Vegpool Logo
Beiträge: neue

Parmesan selbst machen

Sonstiges Rezept, vegan.

Erstellt 16.06.2024, von kilian. Kategorie: Rezepte & Anleitungen. 6 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.186 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Parmesan selbst machen
16.06.2024
Ulrike zeigt euch ein einfaches Rezept für veganen Parmesan ohne Zusatzstoffe:
https://vegpool.de/magazin/veganen-parmesan-selbst-machen.html 🍝

Habt ihr es mal ausprobiert?
Wie hat es euch geschmeckt?

Benutzerbild von Kiebitz22
vegan183 PostsmännlichMarina Alta SpanienLevel 3
16.06.2024
Genial. Sofort ausprobiert. Schmeckt auch ohne Spaghetti. Trotzdem, morgen gibt es Spaghetti.

Benutzerbild von Steja
vegan1.170 PostsweiblichDeutschland Level 4
18.06.2024
Ich habe schon mehrfach nach diesem Rezept Parmesan gemacht. Z.B. letzten Herbst bei meinem Forumstreffen.
Das ist topp, die Omnis haben nichts gemerkt.

Kein Benutzerbild
vegetarisch70 PostsLevel 2
18.06.2024
wie würdet ihr die Nährwerte einschätzen? Also die typischen Makronährstoffe und was an Mikronährstoffen und co im Fokus sind?
(klar variiert das mit den Mischungsverhältnissen, nur als Orientierung)

Benutzerbild von Dana
vegan4.782 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
18.06.2024
100 g Cashews haben halt rund 600 kcal. Ich weiß nicht, wieviel man davon braucht. Hefeflocken sind eher vernachlässigbar (ich würde sagen, max 35 kcal).


Problematischer sind bei den Cashews eher die große Menge an Omega 6 Fettsäuren, noch schlimmer sieht es da bei Mandeln aus. Pinienkerne sind da besser, aber natürlich auch teuer (ungefähr die gleichen Kalorien wie Cashews), noch besser Walnüsse (aber auch noch mehr Kalorien).


Natürlich sind das keine extrahierte Fett, dennoch rechnen sie sich zum zugeführten Fett dazu. 100 g Walnüsse haben rund 65 g Fett. Ich benötige momentan bei meinem Körpergewicht ca 61 g Fett. Mit anderen Worten, dürfte ich sonst an diesem Tag kein Fett essen.


Wichtig wäre noch, immer nur die Menge zu machen, die man gleich isst. Gemahlene Nüsse werden sehr schnell ranzig (wobei die gekauften ganzen Nüsse da meist auch schon ein Problem damit haben, da sie meist sehr lange liegen) und sind idealer Nährboden für Schimmelpilze.

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
3 PostsLevel 1
23.06.2024
Das Rezept ist gut, wird aber mit einem Teelöffel Zitronensaft noch besser. Einfach nach dem Mixen der trockenen Zutaten unterrühren, eine Viertelstunde zum Trocknen offen stehen lassen und dann das Glas geschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Hält sich dort auch sehr lange.

Benutzerbild von Dana
vegan4.782 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
23.06.2024
Zitat Corra:
dann das Glas geschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Hält sich dort auch sehr lange.


Ich würde dringend davon abraten, das auf Vorrat zu machen. Gemahlene Nüsse oxidieren sofort und das darin enthaltene Öl wird ranzig. Auch ist den Schimmelpilzen dort Tür und Tor geöffnet. Am besten wirklich immer nur die Menge ganz frisch machen, die man auch sofort verbraucht.


Nachtrag: Wenn schon auf Vorrat gemacht, dann einfrieren.

2x bearbeitet

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Erdbeerzeit: Die besten Erdbeer-Ideen! 🍓

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kilian
kilian

13.09.2015
» Beitrag
Dana
Dana

23. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

15. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

14. Jun.
» Beitrag
Veganer-Mama
Veganer-Mama

19. Mär.
» Beitrag