dazu. Vielleicht wird daraus ja noch ein Artikel mit Bezugsquellen.

4x bearbeitet

Benutzerbild von METTA
vegan4.640 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
18.07.2021
Hi Kilian
danke für die Info, zu Bio Planete :thumbup: . Was man halt nicht beeinflussen kann, ist, wenn man unterwegs einen Salat isst mit Olivenöl und Essig, oder etwas warmes isst,da weiß ich nicht, wo das Öl herkommt.


lieben Gruß
METTA

Benutzerbild von Salma
vegan2.462 PostsweiblichBerlinLevel 3
18.07.2021
Zitat kilian:
Leider macht das Bio-Siegel dazu keine Angaben. Theoretisch ist eine maschinelle Ernte auch in Bio-Betrieben möglich.
Olivenöl mit dem Siegel "FAO GIAHS" wird offenbar traditionell und vogelschonend hergestellt. Das habe ich im Artikel noch ergänzt.

Grundsätzlich ist "Bio" aber immer eine gute Richtung. Vielleicht kann die Ölmühle ja Auskunft geben?

Edit: Bioplanete hat sich dazu bereits geäußert, siehe:
https://www.bioplanete.com/de/herkunft/aktuelles/Olivenernte.html

Zitat BIO PLANÈTE:
Das nächtliche zu Tode kommen von Singvögeln durch Harvester können wir demnach für unsere BIO PLANÈTE Olivenöle ausschließen.


Auch Bio-Hersteller Rapunzel schreibt, dass das hier nicht der Fall sei:
https://www.rapunzel.de/keine-mechanische-nachternte-0619.html

Wenn ihr weitere "vogelfreundliche" Hersteller kennt, schreibt's doch dazu. Vielleicht wird daraus ja noch ein Artikel mit Bezugsquellen.

ich benutze seit längerem das fruchtige olivenöl von bioplanete, eines der leckersten öle finde ich!


von der vogelproblematik wusste ich nichts. Werde diese info verbreiten!! meine güte, was automatisierung alles für schäden in unserer welt anrichtet.. :oo:

Benutzerbild von Kiebitz22
vegan165 PostsmännlichMarina Alta SpanienLevel 3
20.01.2024
Ich habe mich in den vergangenen Tagen intensiv mit dem Thema Olivenöl beschäftigt. Dann habe ich hier und in anderen Quellen über den vorsätzlichen Vogelmord bei der Ernte gelesen. Hier in Spanien hat sich nicht viel geändert. Lediglich Andalusien will für 12 Monate was anderes probieren. Für mich habe ich eine Entscheidung getroffen. Die Reste werden verbraucht. Dann nur noch Rapsöl, neben Leinöl und Kokosöl.


https://www.gentside.de/wissen/entdeckung/doch-nicht-vegan-warum-fur-die-produktion-von-olivenol-millionen-tiere-sterben-mussen_art18595.html

1x bearbeitet

Benutzerbild von Okonomiyaki
vegetarisch416 PostsmännlichRuhrpottLevel 4
21.01.2024
100% vegan kann es eigentlich so gar nicht geben.
Sicherlich sterben immer Tiere bei der Ernte.
Okay, ist hier natürlich ein besonders krasses Beispiel.

Benutzerbild von VeggieMatze
vegan299 PostsmännlichRhein/MainLevel 4
21.01.2024
Es ist tatsächlich sehr schwierig. Es wird ja auch mit Schlachtabfällen gedüngt, dieses Getreide und Gemüse wäre dann auch nicht vegan, außer man kauft beim bio-veganen Landbau ein, was aber in der Regel dann noch mal teurer ist. Ist jetzt nicht 1-1 mit dem Vogelsterben bei der Olivenernte vergleichbar aber zeigt, dass 100% vegan sehr schwierig ist.

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Keine Hörner bei Kühen? Deshalb!

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Libio
Libio

11. Apr.
» Beitrag
Trillian
Trillian

07. Apr.
» Beitrag
Wo Kala Namak kaufen?
kilian
kilian
13
Lindrix
Lindrix

27. Mär.
» Beitrag
Jelly

26. Mär.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

21. Mär.
» Beitrag