Vegpool Logo
Beiträge: neue

Bewegung und Entspannung - was tut Ihr?

Erstellt 10.01.2019, von kilian. Kategorie: Sport & Bewegung. 199 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von veggy1234
vegan12 PostsweiblichWienLevel 1
09.01.2021
Hi METTA,

oh das tut mir leid, dass du diese Erfahrung gemacht hast. Ich mache Pilates schon etwas länger, also schon ein paar Jahre. Kann mich nicht mehr an die Anfangszeit erinnern. Aber jetzt nach der langen Zeit find ich's schon entspannend - aber vielleicht täuscht mich auch nur mein Kopf, der endlich zufrieden ist, dass ich mich wieder etwas bewege haha :)

LG
veggy1234

Kein Benutzerbild
Belinda
09.01.2021
Zitat Dana:
Von daher habe ich letztes Jahr alles rausreißen lassen und mir einen Steingarten gegönnt.

Du weißt aber schon, dass Steingärten nicht gerade Insekten-freundlich sind?


In manchen Regionen sind sie meines Wissens nach sogar verboten.
Ich stehe auch nicht so auf Gartenarbeiten, deswegen herrscht bei uns auch viel Wildwuchs.
Zur körperlichen Bewegung: ich gehe so viel wie möglich zu Fuß, arbeite mit meinen Therabändern und mache manchmal Yoga oder Gymnastik.
Mit dem eigenen Körpergewicht kann man auch sehr wirksame Übungen machen :D

Benutzerbild von Dana
vegan4.737 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
09.01.2021
Zitat Belinda:

Du weißt aber schon, dass Steingärten nicht gerade Insekten-freundlich sind?


Der Steingarten ist ca 30 qm groß, darin stehen zwei Flieder, drei Lorbeerbäume, ein Rot- und ein Weißdorn, diverse Rosenbüsche. Es ist die Verlängerung der Terrasse, weil ich die Terrasse nicht bis an den Zaun wollte. Der Rest ist Rasen und Wald (außer einem Hochbeet und einem Treibhaus). Also von daher ist es kein typischer Steingarten.

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.896 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
09.01.2021
Steingärten können durchaus insektenfreundlich sein, und die Artenvielfalt erhöhen. Das, was zunehmend verboten wird, sind die komplett pflanzenfreien Schottergärten.

Benutzerbild von Dana
vegan4.737 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
09.01.2021
Ich habe noch den Brunnen vergessen, der im Sommer gerne von den Vögeln als Bade- und Trinkplatz verwendet wird. In den beiden Fliederbüschen tummeln sich im Sommer Unmengen von Schmetterlingen. :heart:

Benutzerbild von Salma
vegan2.464 PostsweiblichBerlinLevel 3
09.01.2021
Zitat Sunjo:
Steingärten können durchaus insektenfreundlich sein, und die Artenvielfalt erhöhen. Das, was zunehmend verboten wird, sind die komplett pflanzenfreien Schottergärten.

Zusatz: Meines WIssens nach geht es in erster Linie um die dichte starke Folie, die unter die Kiesel solcher Flächen gelegt wird, sodass nichts von unten hindurch wachsen kann. Dadurch verhindert man dann auch das Versickern des Regens, und der Grundwasserspiegel sinkt. Das Regenwasser wird dort dann in Rinnen abgeleitet und landet auch im Abwasser.

Wow Dana, Du wohnst aber schön!

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Belinda
09.01.2021
Ach so... alles gut.
Steingarten: ich hätte gerne einen aus Lapislazuli und Rosenquarz :lol:

War natürlich nur ein Scherz :heart:

Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.997 Postsmännlich35708 HaigerLevel 3Supporter
10.01.2021
Bei uns vor dem Haus hat die Kirche neben der wir wohnen einen Hügel, der bis vor zwei Jahren mehr oder weniger wild bewachsen war durch einen Steingarten platt machen lassen. Seither schauten wir statt auf erholsames und immer wieder spannend sich entwickelndes Grün plötzlich auf eine Art graue Geröllhalde - eben einen Steingarten - wobei das Wort Garten nicht wirklich zutraf, da gar keine Abwechslung auf dem Grau in Grau zu sehen war. Im letzten Sommer zeigte sich:
"Der Krichenvorstand und die Gartenbaufirma denkt, Gott aber lenkt."


Es wuchsen in herrlichem Durcheinander an verschiedenen Stellen Sträucher und Blumen zwischen den Steinen hervor und auch ein "Nachbesserungsversuch" schlug offensichtlich fehl.


Es sieht inzwischen "furchtbar" für jeden ordnungsliebenden Kirchengänger aus und die Blümchen und Sträucher haben gezeigt, dass auch Plastikfolien nicht wirklich geeignet sind dem Leben nachhaltig Widerstand zu leisten. Bin gespannt, wie es weiter geht.


Ich liebe es, wenn natürliche (göttliche?) Gegebenheiten, dem dummen Spießer an sich den Stinkefinger unter die Nase halten.

Damit will ich auf keinen Fall unsere Dana :wink: beleidigen, die ihren Garten aus nachvollziehbaren Gründen und aufgelockert gestaltet hat, sondern beziehe das ausdrücklich nur auf unseren Kirchenvorstand, der solchen unsäglichen Vollunsinn verzapft hat. :wtf: :crazy:

Kein Benutzerbild
Skadi
25.03.2021
Ich bin gerade auf diese Kategorie gestoßen und möchte auch kurz schreiben :D
Ich mache zu Hause Yoga, Pilates und sonst gehe ich gern spazieren. Wenn bei uns der Schnee weg ist fahre ich mit dem Fahrrad. Durch meine Arbeit im Sägewerk habe ich den ganzen Tag Fitness und Kraftsport :lol:

Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.997 Postsmännlich35708 HaigerLevel 3Supporter
26.03.2021
Bei mir ist es so: Ich mache immer vor allem eines - KEINEN SPORT!!! :green: :green: :green:

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Kohlehydrate? Sport?

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Okonomiyaki
Okonomiyaki

vor 3 Std
» Beitrag
Wings for Life World Run
Okonomiyaki
Okonomiyaki
7
Okonomiyaki
Okonomiyaki

05. Mai.
» Beitrag
METTA
METTA

23. Mär.
» Beitrag
Projektarbeit
Tania
11
Tania

20.12.2023
» Beitrag
Yoga, Tai Chi, Qigong
Juergen22
Juergen22
6
Akinom
Akinom

26.09.2023
» Beitrag