Wie deckt ihr euren Selen Bedarf ab ?

Erstellt 02.06.2020, von Eule96. Kategorie: Gesund vegan leben. 25 Antworten.

02.06.2020
Zum Thema Selen: Ich esse jeden Tag 2- 3 Paranüsse. Bei meinem jährlichen Check war der Selen Wert etwas tief und von daher habe ich auf 2 - 3 Nüsse / täglich aufgestockt. Ansonsten bin ich bei der Meinung von Hinterfrager. Alles Produkte unterliegen einer natürlichen Schwankung. Wenn ich einen Apfel esse, kann ich auch nicht 100%ig wissen, wieviel Vitamine und Spurenelemente darin enthalten sind. Wenn es adäquate natürliche Lebensmittel gibt, greife ich auf diese zurück. Lediglich bei den Vitaminen, die ich nicht aus der Nahrung bekomme, greife ich auf Supplemente zurück. Das sind zur Zeit B12 (und zwar in der Mischung Methyl-, Adenosyl- und Hydroxycobalamin), D3 (in Verbindung mit K2), Q10 und Magnesium (da ich im Normalfall viel Sport treibe). Vitamin B, D und K nehme ich morgens. Magnesium und Q10 je morgens und abends.

Dass Niko Rittenau auf einmal so auf Supplemente pocht, könnte auch daran liegen, dass er demnächst eigene NEMs rausbringt (ein Schelm, wer böses dabei denkt).
antworten | zitieren |
02.06.2020
Zitat Eule96:Vielen Dank für die Antworten 😃, Ihr seid Spitze :)
Solch einenNährwert Test habe ich schon durchführen lassen .
Die Werte waren alle im grünen Bereich :)
Vllt bin ich da momentan auch etwas zu tief in der Materie drin :lol:
@Metta : Das Buche von Nico habe ich auch :) . Ein echt gutes Nachschlagewerk.

Nehmt ihr gar keine Nahrungsergänzungsmittel zu euch?
B12 nimmt doch denke ich mal jeder von Euch ein oder ?
Ich persönlich habe bis jetzt immer nur B12 und D3 hinzugefügt.
Und wenn ihr B12 zuführt, würde mich interessieren, wann ihr dieses zu euch nehmt, also eine halbe Stunde vor eurer Mahlzeit etc. Oder sagt ihr da eher naja Ich achte da jetzt nich so genau drauf :D

Liebe Grüße
Robin


Da bei mir ein B12-Mangel (Holo-Tc-Test) festgestellt wurde, supplementiere ich B12 in Tropfenform - manchmal gleich morgens unter die Zunge oder ins Müsli (so wie es Christian von Kernvoll bei seinem Sohn macht), zudem wechsle ich die Tropfen auch mit B12 aus Algen (Vytalgin B12) ab. Oh doch ich achte darauf, das B12 nicht zeitgleich mit einem Single Malt einzunehmen - eins von Beiden könnte darunter leiden ;)
Meist findet auch ein Pipette "Algenöl" seinen Weg ins Müsli :D :clap:
Ob meine Anwendung der B12-Supplemate richtig war, werde ich am 05.06. erfahren.
antworten | zitieren |
02.06.2020
Zitat Dana:Q10.


Was nimmst Du da, Dana?

Zitat Dana:Dass Niko Rittenau auf einmal so auf Supplemente pocht, könnte auch daran liegen, dass er demnächst eigene NEMs rausbringt (ein Schelm, wer böses dabei denkt).


