Vegpool Logo
Beiträge: neue

Backpulver und Backhefe

Erstellt 17.02.2020, von johnken. Kategorie: Gesund vegan leben. Eine Antwort.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Themen-Starter1 PostsLevel 1
Backpulver und Backhefe
17.02.2020
Mein Gesundheitszustand hat sich verbessert und darum kann ich jetzt auch Brot mit Backpulver und Trockenhefe essen ohne allergische Reaktionen und habe ein tolles Buchweizenbrot gebacken , aber jetzt viel mir ein , sollte ich bei Backpulver oder Backhefe etwas beachten?

Vielleicht kann mir ja jemand bei der Beantwortung dieser Frage behilflich sein.

Kein Benutzerbild
3 PostsLevel 1
17.02.2020
Sowohl Backhefe als auch (noch viel mehr) Backpulver sind nicht sonderlich gesunde oder, was die Nährstoffaufnahme und Verdauung angeht, hilfreiche Zusätze beim Brot backen. Zudem hat vor allem Backpulver einen starken Eigengeschmack, aber das ist Ansichtssache.

Zur besseren Verwertbarkeit und auch zur Verringerung von allergischen Reaktionen solltest du zumindest auf das Backpulver verzichten. Es ist keine Reaktion auf das Pulver gemeint, sondern auf das Getreide bzw. Bestandteile.
Backhefe ist zur Herstellung von Brötchen hilfreich beim Brot einfach nicht notwendig.

Ich empfehle zum Brot backen einen hohen Anteil an Vollkornmehl Dinkel, Roggen, Weizen, Buchweizen geht alles, und als Basis einen Sauerteig. Das ist kinderleicht, günstig, lecker, gesund und lange haltbar.



Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Gesund und Vegan! Lebensqualität massiv verbessert!

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

gestern
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

16. Apr.
» Beitrag
Mangolover
Mangolover

09. Apr.
» Beitrag
VeggieMatze
VeggieMatze

07. Apr.
» Beitrag
Vegbudsd
Vegbudsd

05. Apr.
» Beitrag