Vegpool Logo
Beiträge: neue

Vitamin B12 und Lachgas

Erstellt 19.06.2023, von kilian. Kategorie: Gesund vegan leben. 10 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.201 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Vitamin B12 und Lachgas
19.06.2023
Lachgas kann Vitamin B12-Mangel begünstigen. Und das sind die Hintergründe:
https://vegpool.de/magazin/vitamin-b12-mangel-lachgas.html
Danke an Libio für den Themen-Hinweis hier: https://vegpool.de/forum/vegan-gesundheit/b12-mangel-1.html#post-76539

Benutzerbild von METTA
vegan4.794 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
19.06.2023
Also bei grösseren OP'S in den Krankenhäusern nicht ? Dann bin ich ja beruhigt. denn beim Zahnarzt habe ich meistens nur direkte Betäubung mit einer Spritze erhalten!

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.201 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
19.06.2023
Ich weiß es nicht genau, Metta.
Soweit ich es verstanden habe, ist eine Lachgasbehandlung aber auch kein Drama. Man muss es halt wissen und ein Auge drauf haben.

Benutzerbild von Dana
vegan4.794 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
19.06.2023
Alle (Voll)-Narkosen und Betäubungen sind B12 Räuber. Daher sollte immer supplementiert werden.


https://www.gesundheit-news.at/narkosen-und-vitamin-b12-mangel/

Benutzerbild von METTA
vegan4.794 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
19.06.2023
Na das mache ich ja schon lange, also supplementieren! Sollte man denn nach einer Narkose die Dosis B12kurzfristig erhöhen, oder normal weitermachen; nach meiner Erfahrung hat es bisher immer gereicht, die übliche Dosis zu nehmen, aber vielleicht gibt es ja auch Menschen, die nach einer Narkose mehr brauchen.

Benutzerbild von Dana
vegan4.794 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
19.06.2023
Ich würde es davon abhängig machen, wieviel ich nehme. Ich nehme es zwischenzeitlich auf Empfehlung meiner Ärtzin(innen) wieder täglich einen B-Komplex.

Benutzerbild von Okonomiyaki
vegetarisch538 PostsmännlichRuhrpottLevel 4
19.06.2023
Was gibt es denn aktuell so an empfehlenswerten B12 Produkten und wo kauft ihr die?

Benutzerbild von Dana
vegan4.794 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
19.06.2023
Wichtig wäre die Art des B12. Am besten ist ein aktives B12 (Methylcobalamin). Ich persönlich nehme einen kompletten B-Komplex, da die B-Vitamine wirklich Unmengen an Vorgängen im Körper regulieren. Da sollte dann aber ebenfalls drauf geachtet werden, dass es sich alles um aktive Formen handelt, damit der Körper es nicht erst umwandeln muss. Da die B-Vitamine wasserlöslich sind, wird ein zu viel im Körper mit dem Urin ausgeschieden. Ich habe gerade zum Beispiel etwas wenig B6 (obwohl ich täglich supplementiere), da ich ein Entgiftungsthema habe. Dafür benötigt der Körper zum Beispiel mehr B6.


Ich persönlich finde den B-Komplex von Naturtreu - eine kleine Manufaktur aus Deutschland - gut. Bekommst du im Internet. Es gibt aber noch mehr Firmen wie Sunday, Natural elements etc.

1x bearbeitet

Benutzerbild von VeggieMatze
vegan345 PostsmännlichRhein/MainLevel 4
19.06.2023
Im Moment nehme ich noch einen Multinährstoff inkl. Eisen, Zink usw. Aber ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass das wahrscheinlich nicht so doll ist, da sich das in ungesunder Menge anreichern kann. Die Menge macht ja das Gift. Daher werde ich auf nur B12 und Omega 3 ‚reduzieren‘ solange beim Bluttest kein anderweitiger Mangel festgestellt wird. Oktober bis April dann noch Vitamin D.

Benutzerbild von Dana
vegan4.794 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
19.06.2023
Also ich nehme täglich Zink, zweitäglich Eisen. Ich persönlich halte nichts von Multivitaminen, da man da nicht genug reagieren kann und ich das sog. Gießkannenprinzip für mich nicht mag. So musste ich jetzt zum Beispiel mein K2 hochschrauben, da es da ein kleineres Problem gab. Allerdings wollte ich nicht mehr Vitamin D nehmen, von daher war ich froh zwei verschiedene Präparate zu haben. Zink dosiere ich zum Beispiel gerne höher, wenn ich merke, dass etwas im "Anflug" ist. Dann verdoppele ich die Dosis. Das gleiche mit Vitamin C. Die Multivitaminpräparate sind meist eh zu niedrig dosiert, mal von den ganzen unnötigen Füllstoffen abgesehen.

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Blähungen beim Vegan-Umstieg? Das hilft!

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Salma
Salma

30. Jun.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

01. Jun.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

15. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

07. Mai.
» Beitrag
Dana
Dana

05. Mai.
» Beitrag