Löst Vitamin B12 Akne aus? Und was hilft dagegen?

Vitamin B12 kann offenbar tatsächlich Hautunreinheiten auslösen - bei manchen Menschen. Bild: pixabay.com (Kombi) (bearb.)

Immer wieder berichten Menschen im Internet von Akne, Hautausschlägen und Pickeln nach der Einnahme hochdosierter Vitamin B12-Präparate. Sie fragen sich, ob hier ein Zusammenhang besteht.

Kann Vitamin B12 gar Akne auslösen?

Tatsache ist: Die meisten Menschen vertragen Vitamin B12 auch in hoher (üblicher) Dosierung und entwickeln keine Akne. Das Vitamin ist lebensnotwendig und der Körper ist auf eine ausreichende Versorgung angewiesen. Nicht nur Veganer sollten auf eine ausreichende Vitamin B12-Versorgung achten.

Allerdings wurde schon vor Jahrzehnten in der Fachliteratur beschrieben, dass Vitamin B12 und Hautunreinheiten - bei manchen Menschen - offenbar zusammenhängen können.

Woran es liegt, ist bis heute nicht ganz geklärt und dürfte sich wohl auch von Mensch zu Mensch unterscheiden.

Diskutiert werden u.a. folgende Ursachen:

  • Manche Menschen könnten stark empfindlich auf Cobalt reagieren, ein Bestandteil von Vitamin B12 (Cobalamin). Akne könnte ein Symptom einer solchen Unverträglichkeit sein.
  • Bestimmte Mikroorganismen in der Haut der Betroffenen reagieren auf die erhöhte Vitamin B12-Zufuhr und schütten Stoffe aus, die ihrerseits Akne auslösen.
  • Betroffene reagieren auf einen Inhaltsstoff des Präparates, z. B. einen Trägerstoff.

Die gute Nachricht: Erfahrungsberichten zufolge verschwinden die Hautunreinheiten, Pickelchen bzw. Akne normalerweise wieder von selbst, wenn z. B. das Präparat, die Dosierung oder die Anwendung geändert wurden. Das kann jedoch durchaus ein paar Wochen dauern.

Was hilft gegen Hautreaktionen auf Vitamin B12?

Wer im Zuge der Vitamin B12-Supplementation plötzlich die oben geschilderten Hautveränderungen feststellt, sollte sich damit natürlich zunächst grundsätzlich an einen Arzt wenden. Es kann schließlich auch etwas ganz anderes dahinter stecken.


Die folgenden Schritte sollten daher prinzipiell mit einem Arzt abgestimmt werden.

Ein erster Schritt kann es sein, die Vitamin B12-Einnahme auf mehrere Dosen pro Tag zu verteilen, sodass pro Mal weniger Vitamin B12 eingenommen wird. Statt einmal 250µg könnten z. B. 5x 50µg eingenommen werden.

Manche Menschen scheinen nur auf die synthetische Form Cyanocobalamin zu reagieren. Hier kann ein Umstieg auf ein Präparat mit den natürlich vorkommenden Vitamin B12-Formen Methylcobalamin und/oder Adenosylcobalamin unter Umständen helfen. Tipps für die Auswahl eines Vitamin B12-Präparates.

Empfehlenswerte Vitamin B12-Tropfen *
 
Vorteile 2 Vitamin-Formen
75 ml Inhalt!
ohne Alkohol
75 ml Inhalt!
2 Vitamin-Formen
2 Vitamin-Formen
ohne Alkohol
2 Vitamin-Formen
ohne Alkohol
2 Vitamin-Formen
vegan (Deklaration)
B12 / Tropfen 200µg / Tropfen100 µg / Tropfen200 µg / Tropfen200 µg / Tropfen200 µg / Tropfen
Methylcobalamin
Adenosylcobalamin
Füllmenge 75 ml75 ml50 ml50 ml50 ml
Preis9,99 EUR
(133,20 € / l)
Stand: vor 36 Min
14,97 EUR
(299,40 € / l)
Stand: vor 43 Min
siehe Shop
siehe Shop
siehe Shop
Amazon Prime VorteilAmazon.de Prime Vorteil
Amazon.de Prime Vorteil
Amazon.de Prime Vorteil
Amazon.de Prime Vorteil
Amazon.de Prime Vorteil
 AnsehenAnsehenAnsehenAnsehenAnsehen
Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand. Affiliate-Links. Bilder von der Amazon Product Advertising API. Beachte stets die aktuellen Infos auf der Verkaufsseite. Weitere Infos

Wer auf bestimmte Trägerstoffe bei Vitamin B12-Tabletten reagiert, kann ggf. von einem Wechsel des Präparats profitieren. Sprays und Tropfen enthalten in der Regel nur sehr wenige Zutaten und können daher möglicherweise verträglicher sein. Das beste Vitamin B12-Präparat finden.

Wichtig: Auch wer auf Vitamin B12 mit Akne und Co reagiert, sollte die Supplementation nicht ohne Abstimmung mit dem Arzt beenden. Vitamin B12 ist ein lebensnotwendiges Vitamin und ein Mangel kann zu dauerhaften Schäden am Nervensystem führen.

Vitamin B12: Supplementation nur nach Bedarf und nicht dauerhaft hochdosieren!

Eine dauerhaft hohe Überdosierung (außerhalb einer ärztlich betreuten und zeitlich begrenzten Aufbaukur) sollte ebenso vermieden werden, wie eine Unterversorgung. Denn Studien deuten darauf hin, dass eine langfristige Überdosierung bei manchen Menschen das Risiko für Lungenkrebs erhöht. Mehr zum Lungenkrebsrisiko durch langfristige Überdosierung von Vitamin B12.


Grundsätzlich sollte die angemessene Versorgung mit Vitamin B12 regelmäßig - zum Beispiel jährlich - mit einem Vitamin B12-Bluttest beim Hausarzt überprüft werden. Achtung: Dieser Fehler sollte dabei vermieden werden!

>>> Schon mehr als 7.200 Leser:innen: Veganer Newsletter!

Kilian Dreißig
KILIAN DREIßIG
Vegane Lebensweise vereint Klimaschutz, Tierschutz und Lebensqualität. Gute Gründe für mich, diese Vorteile auf Vegpool bekannter zu machen.


Veröffentlichung:

5,0/5 Sterne (5 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Löst hochdosiertes Vitamin B12 Akne aus?
(3 Antworten)
Letzter Beitrag: 21.12.2021, 22:47 Uhr



Schlagworte: Vitamin B12 Gesundheit Supplementation Nahrungsergänzung


Dazu passende Artikel:

Thema: Alles rund um Vitamin B12


* Bei Produkt-Angeboten handelt es sich um Angebote externer Anbieter. Preise inklusive der jeweils gültigen MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten. Preise und Informationen werden regelmäßig aktualisiert, können sich beim Anbieter aber inzwischen geändert haben - eine Echtzeit-Anzeige ist technisch nicht möglich. Maßgeblich sind die auf der Anbieterseite zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigten Preise / Informationen. Rabatt-Angaben beziehen sich auf die unverbindliche Preisempfehlung. Verfügbarkeit und Bedingungen ggf. auf der Anbieterseite einsehen! Teilweise handelt es sich um Affiliate-Links (Werbelinks).
© Vegpool.de 2011 - 2022.