  • flöööööt* :-)


antworten | zitieren |
02.06.2020
Hallo PeeBee,

ich habe da das von Lebenskraft pur. Mir fehlte definitv Q10 und von daher meinte "Frau Doktor", das wäre ganz gut. Ist allerdings (egal von welchem Hersteller) nicht ganz billig. Ich habe daher das letzte Mal gleich 6 Stück gekauft, weil es dann doch einen ganz ordentlichen Rabatt gibt.
antworten | zitieren |
02.06.2020
Danke, Dana...
antworten | zitieren |
03.06.2020
Hallo Robin
also ich nehme B12 seit ca. 14 Jahren, weil damals ein Mangel bei mir festgestellt wurde, damals lebte ich noch vegetarisch; erst habe ich mir teures B12 aus den USA in der Apotheke gekauft mittlerweile nehme ich die Tabletten von der vegan Society aus GB, morgens vor dem Frühstück, mein Mann auch mittlerweile. Außerdem nehme ich seit letztem Jahr Vitamin D3+K2, darüber habe ich hier im Forum gelesen. ansonsten noch Eisen(Floradix vegan mit B12) . Aber Eisenmangel ist bei mir schon länger ein Thema ;) , bei Frauen sowieso häufiger als bei Männern. ;) . Den Rest der Vitamine versuche ich durch die Ernährung zu bekommen.
Lieben Gruß
METTA


antworten | zitieren |
03.06.2020
Guten Morgen Zusammen,
@ Hinterfrager
Bei Mineralien ist dies z.B. Bei Wasser gekennzeichnet.

Da wäre schon die Nächste Frage.
Achtet ihr bei eurer Wasserauswahl auf den Mineraliengehalt und wenn ja welches Wasser bevorzugt ihr ?

@Hinterfrager: spezifisch bei Selen kann man die Mindestmenge halt sehr schnell überschreiten sowie unterschreiten.
Bei anderen Mineralstoffen geht dieses meines Wissens nach nicht all zu schnell mit dem Überschreiten.

Dadurch ist es immer noch umstritten seinen Selenbedarf über Paranüsse zu decken.

Natürlich ist es nicht auf vielen Naturprodukten deklariert wie viel Selen diese enthalten , da die Werte natürlich schwanken können.
Da gebe ich dir natürlich vollkommen recht.
Bei Selen wäre dies aber schon sehr hilfreich
Ich denke in Zukunft wird da noch viel passieren.

Grüße Robin



antworten | zitieren |
03.06.2020
Ich nehme täglich:

1 Tablette Zink mit Vitamin C
1 Omega 3 Tablette
1 Vitamin B12 (kleine Flaschenform)
1 Magnesium (Pulver direkt)
1 Calcium (Pulver direkt)

Wie ihr sehen könnt, habe ich keine all zu große vegane Ernährungserfahrung, deshalb wäre ich für Kritik dankbar.


1x bearbeitet

antworten | zitieren |
03.06.2020
Also Calcium , Magnesium , Zink , Vitamin C und Omega 3 lassen sich eigentlich gut über eine Vegane ausgewogene vollwertige Ernährung abdecken.
Hast du irgend welche Vorerkrankungen, weswegen du diese Supplemente einnimmst ?
Ich würde hier auf jedenfall einen Test beim Arzt machen lassen, ob diese Supplementierung bei Dir notwendig ist


Grüße Robin
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
03.06.2020
Nein, Vorerkrankungen habe ich keine, ich nehme diese Supplemente rein präventiv ein.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Studien rund um Gesundheit und Kuhmilch



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Veganer und Deppressionen
Liebe Foris, ich ernähre mich seit ca. Mitte des Jahres …
Vegipedia
18
Vegipedia
25.06.2022
» Beitrag
Weiße oder braune Champignons?
Wo liegen die Unterschiede? Welche sind gesünder? [LINK] …
kilian
7
Franz23
24.06.2022
» Beitrag
Wie werden künstliche Hormone hergestellt sind die vegan?
Ich suche Infomaterial zu dem Prozess wie diese künstlichen…
Salz
0
Salz
24.06.2022
» Beitrag
Algen: Wie verwendet ihr sie?
Algen sind tollem abwechslungsreiche Lebensmittel. Es gibt …
kilian
6
Salz
22.06.2022
» Beitrag
Hilft vegane Ernährung bei "vererbtem" erhöhtem Cholesterinspiegel?
Es würde mich sehr interessieren, ob hier welche damit …
findus
26
Salz
22.06.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.