Vegpool Logo
Beiträge: neue

Umstellung auf Induktionsherd - lohnt sich das?

Erstellt 12.10.2023, von kilian. Kategorie: Vegan kochen & backen. 20 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.186 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Umstellung auf Induktionsherd - lohnt sich das?
12.10.2023
Ich habe es ausprobiert - und ich freue mich drüber!
https://vegpool.de/magazin/umstellung-induktionsherd-erfahrung.html

Womit kocht ihr?

Benutzerbild von METTA
vegan4.786 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
12.10.2023
wir kochen mit Elektroherd, der schon über 40 Jahre alt ist und immer noch funktioniert!

Benutzerbild von Smaragdgruen
vegan1.661 PostsmännlichNähe TrierLevel 3Supporter
12.10.2023
Wir haben seit 3 Monaten ein Induktionskochfeld (Bosch ca. 350 ,-) mit 4 Kochfeldern nachdem unser Ceran Kochfeld nur noch teilweise funktionierte. Alles selbst eingebaut mit meinem Sohn (Elektromeister), sogar der Ausschnitt in der Arbeitsplatte passte ohne Änderung perfekt. Wir sind begeistert durch die Vorteile - Stromersparnis durch schnelle Erwärmung, mit Timer kann man die Kochzeit genau einstellen, auch ein weiteres Stück Sicherheit, keine Brandgefahr durch die Kochplatte weil sich die nicht selbst erhitzt - kann ich nur empfehlen, wir sind begeistert.

Benutzerbild von Pee-Bee
vegan617 PostsmännlichOstbayernLevel 3Supporter
12.10.2023
Wir haben uns vor einiger Zeit (1 Jahr?) einen einfachen Ceranplatten-Herd mit Umluftbackofen (Standherd) gekauft. Nachdem unser alter Herd nach mehr als 30 Jahren kaputt ging und angeblich nicht reparierbar war, war das nötig. Ein Induktions-Standherd hätte unseren Finanzrahmen doch deutlich überschritten. Und falls unser Oldie nicht kaputt gegangen wäre, hätten wir den immer noch.

Benutzerbild von Dana
vegan4.782 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
12.10.2023
Ich habe bereits seit 9 Jahren einen Induktionsherd und bin sehr zufrieden. Ich glaube, dass Erhitzen geht wirklich schneller, aber im Laufe der Zeit ist die Erinnerung vergangen, wieviel langsamer ein Ceran- oder "normales" Plattenkochfeld ist.

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.920 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
12.10.2023
Unsere Küche haben wir mitgemietet und daher stellt sich die Frage nicht, ob wir den E-Herd mit Cerankochplatte durch einen Induktionsherd ersetzen wollen. Zukünftig, wenn wir mal einen eigenen Herd brauchen und kaufen, dann aber ganz sicher. Die Variante nur mit Minibackofen statt Backröhre im Herd wäre uns aber zu klein

Benutzerbild von MichaelB
vegan776 PostsmännlichPlanet ErdeLevel 4
12.10.2023
Ich koche seit 25 Jahren mit Gasherd, und ich will das nie mehr anders haben...5 Felder.. wobei ich max 3 gleichzeitig nutze... mit offener Flamme zu kochen, finde ich, ist einfach genial, ursprünglich und sehr effizient...besonders geil, wenn der Wok draufsteht und die Flammen schlagen Aussen rund um den Wok 😈 😄

Benutzerbild von Steja
vegan1.168 PostsweiblichDeutschland Level 4
13.10.2023
Wir haben seit Jahren einen Induktionsherd. Wie viel schneller und besser das ist, merke ich immer deutlich, wenn ich woanders auf einem Ceranfeld kochen muss.

Benutzerbild von chickpea
646 PostsmännlichEnglandLevel 3
13.10.2023
Moin Moin,
ich habe in Deutschland einen 4 Flammen Gasherd und in England ein Ceranfeld. Ursprünglich habe ich Induktion nicht gemocht, da es mir immer zu schnell ging. Da ich nebenher beim Kochen auch noch meistens die Küche aufräume, oder den Geschirrspüler ausräume und weitere Speisen zubereite etc. war mir Induktion immer ein bisschen zu gefährlich in Bezug aufs anbrennen :P Allerdings hab ichs jetzt mal mit ner Milchmädchenrechnung ausgerechnet, angenommen man benutzt ne kleine Platte und eine große Platte für 1h täglich auf nem Ceran Feld (365* (1kw + 2kw) = 1095 kWh pro Jahr) und würde mit einem Induktionsherd 20% sparen was dann etwa 219 kWh macht und bei einem Strompreis von 0,3€ etwa 66€ pro Jahr macht. Dann hätte man nach 5-8 Jahren den Herd wieder drinnen was die Ersparnis angeht. Allerdings sind Induktionsherde soweit ich weiß auch störanfälliger (durch die Magnetspulen etc). Was mir auch überhaupt nicht gefällt sind die bescheuerten Touchpanels der meisten Kochfelder, meiner Meinung nach die unnützeste Erfindung für Kochfelder. Jedes mal wenn etwas drüber läuft gibt es gepiepse oder man kann es nicht mehr bedienen bis es runtergekühlt ist. Da sind mir die alten (versenkbaren) Drehknöpfe doch 100x lieber. Bin ehh kein Freund von diesem Touch Gedöhnse in der Küche. Mir ist alte Mechanik deutlich lieber, funktioniert zuverlässig und lässt sich auch mit feuchten Fingern bedienen und geht meistens nicht so schnell kaputt.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Cumina2
620 PostsweiblichOberbayernLevel 3
13.10.2023
@ Chickpea
Was mir auch überhaupt nicht gefällt sind die bescheuerten Touchpanels der meisten Kochfelder, meiner Meinung nach die unnützeste Erfindung für Kochfelder.

Ganz genau meine Meinung, ich ärgere mich beinah jeden Tag darüber, aber es gibt keine anderen Modelle mehr! Sie schalten sich nicht nur bei Überlaufen ab, sondern auch sobald man mit dem Lappen kurz darüber wischt. Es regt mich unendlich auf!
Einige meiner Kunden haben noch alte Kochfelder mit Drehknöpfen, wunderbar. Ich sag immer : Behalten sie das Kochfeld solange es irgendwie geht!


Das eigentliche Thema war aber ein anderes. Ich hab beides. Ein Glaskeramikkochfeld und zusätzlich eine Induktionsplatte. Ich wollte auf das Glaskeramikkochfeld nicht verzichten weil ich ansonsten einen Teil meiner Töpfe und Bräter nicht mehr nutzen könnte. Meine Induktionsplatte ist wahrscheinlich nicht mit einem Induktionsherd vergleichbar (vermute ich zumindest). Vorteil: Sie wird ganz schnell heiß. Nachteil: Sie hält die Wärme auch auf höchster Stufe nicht zuverlässig.

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Frischer Kurkuma

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Steja
Steja

gestern
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
METTA
METTA

20. Mär.
» Beitrag
Steja
Steja

14. Mär.
» Beitrag