Intermittierendes Fasten

Erstellt 01.09.2018, von kilian. Kategorie: Gesund vegan leben. 10 Antworten.

05.09.2018
Das stimmt, mit der Zeit wenn sich etwas Routine eingespielt hat gewöhnt man sich an vieles 👍
Ich mache das auch so in der Art, wobei ich das auch schon länger mache ohne den Begriff "intermittierendes fasten" gewusst zu haben. Mache es jedoch andersrum.
Ich bin ein leidenschaftlicher Frühstücker und esse morgens immer so um 6.15uhr und dann mittags so um 12uhr und dann abends nix mehr, bis zum nächsten Tag in der früh. Am WE mache ich das nicht sooo genau denn da gönne ich mich auch mal was und mehr 😀
Aber mit dieser Einstellung geht's mir super damit und ich kann mein Gewicht auch gut halten 🙃
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Gerstengras



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Veganer und Deppressionen
Liebe Foris, ich ernähre mich seit ca. Mitte des Jahres …
Vegipedia
18
Vegipedia
25.06.2022
» Beitrag
Weiße oder braune Champignons?
Wo liegen die Unterschiede? Welche sind gesünder? [LINK] …
kilian
7
Franz23
24.06.2022
» Beitrag
Wie werden künstliche Hormone hergestellt sind die vegan?
Ich suche Infomaterial zu dem Prozess wie diese künstlichen…
Salz
0
Salz
24.06.2022
» Beitrag
Algen: Wie verwendet ihr sie?
Algen sind tollem abwechslungsreiche Lebensmittel. Es gibt …
kilian
6
Salz
22.06.2022
» Beitrag
Hilft vegane Ernährung bei "vererbtem" erhöhtem Cholesterinspiegel?
Es würde mich sehr interessieren, ob hier welche damit …
findus
26
Salz
22.06.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.