Vegpool Logo
Beiträge: neue

Sport-Inspiration: Euer täglich Sport in Bildern

Erstellt 13.08.2023, von kilian. Kategorie: Sport & Bewegung. 138 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Cumina2
620 PostsweiblichOberbayernLevel 3
13.09.2023
Ach Pee-Bee du Armer, so ein Lehrer hat eindeutig seinen Beruf verfehlt. Wie grausam muss das gewesen sein für dich.
Mir ging es so ähnlich in Musik. Ich kann nicht singen, bzw. ich kann oder konnte schon, aber immer falsch. Da wurde ich so oft ausgelacht. Ich singe sehr gerne, aber nur noch alleine wenn es niemand hören kann!

Benutzerbild von Pee-Bee
vegan617 PostsmännlichOstbayernLevel 3Supporter
13.09.2023
Danke, Vegbudsd,

ich glaube, meine Klassenkameraden wären sehr fair gewesen. Aber der Lehrer brach (als erster!) in schallendes Gelächter aus, was sollten sie tun? Sie waren 12, 13, 14, da stellt(e) man sich (damals) nicht gegen einen Lehrer.

Sorry, OT

Benutzerbild von METTA
vegan4.640 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
14.09.2023
Ich denke, dass viele Lehrer, die z.B. PeeBee, Vegbudsd und auch mich unterrichtet haben, noch aus einer Zeit kamen, wo sie selbst gedrillt wurden und das an die Kinder weitergaben, das war bei mir genauso, und ich hatte irgendwann nach der Schule auch keine Lust mehr auf Laufen. Radfahren und Schwimmen- ohne Druck- ging noch, aber Laufen- weil ich auch immer die Letzte war- und die anderen Leistungssportarten waren mir ein Graus. Und auch die Sportarten am Reck, an der Stange, am Balken etc. also Turnen, wurden mir versaut , aber das eher im Turnverein.
Ich habe das Laufen erst wieder durch meinen Vater angefangen- hatte ich ja schon irgendwo geschrieben- Anfang der 70er.

Ich weiß nicht wie das heute an den Schulen ist, aber ich denke, so ein Fach wie Sport dürfte nicht benotet werden, sondern sollte als Ausgleich für das lange Sitzen den Schülern Möglichkeiten bieten, ihren Körper nach ihren Fähigkeiten zu benutzen, u. z.B.
auch Yoga, Pilates etc. integrieren.

Heute morgen war ich nur ca. 5 km laufen!

Kein Benutzerbild
Naturwesen
14.09.2023
Beim heutigen "Walken" bin ich von einem Mückenschwarm angegriffen worden..., und nun zieren ein paar schicke rot-violette Flatschen mein Gesicht. Wenigstens sieht man diejenigen unter den Haaren nicht..., jucken tun sie deshalb aber nicht minder... 😒

Dann hatte ich noch eine weitere tierische Begegnung:
Bild: ohne Beschreibung+

Das könnte die Raupe des "Mittleren Weinschwärmers" sein, ein Nachtfalter.
Nach dem Fotoshooting habe ich ihn natürlich von seinem Platz mitten auf dem Weg ins etwas sicherere Grüne bugsiert.

Benutzerbild von METTA
vegan4.640 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
15.09.2023
Du Arme, hoffentlich gehen die Flatschen ( habe ich noch nie so gehört, ist das Dialekt ?) bald wieder weg. Aber wenigstens ein schönes Bild von der Raupe!
Heute nachmittag bin ich bei einem Lauf gegen Gewalt an Frauen in Hanau. Aber mittlerweile muss man ja wieder Angst haben, sich bei solchen Events erneut Corona zu holen.😯 In meinem engeren Umkreis haben jetzt schon wieder ein paar Leute Corona.

Benutzerbild von Dana
vegan4.683 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
16.09.2023
Ich hatte gestern im Rahmen des Biohacking Kongresses ein wunderbares Functional Training. Das gleiche werde ich heute und morgen auch noch mal absolvieren.

Benutzerbild von METTA
vegan4.640 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
18.09.2023
Heute mal eine Auszeit mit "nur 4km " Spaziergang" da ich gestern zwei laufevents hatte, eines morgens um 8:40h in Neu-Isenburg mit 5 km und eines Mittags um zwölf ( High Noon😁) mit 4,5 km in Frankfurt Oberrad bei den vielen Gärten. Da war es schon etwas wärmer als morgens - ca. 28° C und auch weniger Schatten!
Bild: ohne Beschreibung+

Bild: ohne Beschreibung+


1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Naturwesen
18.09.2023
@METTA: Alle Achtung..., da hast Du Dir aber was angetan...! 😎

Zu den "Flatschen": Hm, das Wort ist mir von "klein an" irwie ein Begriff. Geboren und aufgewachsen bin ich im "Pott", also im Ruhrgebiet, aber keine Ahnung, ob das typisch für dort ist oder zum "Dialekt" gehört... *grübel* Ich finde, es drückt aber wunderbar das aus, was gemeint ist... ;D Die Flatschen waren aber am selben Abend schon fast nicht mehr zu sehen und haben kaum noch gejuckt, ich hatte über die Stunden verteilt immer mal ein paar Globuli eingeschmissen. (Schande über mich, mit ziemlicher Sicherheit nicht vegan in dem Fall, hatte ich als "Erste Hilfe"-Ausrüstung aus meiner ehemaligen Tierhaltung aber noch hier...)

Benutzerbild von METTA
vegan4.640 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
19.09.2023
Naturwesen, ja dafür habe ich am Montag erst mal einen Ruhetag eingelegt und bin nur spazieren gegangen hier im Ort.😉 Heute ging es dann wieder weiter mit 8,52 km am Stück, aber morgens, als es noch angenehm war. Da ich um 6:30h los lief habe ich noch eine Warnweste angezogen, es war noch recht dämmerig und meine Restkleidung war dunkel.

Kein Benutzerbild
Naturwesen
20.09.2023
Ich war heute joggen, endlich mal wieder. Es waren jetzt tatsächlich 2 1/2 Wochen ohne, war mir gar nicht so bewusst, aber 5 Tage die Woche Physio, teils 2 - 3 Stück an einem Tag, haben meinen sonstigen Rhythmus doch etwas durcheinander gebracht.


Beweisfotos habe ich keine gemacht, könnte höchstens bei Bedarf noch eines meines verschwitzten T-Shirts hochladen... 😁

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Parkrun

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Okonomiyaki
Okonomiyaki

07. Apr.
» Beitrag
METTA
METTA

23. Mär.
» Beitrag
Projektarbeit
Tania
11
Tania

20.12.2023
» Beitrag
Yoga, Tai Chi, Qigong
Juergen22
Juergen22
6
Akinom
Akinom

26.09.2023
» Beitrag
dahlmann

07.09.2023
» Beitrag