Vegpool Logo
Beiträge: neue

Ingrid (60+) über ihre Erfahrungen mit dem Nullfasten

Erstellt 10.10.2020, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 4 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.191 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Ingrid (60+) über ihre Erfahrungen mit dem Nullfasten
10.10.2020
Ingrid (60+) ist vor einigen Jahren Veganerin geworden. Und schreibt darüber in unregelmäßigen Abständen auf Vegpool.
Im letzten Beitrag hat sie angekündigt, zehn Tage Nullfasten zu machen. Heute berichtet sie über Tag 14 (!) - und will weitermachen.
https://www.vegpool.de/magazin/erfahrungsbericht-nullfasten-tag-14.html
Wer hat Erfahrungen mit dem Nullfasten?

Benutzerbild von SariK
vegan1.285 Postsweiblich91189 Rohr Level 3
10.10.2020
Ich mache einmal im Jahr eine Fastenkur die 10 Tage andauert. In dieser Zeit wird auch nichts gegessen. Ich finde das super wenn man zwischendurch so eine "Reinigung" macht :thumbup:
Bei mir ist das meist Anfang Januar, wenn das Jahr neu beginnt und man schlemmt an Weihnachten ja meistens eh mehr wie sonst :o)

Benutzerbild von METTA
vegan4.787 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
10.10.2020
Ich habe das auch vor einigen Jahren schon ein paar mal - also jährlich einmal - mit Fastenkursen gemacht. Bei mir war dann der niedrige Blutdruck oft problematisch, ich musste morgens im Bett erst ein paar Übungen machen, sonst wurde es mir schwindlig. ;) . Aber so lange wie Ingrid noch nie. Da wâte der Blutdruck durch den Keller gefallen. :-(

1x bearbeitet

Benutzerbild von Ingrid
vegan60 Postsweiblich24857 FahrdorfLevel 3
20.10.2020
Hallo Metta, ja, der niedere Blutdruck war auch mein Problem. Ich habe immer wieder versucht mich viel zu bewegen. Aber ich war im Wald wie eine Schnecke unterwegs und hatte immer eine Plastiktüte dabei um mich schnell hinsetzten zu können. :D
Und eigentlich bin ich ja Hochdruckpatientin. Irgendwann hat sich das dann etwas stabilisiert.
Viel Glück beim nächsten Fasten.

Benutzerbild von METTA
vegan4.787 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
20.10.2020
Hallo Ingrid
danke für Deine Antwort, im Moment probiere ich es eher mit Intervallfasten aus ! Also 16 Stunden nichts essen und 8 Stunden essen.
Es ist schön, dass Du trotz Weglassen der Blutdruckmedikamente einen stabilen Blutdruck hast ! Ich wünsche Dir für Dein letztes Drittel der Fastenzeit weiterhin noch viel Erfolg !

Lieben Gruß
METTA

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Welche Milchsorte ist gut fürs Klima?

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Schafgarbe

gestern
» Beitrag
kilian
kilian

08. Jul.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

01. Jul.
» Beitrag
Sunjo
Sunjo

30. Jun.
» Beitrag
der-Jens

30. Jun.
» Beitrag