Vegpool Logo
Beiträge: neue

Kochbücher

Erstellt 10.05.2015, von PfefferMinze. Kategorie: Vegan kochen & backen. 10 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von PfefferMinze
Themen-Starter59 PostsweiblichNähe Koblenz Level 2
Kochbücher
10.05.2015
Also ich suche schon eine ganze Weile nach einem Alltagstauglichem Veganem Kochbuch. In dem sollten auch nicht zu viele Tofu- Rezepte drinne sein ,denn mir schmeckt er einfach gar nicht. Hat da Jemand einen Tipp für mich ? Würde mich wahnsinnig darüber freuen :)

Liebe Grüße und schon mal danke :)

Benutzerbild von flo
1.699 PostsLevel 3
10.05.2015
Hey Pfefferminze,
also ich mag Natur Tofu auch nicht so gerne aber in den meisten veganen Kochbüchern ist gar nicht soviel Tofu enthalten... also in den Rezepten.
Kennst du Räucher tofu? Der schmeckt eigentlich ganz gut.
LG
FLO

Benutzerbild von rossie
vegan1.461 PostsweiblichOberlausitzLevel 2
11.05.2015
Hallo PfefferMinze!
Hatte eine Zeitschrift im Jahres-Abo.
Köstlich.vegetarisch
Vegetar.und vegane Rezepte und Kuchen (hmmm) Man kann viele tolle Sachen finden, z.B. Schnelle Küche, Würzschule, bio-Einkaufsratgeber, Länderküche, grillen usw.
Für mich ist diese Zeitschrift mit den tollen Rezepten einfach super. Finde jeden Tag eine neue Idee zum nach kochen.
Guten Hunger!
Grüsse rossie

Benutzerbild von Stevia
47 PostsLevel 2
11.05.2015
Also wenn du gerne Fast Food magst, kann ich dir auf jeden Fall die ersten Kochbücher von Attila Hildmann empfehlen. Da sind zwar auch ein paar Tofugerichte dabei, aber es schmeckt in vielen Fällen durch die Zubereitung und die Gewürze wirklich ähnlich wie Fleisch. Die späteren Bücher legen mehr Wert auf Abnehmen und Fitness.

Benutzerbild von kilian
vegan6.943 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
11.05.2015
Hallo,
eine sortierbare Übersicht über vegane (und vereinzelt vegetarische) Kochbücher gibts auch auf Vegpool unter http://www.vegpool.de/service/vegane-vegetarische-kochbuecher.html ;-)
Einige davon wurden auch in einem Extra-Artikel vorgestellt. Die Rezensionen sind jeweils verlinkt.
Viele Grüße
Kilian

Benutzerbild von Punky
133 PostsweiblichBlnLevel 2
11.05.2015
Huhu,

also ich bin ja immer noch für das Ox-Kochbuch, Kochen ohne Knochen. Da sind auch nicht so viele Tofurezepte drin. Übrigens kenne ich das mit dem Tofu auch, ich mochte den anfangs nicht. Mittlerweile mag ich den natürlichen sogar am liebsten. Kaufe den aber auch meist direkt beim Vietnamesen, da ist die Konsistenz irgendwie anders. Würze den dann gern mit Kräutern, Salz, Sojasauce oder Ras el Hanout oder Garam Masala. Wird dann schon lecker. Musst mal richtig kross anbraten, entweder dünne Scheibchen oder kleine Würfel, mmmhhhhhhh.

Für so ein Spaghetti Carbonara Rezept zB nimmt man Räuchertofu, schneidet ihn in winzig kleine Würfelchen und brät die in Öl richtig kross und dann kommen die in die Sauce. Das ist superlecker! Bei Tofu ist einfach der Trick, ihn richtig zuzubereiten ;) Man kann zB auch mit der hand zermatschen und mit Tomatenmark usw. durchkneten. Oder mit so Schwefelsalz würzen, dann braten, schmeckt wie Rührei. Tofu ist einfach total vielfältig.

Liebe Grüße
Punky

Benutzerbild von PfefferMinze
Themen-Starter59 PostsweiblichNähe Koblenz Level 2
12.05.2015
Vielen Dank für die netten Antworten :)

Benutzerbild von flo
1.699 PostsLevel 3
12.05.2015
Hey
das ist aber nicht jeder Tofu der eklig schmeckt. Ich mag den Aldi Naturtofu auch nicht. Der ist total hart und irgendwie rau. nicht so weich und glitschig wie der aus dem Asialaden. Aber ich glaube da sind auch andere Gerinnungsmittel drin. Darauf kommts also an. Tofu ist nicht gleich Tofu.
Lieber mit Räuchertofu anfangen und später mal ein bisschen mit Naturtofu Experimente machen.
Ich mag Naturtofu wenn man ihn wie Rührei macht (mit Schwefelsalz). Und er ist ganz OK in Suppen und Eintöpfen. Schmeckt halt nach nichts aber eben auch nicht schlecht. 8)
LG
FLO

Kein Benutzerbild
Hinterfrager
14.05.2020
Habe ich gerade entdeckt und habe es leider selbst noch nicht:
"Lass die Sau raus" Vegan kochen mit Herz und Hirn
MIT ESSEN DIE WELT VERÄNDERN

Mit Essen und nachhaltigem Einkaufen kann jede und jeder die Welt verändern! Wie das geht, zeigt Umweltaktivistin Magdalena Gschnitzer.

Vegane Ernährung schmeckt gut, ist gesund, vielseitig und schont die Natur. Humorvoll und undogmatisch überzeugt Magdalena alle Schlemmer*innen mit einfachen, abwechslungsreichen und bunten Rezepten. Viele Infos rund um Umwelt- und Klimaschutz sowie spannende Einblicke in Magdalenas Engagement sorgen für den Blick über den Tellerrand hinaus.

» Ein Kochbuch für alle, denen Umweltschutz am Herzen liegt
» Mit zahlreichen Fotos, witzigen Illustrationen und kreativen Stickern
» Umweltschonend hergestellt
» Mit herausnehmbaren Stickern und Etiketten

https://www.raetia.com/de/neu-highlights/lass-die-sau-raus-detail.html
https://www.voxnews.online/artikel/lass-die-sau-raus
https://maggy-gschnitzer.com/lass-die-sau-raus/
https://www.youtube.com/watch?v=81LcHfxuNIQ

Benutzerbild von Wollmaus
vegan42 PostsweiblichHamburgLevel 2
14.05.2020
Ich mag die Bücher von Ilja Lauber, "Kick it vegan" und "Vegan super easy", die Rezepte sind sehr gut erklärt und die meisten Zutaten bekommt man in jedem Supermarkt.


Außerdem finde ich die Kochbücher von Richa Hingle ganz toll, weil ich indisches Essen liebe, aber ich habe die Bücher eher zur Inspiration, Kochen tu ich meistens Frei Schnauze.


Zwar kein Buch, sondern eine Website: Vegan kochen mit Ente. Die Rezepte sind Schritt für Schritt mit Fotos erklärt und sehr alltagstauglich.

Folgende Posts laden
Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Nussmilch, Reismilch, Hafermilch selbst herstellen

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Libio
Libio

gestern
» Beitrag
Vegane Kochbox
Dana
Dana
2
Dana
Dana

gestern
» Beitrag
Libio
Libio

28. Feb.
» Beitrag
Crissie
Crissie

24. Feb.
» Beitrag
Was gibt's zu essen?
Veganer-Mama
Veganer-Mama
3
Veganer-Mama
Veganer-Mama

21. Feb.
» Beitrag