Foodwatch: Wahl zum "Goldenen Windbeutel" 2020

Erstellt 15.08.2020, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 9 Antworten.

Foodwatch: Wahl zum "Goldenen Windbeutel" 2020
15.08.2020
Foodwatch ruft auch in diesem Jahr wieder zur Wahl für den "Goldenen Windbeutel" auf (ein Negativpreis für "dreiste Werbelügen".
https://www.vegpool.de/news/foodwatch-goldener-windbeutel-2020.html
Wer ist Euer "Favorit"? Wer hat eurer Meinung nach den "Goldenen Windbeutel" verdient?
antworten | zitieren |
15.08.2020
Ich hab für die Milch von Arla abgestimmt. Dass man mit vegetarischer Ernährung (Milch) immer noch einen drastischen Beitrag zur Klimakrise leistet, ist für mich der Punkt, der den Verbrauchern am dringendsten bewusst gemacht werden muss. Löst man diesen Punkt, hat sich auch die Tierqualhaltung von Grünländer (wäre meine zweite Wahl) gleich mit erledigt.

Die restlichen drei sehe ich eher als ein "so what?". Zum einen merkt man das auch am Geschmack und wer aus Gesundheitsbewusstsein so ein Produkt kauft ohne die Inhaltsstoffe zu lesen, ist dann irgendwie auch selbst schuld. Beziehungsweise findet das vielleicht auch gar nicht weiter tragisch. Es gibt z.B. auch kalorienreduziertes Eis, was dann mehr Luft (oder Wasser? Hab ich vergessen) enthält. Das stört die Abnehmwilligen, die trotzdem nicht auf Eis verzichten wollen, aber überhaupt nicht.

Verrätst du uns auch, wofür du gestimmt hast, Kilian?
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
15.08.2020
Ich fand die Wahl zwischen Arla & Grünländer sehr schwierig. Am Ende habe ich jedoch für Grünländer gestimmt.
Arla will sich einen Vorteil verschaffen durch ein besonders "umweltfreundliches Image"... Grünländer hingegen durch "besonders interessiert am Tierwohl". Irgendwie empfinde ich letzteres als schäbiger... Daher für mich Grünländer.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
16.08.2020
Ich hab auch für grünländer abgestimmt
antworten | zitieren |
08.09.2020
Grünländer hat den goldenen Windbeutel "gewonnen":

https://www.n-tv.de/ratgeber/Das-ist-die-dreisteste-Werbeluege-2020-article22020575.html

Foodwatch hat anscheinend gegen Hochland, Danone und Arla Strafanzeige gestellt.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
09.09.2020
Danke Dana, das mit der Strafanzeige habe ich nicht gefunden, kannst Du mich mit einem Link unterstützen?
antworten | zitieren |
09.09.2020
Foodwatch droht damit, Klage zu erheben, sollte die zuständige Behörde die "Täuschung" nicht innerhalb einer gesetzten Frist unterbinden.
https://www.vegpool.de/news/foodwatch-goldener-windbeutel-gruenlaender-kaese.html?newsid=2209
antworten | zitieren |
09.09.2020
Es wäre sicher auch mal interessant zu wissen, wie die Kühe überhaupt leben, deren Milch Grünländer zu Käse verarbeitet, das wäre dann noch ein Fall für die SOKO Tierschutz. :green:

Lieben Gruß
METTA


antworten | zitieren |
09.09.2020
Zu den Hochland-Marken gehört übrigens auch "Simply V". https://www.hochland-group.com/de/markenwelten.htm Nur dass dafür (hoffentlich) keine Kühe in irgendwelchen Stellen stehen müssen. ;)
antworten | zitieren |
25.01.2021
Gerade im TV der neue Grünländerspot: "Nur Milch von Kühen mit viel Bewegungsfreiheit" - Aufnahmen im Stall mit Kühen, die Heu fressen... Während die Menschenmutter und das Menschenkind auf der grünen Wiese den Käse, die Sonne und die Natur genießen....


🤮
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Online-Test: Brauchst du Kuhmilch?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegane Adventskalender 2022
Der Threat ist zwar schon 1 Jahr alt aber ich wollte …
SariK
9
Vegandrea
heute, 10:08 Uhr
» Beitrag
Sind Pilze vegan?
Dieser Artikel wurde komplett überarbeitet: [LINK] Ich …
kilian
30
Cumina2
30.11.2022
» Beitrag
Silvester ohne Knallerei
Wie feiert Ihr dieses Jahr Silvester? Hier ein paar Ideen …
kilian
67
Cumina2
30.11.2022
» Beitrag
Vegane Pralinen von rewe
Gestern beim Rewe vegane Pralinen ohne Alkohol entdeckt …
Isalabella
1
Vegbudsd
13.11.2022
» Beitrag
Sojafleisch zubereiten - ganz leicht
Sojafleisch lässt sich auch ohne Marinieren zubereiten. …
kilian
7
Crissie
02.11.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.