Vegpool Logo
Beiträge: neue

Veganes Halloween

Erstellt 12.09.2015, von IchigoKomori. Kategorie: Vegan kochen & backen. 18 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von IchigoKomori
Themen-Startervegan50 PostsweiblichHamburgLevel 2
Veganes Halloween
12.09.2015
Mir ist kürzlich aufgefallen, das alles mögliche an gruselig aussehenden Halloween Snacks und Speisen alle mit Gelatine und anderen tierischen Lebensmitteln hergestellt werden.


Nun möchte eine Freundin von mir allerdings dieses Jahr eine Halloweenoarty geben und hat mich darum gebeten ein paar gruselige Snacks bei zu steuern. Da ich der Meinung bin, das man alles auch in ner veganen Variante herstellen kann, würde ich gern eure Tipps erfahren.


Das beste Beispiel für die Halloween Snacks haben besagte Freundin und ich bei dem YouTube Video von Welt der Wunder gesehen. Wenn man diese in einer veganen Variante basteln könnte, wären das genial.


Ach ja, da ich mir nicht sicher bin, ob ich den Link zu besagtem Video posten kann, deswegen schaut einfach mal bei YouTube unter dem Suchbegriff "Halloween Partyfood - Welt der Wunder" dann sollte das Video leicht zu finden sein ^^

Benutzerbild von kilian
vegan7.041 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
12.09.2015
Hallo Ichigo,
klar, poste den Link zu Youtube doch einfach - oder woran zweifelst Du? :)
Ich denke, mit Pektin / Agar Agar kann man übel aussehende Halloween-Snacks basteln! Diese klassischen Gelee-Früchte sind ja auch oft vegan...
Also warum nicht einfach in eine andere Form bringen? :)
Viele Grüße
Kilian

Kein Benutzerbild
Kleeblatt
12.09.2015
Hallo IchigoKomori!


Leider habe ich noch nie Helloween gefeiert.

Laternenfest damit kenne ich mich aus.

Aber auch keine veganen Rezepte zum Fest , leider.

Ist Aga aga eigentlich vegan und da faellt mir ein , ich hatte Holunderbeersaft und wollte ihn andicken es gelang gut durch Mais - oder Kartoffelstaerke


War schoen wappelig .

Ich hoehle immer im Herbst einen Kuerbis aus und schnitze en Gesicht hinein oder fuelle den Kuerbis mit Kuerbissuppe.

Gruesse

Kleeblatt

Benutzerbild von IchigoKomori
Themen-Startervegan50 PostsweiblichHamburgLevel 2
12.09.2015
Zitat kilian:
poste den Link zu Youtube doch einfach

Gut, hier ist der Link: https://www.youtube.com/watch?v=LIAqM2nW9KY

Wollte damit niemanden zuspammen, deswegen hab ich den vorhin nicht gepostet.

Benutzerbild von kilian
vegan7.041 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
12.09.2015
Hallo,
wuaha, sieht ja lecker aus :D
ich glaube, da kommst Du mit Pektin schon ganz weit. Also bei dem Glibberzeug.
Dieses Mett-Zeug kannst Du mit Reiswaffeln machen - gibt einige vegane Rezepte im Netz.
Rote Fruchtgummi-Bänder (Blutadern) gibts auch in Vegan, bestimmt bei Kaufland o.ä.
Bei Lebensmittelfarbe ein bisschen aufpassen auf z. B. E120, denn das ist Karminrot - einfach http://zutatencheck.de/ nutzen.
Stärke sollte auch funktionieren, wird aber nicht so schwabbelig, wie Fruchtgummi, sondern eher puddingartig

Das Gehirn sollte relativ einfach sein, schätze ich. Vanillepudding mit etwas weniger Sojamilch als angegeben.

Ehrlich gesagt finde ich die im Video vorgestellten Dinge auch tatsächlich ziemlich eklig. Unabhängig vom Aussehen. Gelatine ist wirklich etwas, das ich nicht essen wollte.. :D
Hältst Du uns auf dem Laufenden?

PS: Videos kannst Du gern verlinken - stört ja niemanden :)
Viele Grüße
Kilian

1x bearbeitet

Benutzerbild von IchigoKomori
Themen-Startervegan50 PostsweiblichHamburgLevel 2
12.09.2015
ich werds damit mal versuchen, danke und natürlich halte ich euch alle am laufenden ^^

Benutzerbild von kilian
vegan7.041 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
14.09.2015
Und, ichigo, schon irgendwelche neuen Erkenntnisse? :idea:
Ich überlege auch schon immer wieder, was ich denn für Halloween machen würde... Schimmel-Kuchen find ich eine gute Idee!
Aber man könnte auch "Erbrochenes" kreieren, aber ich glaube, das fördert nur Vorurteile zutage ;-)
Viele Grüße
Kilian

1x bearbeitet

Benutzerbild von IchigoKomori
Themen-Startervegan50 PostsweiblichHamburgLevel 2
16.09.2015
So, morgen gehts zum einkaufen in die Stadt und dann werd ich mir die passenden Zutaten holen und mal ausprobieren ob das alles so klappt wie ich es mir vorstelle. Nähere Details gibts dann wahrscheinlich im Laufe der Woche ^^



Benutzerbild von IchigoKomori
Themen-Startervegan50 PostsweiblichHamburgLevel 2
28.09.2015
Mein Internet war ne Weile down, deswegen kann ich erst heute berichten, was ich so ausprobiert habe. Also der Tipp mit dem Agar Agar und Stärke war richtig gut, ich hab das "Puddinghirn", wie ich das inzwischen nenne, richtig gut hin bekommen. Ich hab als Milchersatz Mandelmilch genommen, allerdings die schwarze Lebensmittelfarbe weg gelassen und auch sonst überwiegend mit dem eingedickten Saft gearbeitet, statt mit Farbe.


Der Mett Fuß war allerdings recht schwierig, denn das hält nicht ganz so gut in der "Fuß-Form". Dafür habe ich allerdings andere Snacks, die ich für Halloween zubereiten werde.


z.B. abgetrennte Finger aus selbsgemachtem Brot (Statt wie üblich Wurst) mit Erdnussbutter bestrichen, damit es in Fingerform bleibt, Mandeln als Nägel und Marmelade als Blut ^^

Für den Süßkram wäre also schon gesorgt, jetzt suche ich halt nur noch ne Variante um mein Mett-Fuß Problem zu lösen ^^

Benutzerbild von flo
1.699 PostsLevel 3
29.09.2015
Hey
klingt richtig schön eklig! Das ist ein Lob!
LG
FLO

Folgende Posts laden
Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Veganen Döner selbst machen

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Akinom
Akinom

vor 3 Std
» Beitrag
Koreanische Küche
Nadine.
Nadine.
2
METTA
METTA

20. Mär.
» Beitrag
Steja
Steja

14. Mär.
» Beitrag
Vegane Kochbox
Dana
Dana
6
Rainbowcat

02. Mär.
» Beitrag
Libio
Libio

28. Feb.
» Beitrag