Rezeptanregungen gesucht mit bestimmten Zutaten

Erstellt 17.01.2023, von lizhan. Kategorie: Rezepte & Anleitungen. 23 Antworten.

Rezeptanregungen gesucht mit bestimmten Zutaten
17.01.2023
Hallo,
ich dachte, man könnte ja einen Thread aufmachen, wo man nach Rezepten fragen kann für bestimmte Zutaten...


also hab ich z.B. Austernpilze, die heute verwendet werden müssen, eine halbe Zucchini und Kichererbsen (oder alternativ Linsen) und ich hab keine Lust auf Tomatensoße. Lauch hätte ich auch noch hier und Kohlrabi, aber die würden beide noch länger halten als die Zucchini. ich hätte auch mal Lust, so Austernpilzschnitzel auszuprobieren aber das scheint alles so aufwändig..

Hat jemand ne Idee bzw. ein passendes Rezept (wenigsten so annähernd beschrieben)?
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
17.01.2023
Wenn du ein Teller Kichererbsenmehl mit Wasser und einen Teller mit Semmelbrösel machst, Pilze damit paniert und dann brätst? Der Aufwand beschränkt sich auf den Abwasch hinterher😅 wenn du eine Spülmaschine hast, dann erst recht kein Problem, oder?
Zucchini und Kohlrabi ganz fein würfeln mit den Kichererbsen rösten und dann unter die Linsen rühren?


Kein Plan, ob das schmeckt😅 aber ich würze ja sowieso immer so lange, bis es schmeckt.
antworten | zitieren |
17.01.2023
danke dir.
ich bin im Drauflos-Kochen und Würzen nicht sehr gut. das schmeckt bei mir meistens dann nur so "okay", also zu "richtig lecker" schaff ich es nicht. Aber ich hab noch diese gewürzblütentütchen da, da könnt ich eins nehmen und mit ner Pflanzenmilch für die Soße mischen. Da muss ja jetzt auch nicht alles rein: Pilze, Zucchini und Kichererbsen reicht.
antworten | zitieren |
17.01.2023
Hallo Lizhan
wenn du deine Kräuterseitlinge, Kichererbsen und Lauch loswerden mußt, dann probiere es mal damit.
https://vegetarian-diaries.de/veganes-tikka-masala/

Und wenn irgendwas davon zu kompliziert oder nicht da ist, dann einfach weglassen oder abwandeln.
Die zu verbrauchenden Zucchini würde ich klein schneiden und anbraten und mit dem Reis oder anderer Beilage mischen.

Ich muss heute noch was anderes verbrauchen, aber ich will mich dann auf die Suche nach diesen Pilzen machen, um sie so schön mit der Gabel zu zerpflücken. Das sieht so lecker aus und schmeckt bestimmt auch gut.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
17.01.2023
Zitat Steja: aber ich will mich dann auf die Suche nach diesen Pilzen machen, um sie so schön mit der Gabel zu zerpflücken. Das sieht so lecker aus und schmeckt bestimmt auch gut.


Kräuterseitlinge mit der Gabel zerpflücken :oo ? Ich schneide die immer der Länge nach und brate sie natur mit Rosmarin an. Schmeckt sehr lecker.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
17.01.2023
Dana, so habe ich das auch bisher gemacht. Und sie so in Fasern zerlegen, will ich unbedingt mal ausprobieren. Es gibt noch viel mehr Rezepte und Videos dazu, habe ich nur auf die Schnelle nicht gefunden.
antworten | zitieren |
17.01.2023
Man lernt nie aus :lol:
antworten | zitieren |
17.01.2023
also das hört sich spannend an, hab das Rezept abgespeichert. Ich werd das auch mal ausprobieren mit den Fasern.
Heute hatte ich allerdings was mit Austernpilze gesucht.. ;)
letztlich sind sie dann doch mit Spiralzucchinis und Kichererbsen in der Pfanne gelandet und dazu gabs erdnusssoße, war fein. also mit der schnitzelvariante - das hab ich dann doch verschoben, ich glaub dafür waren die einzelnen stücke dann doch zu klein.
Eigentlich schmeckt ja alles Gemüse einfach angebraten, mit sojasoße abgelöscht, schon fein. Hab ich mal wieder festgestellt.
antworten | zitieren |
18.01.2023
[quote=lizhan]Hallo,
ich dachte, man könnte ja einen Thread aufmachen, wo man nach Rezepten fragen kann für bestimmte Zutaten...

Das ist eine schöne Idee. Für deine Zutaten komme ich jetzt zu spät, aber das nächste Mal.



antworten | zitieren |
21.01.2023
Hi,
ich würde mich über Anregungen freuen, was ich mit 1kg Karotten anstellen kann, an die ich zufällig gekommen bin und die ich so im normalen Verbrauch niemals weg kriege in den nächsten ein, zwei Wochen... also ausser Karottensalat und Karottenbrei? Karottenkuchen lohnt nicht für mich alleine.. Vielleicht gibts auch Karottenkekse? So ins tägliche Gemüse kommen die bei mir schon auch oft, aber halt nur eine kleine..

hat noch jemand Ideen?
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Tofu und ähnliches selbst herstellen



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Hinweise für diese Kategorie
Diese Kategorie unterscheidet sich von anderen Kategorien …
kilian
0
kilian
13.09.2015
» Beitrag
Tofu und ähnliches selbst herstellen
Ich hab jetzt 2 x versucht Tofu selber aus getrockneten …
Cumina2
79
Cumina2
gestern, 17:21 Uhr
» Beitrag
erste Schritte beim Fermentieren
Es gab dazu schon beim anderen Thread ein paar Beiträge. …
lizhan
16
Cumina2
gestern, 09:29 Uhr
» Beitrag
Lupinenmehl ersetzen?
Ich hab ein Rezept für Nussfrikadellen, in dem ich 50 gr …
lizhan
2
lizhan
31.01.2023
» Beitrag
Nussmus selbst machen
Nach meinen diversen Pflanzenmilch-Versuchen, wage ich …
lizhan
55
lizhan
30.01.2023
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2023.