"Tiroler Bauern schäumen wegen Hafermilch"

Erstellt 02.12.2022, von Sunjo. Kategorie: News & Aktuelles. 18 Antworten.

"Tiroler Bauern schäumen wegen Hafermilch"
02.12.2022
Das ist schon mal eine richtig gute Artikel-Überschrift. :clap:
Den Artikel gibt es hier: https://www.n-tv.de/panorama/Tiroler-Bauern-schaeumen-wegen-Hafermilch-article23757722.html
Ärgerlich ist natürlich, dass eine so geniale Werbung auf Druck der Bauern nicht mehr gezeigt werden soll.
Deshalb gibt es dafür auch noch einen Link: https://www.youtube.com/watch?v=jj3gxPSv4RA

Video anzeigen?

Das Video wird von einem externen Dienst eingebunden. Dabei werden Daten an Dritte übermittelt.

antworten | zitieren |
02.12.2022
Nun könnte man ja an die Tiroler Bauern schreiben: " Sie wollen also nicht zu allen freundlich sein?" Danke dann verzichte ich gerne auf einen Besuch in Tirol!"
antworten | zitieren |
02.12.2022
"Hafermilch", ist das in Deutschland nicht schon verboten, in Österreich noch nicht?

Ansonsten schöner Spot.
antworten | zitieren |
02.12.2022
Danke für den Hinweis, Sunjo!
Hier ein Artikel dazu:
https://vegpool.de/news/tirol-werbespot-hafermilch-shitstorm.html
antworten | zitieren |
02.12.2022
Zitat kilian:Übrigens: Es ist nicht das erste Mal, dass Tirol mit Agrar-Streitigkeiten international in die Medien gerät. So erhielt auch der "Apfelstreit" um den massiven Pestizid-Einsatz in Südtirol international Beachtung.


Südtirol gehört aber zu Italien und nicht mehr nach Österreich wie Tirol,
oder liege ich da falsch?
antworten | zitieren |
02.12.2022
du hast recht - den Hinweis habe ich entfernt.
antworten | zitieren |
02.12.2022
Zitat Heinzi:"Hafermilch", ist das in Deutschland nicht schon verboten, in Österreich noch nicht?

Ansonsten schöner Spot.

Das dürfte man in Deutschland genau so auch sagen. Nur die Hersteller dürfen ihre veganen Milchprodukte nicht mehr so nennen.
antworten | zitieren |
02.12.2022
Vielleicht müssten das viel mehr Menschen immer wieder sagen und auch denjenigen, die das verbieten , denn dann müsste man eigentlich auch das Wort :Scheuermilch und Kokosmilch verbieten. Das ist irgendwie unlogisch dieses Verbot. :wallbang:

antworten | zitieren |
02.12.2022

Also ich finde das ziemlich albern und kindisch sich wegen so was aufzuregen.
Da gibts ganz andere Sachen in der Werbung die man verbieten sollte.
Was mich betrifft : Selbstverständlich sag ich Hafermilch und nicht Haferdrink und wie Metta schreibt : Wie soll dann die Scheuermilch heißen? Flüssiges Scheuermittel?
Fällt mir noch ein: Die Bayern dürften dann zu den Buletten auch nicht mehr Fleischpflanzerl sagen, das Ding besteht ja hauptsächlich aus Fleisch, warum also Pflanzerl?

antworten | zitieren |
02.12.2022
Und dann gibt es noch die Hautmilch, Es gibt sogar einen Hautmilch-Vergleich 2022.
Und es gibt Bohrmilch, habe ich auch gerade im Internet gefunden, ich kenne es noch vom Werkunterricht.
Wenn man Löwenzahn oder Gummibaum usw. irgendwie verletzt, nennt man das doch auch Milch, was da rausläuft, oder gibts da andere Namen.
Ich bin so sauer, dass man Pflanzenmilch nicht so nennen darf, aber der Tag wird sein, wo sie nicht mehr damit durchkommen.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Shitstorm: Hannes Jaenicke bei 3nach9



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Insekten in veganen Lebensmitteln erlaubt!?
EU lässt weitere Insekten als "neuartige Lebensmittel" zu. …
kilian
13
Dana
heute, 10:19 Uhr
» Beitrag
Atze Schröder veröffentlicht neues "Pflanzenfresser"-Motiv
Zusammen mit PETA wirbt der Comedian für pflanzliche …
kilian
6
Salma
heute, 10:14 Uhr
» Beitrag
Report Mainz, 24.01.23, 21:50 Uhr über illegales Schächten
[LINK] Aufdeckungen, die wütend machen :( Da sind sie …
kilian
9
Heinzi
gestern, 19:11 Uhr
» Beitrag
CDU Meck-Pomm will Kinder zu Tierprodukten zwingen
CDU im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern fordert [quote]si…
kilian
4
Heinzi
gestern, 18:13 Uhr
» Beitrag
Shitstorm: Hannes Jaenicke bei 3nach9
Dokumentarfilmer Jaenicke erntet einen Agrar-Shitstorm, …
kilian
55
Dana
gestern, 17:34 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2023.