Rettet meinen Pudding!

Erstellt 01.11.2021, von ItsaMeLisa. Kategorie: Vegan kochen & backen. 12 Antworten.

Rettet meinen Pudding!
01.11.2021
Etwas drastischer Titel, aber ich bin ein bisschen am verzweifeln. :lol:

Ich mag ganz gern Pudding aus Puddingpulver, weil das recht schnellt geht und gut schmeckt. Seit ich vegan lebe habe ich aber ein großes Problem: Das funktioniert nicht mehr...

Statt Pudding bekomme ich immer nur noch eine flüssige Soße hin und das ist sehr unappetitlich. Ich wurde bereits darauf hingewiesen, dass in Hafermilch Amylase ist und das dann schlecht fest wird. Ok. Mandemilch schmeckt bei mir im Pudding immer verbrannt, auch wenn ich sie nur langsam erhitze. Lupinenmilch schmeckt verarbeitet kriselig und Haselnussmilch wird ebenfalls nicht fest...

So langsam gehen mir die Optionen aus. Sojamilch und Reismilch mag ich vom Geschmack her nicht und ich will auch nicht, dass mein Pudding nach Kokos schmeckt. :-/

Hat jemand einen Tipp, wie ich endlich wieder cremigen Pudding hinbekomme? :-(
antworten | zitieren |
01.11.2021
Hast Du hier schon geschaut:

https://www.vegpool.de/magazin/pudding-wird-nicht-fest-warum.html

Ansonsten probiere dich doch bei Sojamilch durch. Da gibt es wirklich gute Varianten, die wenig nach Soja schmecken.


Nachtrag: Habe mir gerade überlegt, ob Du mit zusätzlicher Stärke arbeiten könntest?

Müsste gehen:

https://www.frag-mutti.de/fluessigen-pudding-wieder-fest-machen-a16491/

Kommt aber vorher ein Werbevideo.
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
01.11.2021


Ja, da steht auch nur das mit der Amylase und dass man Sojadrink verwenden soll. Sonst steht da leider nichts Hilfreiches.


Zitat Dana:
Ansonsten probiere dich doch bei Sojamilch durch. Da gibt es wirklich gute Varianten, die wenig nach Soja schmecken.
Nachtrag: Habe mir gerade überlegt, ob Du mit zusätzlicher Stärke arbeiten könntest?


Vielleicht sollte ich noch dazu fügen, dass ich Sojamilch auch nicht so unbedingt vertrage. Hatte mal ca. 400ml und danach Magen-Darm-Probleme bekommen. :-/

Das mit der Stärke ist interessant. Was könnte ich denn da nehmen?
antworten | zitieren |
01.11.2021
Ich würde auch Kartoffelstärke empfehlen, genauso wie bei frag Mutti angegeben.
antworten | zitieren |
01.11.2021
Was ist mit der Milch von vly? Die ist auf Erbsen Basis und ich trinke ganz gern die barista Variante, die schmeckt sehr neutral und ist von der konsistenz her schön cremig, müsste also perfekt für Pudding passen?
antworten | zitieren |
01.11.2021
Hallo,
Ich würde dir auch Stärke empfehlen. Ich mache Pudding idR selbst, und das hat auch mit Hafermilch immer gut funktioniert. In dem Rezept wird jedenfalls viel Stärke verwendet (Kartoffel) und nach dem Kochen ist der Pudding bisher immer schön dick und puddingartig geworden. In dem Rezept werden für 500g Milch 30g Stärke verwendet. (Es ist ursprünglich ein nicht-veganes Rezept, es ließ sich aber leicht veganisieren)


LG
antworten | zitieren |
01.11.2021
Ich koche oft Pudding. Ich nehme entwerder Kokosmilch,Mandelmilch oder Sojamilch. Je nach Sorte ist der Geschmack von Sojamilch unterschiedlich. Mandelmilch ist mir noch nie angebrannt.
Damit es besser fest wird, gebe ich bei allen Sorten einen Esslöffel Speisestärke zusätzlich zum Puddingpulver dazu. Hat bei mir eigentlich immer geklappt.
Den Versuch mit Hafermilch habe ich auch schon hinter mir :crazy: . Habe dann süsse Sosse draus gemacht. :D
antworten | zitieren |
01.11.2021
Auch ich mache meinen Pudding selber und verwende ausschließlich Hafermilch. 1/2 Milch, 30g Stärke (Kartoffel, Mais, Tapioka ...) und 20g Backkakao ergibt einen wunderbaren Pudding. Zur Süße nach Belieben Zucker, Ahornsirup etc verwenden.
antworten | zitieren |
01.11.2021
Zitat SariK:Was ist mit der Milch von vly? Die ist auf Erbsen Basis und ich trinke ganz gern die barista Variante, die schmeckt sehr neutral und ist von der konsistenz her schön cremig, müsste also perfekt für Pudding passen?


Ich hatte letztens den Kakao-Drink von Vly und konnte den nicht austrinken. Die Erbsenmilch macht mir so einen komischen Geschmack im Mund...ne :-/
__
Ich habe mir, aufgrund der Vorschläge hier, vorhin beim Einkauf mal Maisstärke mitgenommen. Werde ich sobald wie möglich testen und dann berichten, ob das mein Problem behebt. :-)
Die Erfahrungsberichte unterscheiden sich da aber scheinbar. Einige sagen Hafer geht, andere nicht...
Ich werde jetzt einfach mal MarionK und Irbis vertrauen und es mit Hafermilch und Stärke probieren, da ich sonst eigentlich für alles Hafermilch nehme und es toll wäre, nicht extra was Anderes für Pudding kaufen zu müssen.
antworten | zitieren |
01.11.2021
Zitat ItsaMeLisa:

Ich habe mir, aufgrund der Vorschläge hier, vorhin beim Einkauf mal Maisstärke mitgenommen. Werde ich sobald wie möglich testen und dann berichten, ob das mein Problem behebt. :-)
Die Erfahrungsberichte unterscheiden sich da aber scheinbar. Einige sagen Hafer geht, andere nicht...
Ich werde jetzt einfach mal MarionK und Irbis vertrauen und es mit Hafermilch und Stärke probieren, da ich sonst eigentlich für alles Hafermilch nehme und es toll wäre, nicht extra was Anderes für Pudding kaufen zu müssen.



Wäre toll, wenn Du uns von Deinen (hoffentlich positiven) Erfahrungen mit Hafermilch berichten würdest. :clap:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Help… Sesam- und Cashewmus



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?
Was gab es bei Euch heute zu essen? Schreibt es nieder! …
kilian
1.696
Franz23
Sonntag, 15:34 Uhr
» Beitrag
Eure besten Impro-Kochtipps für die vegane Küche
Wärt ihr von selbst darauf gekommen, dass dieses Produkt …
kilian
0
kilian
12.08.2022
» Beitrag
Einfache vollwertige Rezepte
[LINK] Die Seite habe ich gerade erst entdeckt, und in …
Ef70
0
Ef70
06.08.2022
» Beitrag
Die besten Ei-Alternativen
In den letzten Jahren hat sich viel getan, daher habe ich …
kilian
7
VegRomy
28.07.2022
» Beitrag
Bestes Messer?
Welches Messer ist am besten für die vegane Küche geeignet?…
kilian
3
Isalabella
23.07.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.