Bilder eurer Heimat

Erstellt 26.06.2021, von tomx. Kategorie: Off-Topic. 65 Antworten.

17.10.2022
Das könnte ein Eichenprozessionsspinner sein der entartet ist :lol:
antworten | zitieren |
17.10.2022
Zitat Smaragdgruen:Das könnte ein Eichenprozessionsspinner sein der entartet ist :lol:


Zur Hilfe, wenn die so groß werden..., dann trau ich mich nicht mehr in den Wald... :green:

P.S.: Boaah, durch das nötige Verkleinern des Fotos (auf 10 % vom Original!) hat's aber sehr an Quali verloren..., im Ursprung war das Viech weitaus deutlicher zu erkennen...
antworten | zitieren |
17.10.2022
Zitat Naturwesen:
Unbekanntes Wesen im Wald entdeckt, bitte Bestimmungshilfe ;)

Sieht irgendwie wie ein Drache aus.
antworten | zitieren |
17.10.2022
Es ist schon interessant, welche Wahrnehmungsbilder da auftauchen: Eichenprozessionsspinner, Drache... der Geist kann einem schon ganz schön was vorspielen. Ich habe auf einem Stück Weg meiner Laufstrecke auch so einen Ast, der nach vorne höher wird . Beim ersten Mal habe ich mich echt erschrocken, dachte an eine Riesenschlange.... :green:
antworten | zitieren |
17.10.2022
Zitat METTA:Heute morgen beim Lauf war super Wetter:
Bild: ohne Beschreibung




Mich beeindruckt die frühe Uhrzeit, zu der Du anscheinend schon so aktiv unterwegs bist, vermutlich auch ohne Frühstück? Ich würde da wahrscheinlich hoffnungslos zusammenklappen... :D

Bzgl. meines Waldwesens, mir würde jetzt selber noch der allseits bekannte Urzeitnashorndino einfallen... :D Wenigstens wirkt er irgendwie freundlich, finde ich. Und gerade bei Nebel oder noch/schon leichter Dunkelheit kann einem das innere Auge schon mal 'nen Streich spielen und unheimliche Wesen erscheinen lassen...
antworten | zitieren |
17.10.2022
Zitat METTA:Heute morgen beim Lauf war super Wetter:
Bild: ohne Beschreibung



Wirklich tolles, höchst beeindruckendes Bild. Muss eine besondere Stimmung sein, da wahrscheinlich ziemlich ganz allein am Morgen unterwegs zu sein bzw. zu laufen. Leider will ich mich nicht überwinden, so bald aufzustehen.

antworten | zitieren |
18.10.2022
Hallo Frank23
So allein war ich gar nicht, hatte auf meiner Runde kurz vorher noch eine Dame mit Hund getroffen, die ich da öfter mal treffe und sie hat mich auf den schönen Himmel aufmerksam gemacht. Und früh ist relativ , zur Zeit geht es ja erst ab 7.00h bei so klarem Wetter, heute war es zappenduster, da bin ich erst um 7.10h losgelaufen. Die ersten paar 100m sind dann beleuchtet und danach kann ich schon ein Stück des Weges erkennen. ;) Im Sommer laufe ich schon mal um 5.30h los, vorher esse ich dann ein paar Datteln.
Frage an Kilian
wie kann man hier selbstgedrehte Videos einstellen, da die ja sicher das Format der Bilder überziehen ?
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
18.10.2022
"Unser" Bäumchen vor'm Haus, das meine Ü90(!!!)-Nachbarin und ich in gemeinsamer Arbeit mit vielen Gießkannen Wasser hoffentlich gut über den Sommer gebracht haben (den übrigen Nachbarn ging das allerdings knapp am A... vorbei...), nun erstrahlt er in herbstlicher Farbpracht! :heart: Ich frage mich allerdings, wie so arme Straßenbäume in dem ihnen zugestandene schmalen Grasstreifen, umgeben von versiegeltem Beton, überhaupt existieren können! Typisch Mensch, nicht artgerechte Haltung... Und besagte Nachbarin ist echt super, da kann sich manch eine*r 'ne gewaltige Scheibe abschneiden in Punkto Nachhaltigkeit, Sparen... Ich würde fast wetten, das Bäumchen wurde auch von ihrem Gemüseabspül- und Kochwasser ernährt! :heart:

Bild: ohne Beschreibung



P.S.: Das ursprüngliche Hochkantbild wurde anscheinend automatisch im Querformat hier hochgeladen und ist nun entsprechend in die Breite verzerrt... :rolleyes: Ich lass es trotzdem drin, aber vllt. hat ja jemand 'nen Tipp, ob und wie ich das zukünftig verhindern kann?
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
19.10.2022
Noch mal das Bäumchen, diesmal bei Nacht und unverzerrt:

Bild: ohne Beschreibung


(Gutes Bespiel, für Energieverschwendung, die Straße ist bei Nacht heller als am Tag..., obwohl sie da kaum befahren wird, muss doch echt nicht sein... :rolleyes: )

Und dann war heute ja ein wunderbarer Tag für draussen - und es gab die ersten Kraniche :heart: , jedes Mal wieder Gänsehaut, einfach immer wieder wunderwunderschön und ergreifend... gehört hatte ich sie schon eine ganze Weile vorher aus weiter Ferne, musste sie dann "blind" knipsen, da durch's Gegenlicht im Display absolut nichts zu erkennen war...

Bild: ohne Beschreibung

Bild: ohne Beschreibung


1x bearbeitet

antworten | zitieren |
19.10.2022
[Bild nicht gefunden]

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Wer macht gerade was?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Warum der Geruch der Massentierhaltung in mir Freiheitsgefühle auslöst...
... weil es mich an meine Kindheit und 14 Sommer auf einem …
kilian
5
METTA
31.01.2023
» Beitrag
Hakuna Matata - an alle die daran denken sich inaktiv zu melden
Dass kürzliche Verlassen zweier sehr geschätzter Menschen …
habanero79
92
Dana
30.01.2023
» Beitrag
neuer Stromanbieter gesucht
Ich habe zwar die Suchfunktion bemüht, aber nichts gefunden.…
Dana
39
lizhan
26.01.2023
» Beitrag
Auskunft verweigert. Wie viel Transparenz verträgt die Agrar-Industrie?
Wir hatten hier ja kürzlich das Thema im Forum, wie transpar…
kilian
6
kilian
26.01.2023
» Beitrag
Was hört ihr gerade?
Angelehnt an den "Was lest ihr gerade?" Thread, hier mal …
Chipskunk
306
Sunjo
21.01.2023
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2023.