Vegane Kosmetik etc.

Erstellt 10.02.2016, von Feli6. Kategorie: Off-Topic. 34 Antworten.

24.10.2016
Naja, das ist halt so ne Sache.
Eigentlich nicht, aber es gibt wohl immer wieder Schlupflöcher, das man die Inhaltsstoffe, z.B. aus China kauft und da sind Tierversuche sogar Vorschrift!


antworten | zitieren |
24.10.2016
Seit ich mich mehr mit dem Thema Kosmetik und Co beschäftigt habe, muss ich sagen, dass ich inzwischen einfach komplett darauf verzichte.
Ist sicher keine Lösung für jeden, aber ich fühle mich inzwischen sehr wohl so, und habe ein gutes Gewissen: Nicht nur wegen Tierversuchen oder tierischen Inhaltsstoffen, sondern auch einfach, weil ich dadurch weniger Müll produziere :)
antworten | zitieren |
24.10.2016
Ganz auf Kosmetik habe ich 35 Jahre verzichtet :lol:
Nun ist aber meine Haut sehr "durchsichtig" (darf auch nicht in die Sonne) und blond bin ich auch
und daher wirke ich (für mich) immer sehr blass/krank. Daher nehme ich nun getönte Tagescreme, Puder und Wimperntusche.
Aber darauf will ich nicht mehr verzichten, fühle mich ohne nicht mehr wohl.
Ich werde einfach ein Paar Firmen wegen der Wimperntusche probieren und schauen,
welche so richtig gut tuscht!
Vielen Dank für all eure Vorschläge.
antworten | zitieren |
24.10.2016
ich kaufe nur die Wimperntusche, dabei achte ich leider nicht, ob sie vegan ist.
danke für den Hinweis, das werde ich jetzt immer tun
antworten | zitieren |
24.10.2016
Also ein guter zusätzlicher Tip für die Wimpern ist, die Wimpern vor dem Tuschen schön abpudern. Dann wirkt der Mascara schöner und die Wimpern dichter.
antworten | zitieren |
24.08.2017
Oft hilft da leider wirklich nur die Recherche bzw.Nachfrage bei den Herstellern. Oder du findest eben Labels, die sich zur veganen Lebensweise bekennen. Auf meiner Seite [SPAM entfernt] veröffentliche ich meine Produktrecherchen rund um vegane klamotten, Kosmetik und Lifestyle-Produkte – vielleicht ja für den einen oder anderen hilfreich.
Moderations-Hinweis: Spam entfernt, User deaktiviert.
antworten | zitieren |
21.10.2017
Hallo zusammen,
Da ich ziemlich Hautprobleme im vergangenen Jahr hatte (schlimme Ekzme insbesondere an beiden Händen) musste ich meine komplette Kosmetik und alle Putz- und Waschmittel umkrempeln.
Cortison und Co. hat nix gebracht.
Als Seife/ Duschgel benutze ich so eine Art Basiswaschgel von Sonett (gibt es im Reformhaus in einer Literflasche)
Vegan und absolut mild. Besonders duften tut's allerdings nicht ;)
War auch irgendwie ne blöde Zeit *lach*
Mittlerweile ist mein Hautbild viel besser und ich benutze vorsichtig das ein oder andere Produkt von alverde.
Meine Putzmittel sind ausschließlich nur noch selbsthergestellt.
Zitronenputzpaste, Orangenessig... und Waschmittel aus Kernseife und Soda.
Zur Zeit waschen wir (nebenbei ganz umsonst) mit Kastanien aus unserem Garten.
Lg Petra


antworten | zitieren |
07.11.2017
~Lustigerweise~ hab ich schon als 'nur' Vegetarierin auf vegane Kosmetik geachtet. Mittlerweile greif ich auch nur noch auf Naturkosmetik zurück, da kann man sich auch sicher sein, dass drin ist was drauf steht. Ist wirklich furchtbar im Nachhinein rauszufinden wo überall tierische Bestandteile drin sind.
Von Tierversuchen einmal ganz abgesehen... Ich verstehe auch gar nicht, warum das immer noch betrieben wird. Es gibt ja genug Menschen, die freiwillig Cremes ausprobieren.
antworten | zitieren |
07.11.2017
Bei meiner Kleidung versuche ich auch drauf zu achten, dass sie Vegan ist. Bei Kometika get das als Mann zum Glück etwas leichter. :D
antworten | zitieren |
07.11.2017
Es soll auch Männer geben die sich Dezent um ihren Augenaufschlag, dem Corpsepaint kümmern.

Da frag ich mich wie es eigentlich mit den weißen Theaterschminken und "Cremes" aussieht?
Wir haben hier noch ne billige vom vorletzten Fasching, da stehen nicht mal Inhaltsstoffe darauf.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Wer hat Argumente für...



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Was hört ihr gerade?
Angelehnt an den "Was lest ihr gerade?" Thread, hier mal …
Chipskunk
289
Heinzi
gestern, 19:24 Uhr
» Beitrag
Eure Haustiere
Mal ein Offtopic-Thema und ich hoffe, wir hatten das nicht …
tomx
17
Vegandrea
gestern, 05:28 Uhr
» Beitrag
Hakuna Matata - an alle die daran denken sich inaktiv zu melden
Dass kürzliche Verlassen zweier sehr geschätzter Menschen …
habanero79
82
Crissie
16.11.2022
» Beitrag
Vegane Reitstiefel... Moment! 🤔
Ein Berliner Start-Up hat sich auf vegane Reitstiefel …
kilian
12
Vegandrea
08.11.2022
» Beitrag
Was lest Ihr gerade?
Meine Lieblingsbücher wurden mir oft von Freunden und …
kilian
229
Vegandrea
05.11.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.