Vegpool Logo

Nutella bald vegan? Hersteller lässt vielversprechende Marke schützen!

Angemeldete Wort-Bild-Marke zeigt: Nutella könnte bald auch vegan erhältlich sein!
Angemeldete Wort-Bild-Marke zeigt: Nutella könnte bald auch vegan erhältlich sein! Bild: Screenshot

Nutella goes vegan? Es gibt neue Hinweise, die genau darauf hindeuten!

Bisher ist der berühmte Schokoaufstrich vom Hersteller Ferrero in der klassischen Variante nicht vegan. Er enthält Milchpulver.

Wer zwar den Geschmack nach süßer Schoki auf dem Frühstücksbrot mochte, nicht aber den Umgang mit Tieren in der Milchindustrie, der musste bislang auf vegane Alternativen zu Nutella ausweichen.

Doch seit kurzer Zeit kursieren Gerüchte im Internet, dass es bald auch vegane Nutella geben könnte. Und laut unserer Recherche scheinen die Gerüchte in der Tat begründet zu sein!

Dass es Bedarf an veganen Schokoaufstrichen gibt, war uns schon lange bewusst. Man sieht es ja in den Super- und Biomärkten, in denen sich vegane Schokoaufstriche bis schier an die Decke türmen.

In einem Test haben wir sogar 6 vegane Schokocremes ganz ohne Palmöl vorgestellt!

Wenn es aber veganes Nutella geben sollte – und das vielleicht auch noch mit ein paar nachhaltige(re)n Zutaten (statt Palmöl), dann würden auch wir gern mal probieren!

Denn: Auch wenn Nutella unserer Meinung nach weder der leckerste, noch der nachhaltigste oder gar gesündeste Brotaufstrich ist, ist es doch zumindest einer der bekanntesten. Und das setzt wiederum ein großartiges Signal!

Und in der Tat ist am Gerücht von veganem Nutella etwas dran!

DPMA-Recherche zeigt: Nutella ließ Marke für "Nutella Plant Based" eintragen.
DPMA-Recherche zeigt: Nutella ließ Marke für "Nutella Plant Based" eintragen. Bild: Screenshot

Unsere Recherche beim Deutschen Marken- und Patentamt ergab: Ja, die FERRERO Deutschland GmbH hat in Deutschland Markenschutz für eine Wort-Bild-Marke beantragt, auf dem "Nutella Plant Based" steht. Das Aktenzeichen lautet 3020232455346. Angemeldet wurde die Marke am 7.12.2023 - also noch ganz frisch! Markeneintrag beim DPMA.

In der Grafik zu sehen ist ein Nutellabrot und ein Schriftzug "PLANT BASED" auf einem stilisierten Blatt zu sehen.

Für uns klingt "Nutella Plant Based" ziemlich nach einer veganen Zutatenliste. Auch, wenn nicht alle Unternehmen dasselbe meinen.

In der Tat: Manche Unternehmen verwenden den Begriff "Plant Based" für Produkte, die Tierprodukte enthalten. Verrückt, aber wahr. "Plantbased" bedeutet nicht zwingend dasselbe wie "vegan"!

Fazit: Ja, es mehren sich die Gerüchte, dass Nutella bald in einer veganen "Plant Based"-Variante auf den Markt kommt. Ob und wann es in Deutschland so weit ist? Wir lassen uns überraschen!

Wie man bei der Recherche beim DPMA sehen kann, ist Ferrero fleißig dabei, Marken anzumelden. Die Anmeldung einer Marke für veganes "Plant Based Nutella" ist daher noch lange kein zwingender Beweis, dass es tatsächlich ein veganes Nutella geben wird.

Ein Hinweis könnte es aber durchaus sein!

Verpasst keine spannenden News rund um vegane Neuprodukte – mit dem veganen Newsletter!

Veröffentlichung:

Diskutiere im Vegan-Forum mit:
Nutella bald vegan?
Letzter Beitrag: 04. Feb., von Beatrixy.

Teile diesen Artikel:

Wie hat dir der Artikel gefallen?
1
5
3,9/5 Sterne (23 Bew.)
AUTOR: KILIAN DREIßIG
Vegane Lebensweise vereint Klimaschutz, Tierschutz und Lebensqualität. Gründe genug, mich als Journalist damit zu beschäftigen.

Dazu passende Artikel:

Vegane Margarine ohne Palmöl und gehärtete Fette - gibt's das?

Warum Kokosöl keine gute Alternative zu Palmöl ist

Test: 6 vegane Schokocremes ohne Palmöl