Vegpool Logo
Beiträge: neue

Nüsse

Erstellt 06.05.2023, von Cumina2. Kategorie: Off-Topic. 12 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Cumina2
Themen-Starter620 PostsweiblichOberbayernLevel 3
Kein Benutzerbild
lizhan
11.05.2023
hier ist dann auch noch der eigentliche beitrag (25 minuten), den "volle Kanne" auf aufschlußreiche Weise zusammen geschnitten hat: Da gehts dann auch noch etwas mehr um fairen Handel und auch mehr um regionalen Anbau von Nüssen:

https://www.3sat.de/gesellschaft/makro/wirtschaftsdokumentation-cashew-genuss-mit-beigeschmack-100.html

1x bearbeitet

Benutzerbild von Libio
vegan1.338 PostsweiblichBERLINLevel 4
11.05.2023
Nachdem ich das Buch:
"Geh raus, deine Stadt ist essbar"
gelesen habe und die App "Mundraub" installiert habe, sammel ich die Nüsse von der Straße auf. Immer wenn ich an einem Baum vorbei komme, ein paar in die Manteltaschen. Und genug für die Tiere liegen lassen.
Jedes Jahr ein paar GemüseGläser voll.
Die Nüsse sind kleiner als die gekauften, aber ansonsten kostenlos und lecker.
Bild: ohne Beschreibung+

Bild: ohne Beschreibung+


saisonal, regional :lol:



1x bearbeitet

Benutzerbild von METTA
vegan4.795 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
11.05.2023
Bei uns fliegen so viele Flugzeuge drüber, dass ich das nicht gerne mache, weil ich Angst habe, dass da etwas von dem Flugbenzin drauf ist. Oder kann man das unberücksichtigt lassen? Außerdem esse ich nicht gerne Haselnüsse! Wenn dann eher Walnüsse. ist die App "Mundraub" kostenlos?

Kein Benutzerbild
lizhan
11.05.2023
gibts auch als normale website: mundraub.org/

Benutzerbild von Libio
vegan1.338 PostsweiblichBERLINLevel 4
11.05.2023
Zitat METTA:
Bei uns fliegen so viele Flugzeuge drüber, dass ich das nicht gerne mache, weil ich Angst habe, dass da etwas von dem Flugbenzin drauf ist. Oder kann man das unberücksichtigt lassen?... Wenn dann eher Walnüsse. ist die App "Mundraub" kostenlos?


Hallo, Metta, auf allen Pflanzen kann irgendwas drauf sein, das hat doch nichts mit Nüssen oder anderen Pflanzen zu tun, die man sammelt oder erntet.

Gerade bei Nüssen macht man die Schalen ab.
Du kannst in der App oder auf der Website ja auch andere Nuss Arten anzeigen lassen, oder Kräuter, Beeren, öffentlich zugängliche Obstbäume usw.

In dem Buch steht auch etwas zur Schadstoffbelastung, die gerade bei wild gesammelten Sachen geringer ist, als bei professionell erzeugten Lebensmitteln. Die gedüngt, haltbar gemacht, gelagert, transportiert werden.
Wenn man die Nachfrage senkt, indem man selber sammelt, könnte man streng betrachtet (wenn auch minimal) die Nachfrage senken und ein paar LKWs, Schiffe oder Flugzeuge weniger werden benötigt, ein paar weniger unterbezahlte Menschen werden ausgebeutet, ein bisschen weniger Unkrautbekämpfung oder Bienenvölker werden eingesetzt. Usw.


Naja, es sammeln nicht viele, daher wird es kaum Einfluss haben.

Wollte es nur erwähnen, weil auch Flugzeugbenzin extrem wenig bis gar nicht drauf sein könnte.

1x bearbeitet

Benutzerbild von METTA
vegan4.795 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
11.05.2023
Hallo Libio
danke für die Info. ich werde mal auf der website schauen, ob es hier in der Nähe Walnüsse gibt, aber wahrscheinlich erst ab Herbst wieder. Äpfel haben wir selbst welche- als Spalierobst- im Hof, aber das dauert auch noch.

Benutzerbild von Libio
vegan1.338 PostsweiblichBERLINLevel 4
12.05.2023
Das PC-Programm ist nicht so gut.

Man kann auch alles anklicken und gucken, was gerade jetzt reif ist. zb. Bald gibt es Holunder.
Walnüsse erst im Herbst, da hast du Recht.


Und beim Stöbern in der App hab ich Bärlauch entdeckt, da geh ich heute Abend mal hin.
So sieht die Seite aus:
Bild: ohne Beschreibung+


Man kann selber auch etwas eintragen, wenn man was findet.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Cumina2
Themen-Starter620 PostsweiblichOberbayernLevel 3
12.05.2023
Hi Libio,

die Bärlauchzeit ist eigentlich schon vorbei, der ist schon lange in Blüte. Die Blätter schmecken von daher nicht mehr, die sind bitter. Du kannst natürlich auch die Blüten ernten, wenn du Glück hast findest du noch Knospen, die kann man auch einlegen.


Nüsse gibt es natürlich erst im Herbst wieder, es sei denn du findest alte von den Eichhörnchen vergessene ;-)

Benutzerbild von Libio
vegan1.338 PostsweiblichBERLINLevel 4
12.05.2023
Also ich hab gestern Chinalauch gepflückt, das ist meiner Meinung nach auch eine Bärlauch Sorte,
Bild: ohne Beschreibung+

der war nicht bitter.
Ein paar Samen hab ich ich auch, kann man einlegen. Aber angeblich wuchern die gut, also werde ich welche in meinen Innenhof werfen.

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Heinzi Off-Topic

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

vor 3 Std
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

vor 6 Std
» Beitrag
Dana
Dana

gestern
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

08. Jul.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

07. Jul.
» Beitrag