Werbung / Kooperation

Nachfüllen statt Neukaufen. Plastiksparen mit AlmaWin schmetterlingsleicht!

AlmaWin setzt sich für Nützlinge ein - und startet ein Gewinnspiel.
AlmaWin setzt sich für Nützlinge ein - und startet ein Gewinnspiel. Bild: AlmaWin Reinigungskonzentrate GmbH

Bei AlmaWin purzeln nicht die Speck- sondern die Plastikpfunde: Die beliebten Bad- und Glas & Fenster Reiniger kommen jetzt ganz schlank im Nachfüllbeutel daher. Damit werden nicht nur 80 % Plastik, sondern auch Wasser, Energie und CO² eingespart.

Für den Hersteller von ökologischen Wasch- und Reinigungsmitteln ist das Thema Verpackung eine der Nachhaltigkeitssäulen. Ökologisch zertifizierte Wasch- und Putzmittel aus natürlichen und mineralischen biologisch abbaubaren Rohstoffen herzustellen ist eine Sache, sie auch entsprechend nachhaltig zu verpacken eine andere.

Da auch ökologische Wasch- und Putzmittel verschiedenen gesetzlichen Vorgaben unterliegen, gilt es die Verpackung hinsichtlich Verbrauchersicherheit und Transport gut zu wählen und eine Balance zwischen Sicherheit und Nachhaltigkeit zu finden.

Plastikflaschen aus 100% Recycling-Plastik

AlmaWin geht hier mehrere Wege: Zum einen werden alle Flüssig-Produkte in Plastikflaschen aus 100 % Recycling-Plastik abgefüllt. Das recycelte PE oder PET stammt aus den bekannten Sammelsystemen wie Gelbe Tonne oder Gelber Sack. Dort wird es sortiert, gereinigt und geschreddert. Das Recycling-Granulat kann dann wieder zu neuen Flaschen verarbeitet werden.


Das Gute daran: Auch die Altplastik-Flaschen sind zu 100 % recyclebar. Die leeren Flaschen können immer wieder in den Recyclingkreislauf eingespeist werden. So entsteht ein geschlossener Wertstoff-Kreislauf für Kunststoff, der wertvolle erschöpfliche Ressourcen schont und ein wichtiger Schritt im Kampf gegen den Klimawandel ist.

AlmaWin startet die Aktion Schmetterlingsweide!
AlmaWin startet die Aktion Schmetterlingsweide! Bild: AlmaWin Reinigungskonzentrate GmbH

Die Altplastik-Flaschen sind bei AlmaWin deutlich und somit verbraucherfreundlich als „Umwelthelden“ gekennzeichnet.


Ein weiterer Weg ist, Plastik zu reduzieren. Hier greifen die Nachfüllbeutel, bei AlmaWin auch Öko-Packs genannt. Sie verbrauchen bis zu 80 % weniger Neuplastik als eine vergleichbare Flasche. So ist den hochwertigen Sprayerflaschen mit den Nachfüllbeuteln eine deutlich längere Nutzungsdauer beschert. Nachfüllbeutel und Altplastikflasche sind also eine perfekte Kombination um gleich mehrfach der Umwelt etwas Gutes zu tun.

Allein durch diese Verpackungsumstellungen konnte das Unternehmen so seit Anfang 2018 bereits 185.000 kg neues Plastik einsparen.

Schmetterlingsweide für Artenschutz

AlmaWin nutzt den Schwung und verbindet die neuen Nachfüllbeutel gleich mit einem weiteren Herzensprojekt: den Schutz und Erhalt der Artenvielfalt von Nützlingen und Schmetterlingen.

Bereits letztes Jahr hat AlmaWin eine 1000 qm große Naturblumenwiese unmittelbar am neuen Firmengebäude angelegt, auf dessen Neuerblühen alle ungeduldig warten. Sie wird dieses Jahr um eine weitere Fläche von 2000 qm, der Schmetterlingsweide ergänzt.

Gewinnspiel Zur Aktion Schmetterlingsweide gibt es ab Juni ein Gewinnspiel auf www.almawin.de, bei dem 10 Probiersets mit AlmaWin Original-Produkten verlost werden.
Zum Gewinnspiel

Für AlmaWin ist Nachhaltigkeit und Klimaschutz seit jeher ein zentrales Anliegen. Alle Produkte sind übrigens vegan und von der VEGAN SOCIETY ausgezeichnet.

>>> Schon mehr als 6.900 Leser: Veganer Newsletter!

Autor/in: AlmaWin Reinigungskonzentrate GmbH


Veröffentlichung:

4,7/5 Sterne (7 Bew.)

1x pro Woche neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr. Infos
✓ Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung


Schlagworte: waschen Umweltschutz

Nächster Artikel:

Jackfrucht - ein fruchtig-exotischer Fleischersatz



Dazu passende Artikel:

Wann sind Waschmittel vegan?

Wann ist Waschmittel vegan? In vielen Waschmitteln stecken Tierprodukte - darunter sogar Schlachtabfälle. Doch es gibt auch vegane Waschmittel. Wie erkennt man diese? Worauf kommt es an? Mehr

Weichspüler meist nicht vegan! Enthalten oft Schlachtprodukte!

Weichspüler enthalten häufig Schlachtprodukte und sind daher weder vegan, noch vegetarisch. Aus ihnen werden "kationische Tenside" hergestellt. Zudem begünstigen Weichspüler aber auch Schimmelbildung in der Waschmaschine. Worauf als Veganer achten? Mehr

Ist Methylcellulose vegan? Und wie gesund ist sie?

Methylcellulose (E 461) wird in Lebensmitteln, aber auch Kosmetik, Kunst und Medizin verwendet. Doch ist Methylcellulose eigentlich vegan - und wie gesund ist sie wirklich? Hier erfährst du mehr! Mehr

Was bedeutet eigentlich "vegetabil"?

Der Begriff "Vegetabil" wird heute nur selten verwendet. Doch bedeutet "vegetabil" dasselbe wie "vegan", oder steht er eher für "vegetarisch"? Wir erklären dir die Bedeutung in diesem Artikel. Mehr

Leder: Diese pflanzlichen Alternativen gibt es

Pflanzenleder liegt voll im Trend. Immer mehr Modemacher entdecken pflanzenbasierte Leder-Alternativen, die Leder teilweise erstaunlich ähnlich sehen, oft aber viel nachhaltiger erzeugt werden. Mehr

Ist Gallseife eigentlich vegan?

Gallseife wird manchmal eingesetzt, um hartnäckige Flecken aus Kleidungsstücken zu entfernen. Doch ist Gallseife eigentlich vegan - oder verbirgt sich dahinter wirklich Galle von einem Tier? Mehr

© Vegpool.de 2011 - 2022.