Vegane arme Ritter

Erstellt 07.03.2016, von Mutti73. Kategorie: Vegan kochen & backen. 12 Antworten.

Vegane arme Ritter
07.03.2016
Gibt es eine vegane Alternative für "arme Ritter"?
antworten | zitieren |
07.03.2016
Hey
was ist denn ein armer Ritter überhaupt?
wenn ich mich nicht irre gibt es für fast alles veganen Ersatz :)
LG
FLO
antworten | zitieren |
08.03.2016
Naja, Arme Ritter sind ja quasi Toastbrotscheiben, die in einem Ei- und Milchgemisch gewendet und dann in Zucker und Zimt kommen. Dann werden sie rausgebacken. So kenn ich sie...


Würde halt eine Pflanzenmilch nehmen (zur Zeit steh ich total auf Haferdrink) und mit Eiersatz (entweder Vegegg oder schlicht Sojamehl oder Kichererbsenmehl oder auch nur Stärke) mischen und dann wie gewohnt fortfahren...
antworten | zitieren |
08.03.2016
Hallo Flo,

arme Ritter sind in Milch und Ei eingelegte und schwimmend in Butter gebratene Weißbrotscheiben.
Wird auch gerne als "French Toast" bezeichnet.


Hallo Mutti,

Für die "Marinade":
3 EL Mais- oder Kichererbsenmehl (Stärke geht auch, schmeckt aber anders)
und
~ 1/2 bis 2 TL Kala Namak (indisches Schwarzsalz, schmeckt wie Ei), je nach Geschmack
in
1 Cup (ca. 250ml) Sojamilch (für die Konsistenz, Stichwort Soja-Lecithine)
einrühren und leicht erhitzen bis sich das Kala Namak aufgelöst hat

Für armen Ritter:
Die Brotscheiben wie gewohnt ein der Marinade einlegen und abtropfen lassen.
Danach in reichlich (schauder) Fett ausbacken und auf Küchenkrepp abkühlen (und entfetten) lassen.

Alternativ den Bratvorgang überspringen und fettfrei auf einem Rost im Ofen ausbacken. Der Geschmack ist ein gänzlich anderer, da das Fett fehlt. In diesem Fall empfehle ich die Marinade mehr zu würzen, damit das Brot auch Geschmack bekommt.

Die Marinade wie oben beschrieben zubereiten, aber zusätzlich
~ 1 gestrichener EL süße Paprika,
~ 1 EL Apfelessig,
~ 1 gestrichener EL Agavendicksaft,
und eine Prise Chillipulver zugeben.

Grüße,
Falk
14x bearbeitet

antworten | zitieren |
08.03.2016
Vielen Dank!
Ich mache mit einer anderen Mutter in der Grundschule eine Back-AG.Und da soll es jetzt "arme Ritter" geben.Deswegen fragte ich nach,wie ich es für mich ersetzen kann.
Danke!
antworten | zitieren |
17.03.2016
Hallo alle zusammen,

als ich heute darauf gewartet habe, dass meine bessere Hälfte aus dem OP kommt, hatte ich nochmal Zeit das Buch "Die Highcarb-Diät" zu lesen uns sieh einer an, was ich dort gefunden habe:
"Arme Ritter"

Wer Interesse an dem Buch (inkl. 100 gesunde und ölfreie Rezepte) hat findet das Rezept dafür auf Seite 247 ("Die Highcarb-Diät, 2. Auflage, Riva Verlag).

Alternativ findet ihr "kostenlose" Rezeote für Arme Ritter auch auf der englischsprachigen Homepage.
"Almond French Toast": https://www.drmcdougall.com/misc/2007nl/sep/recipes.htm
"Baked French Toast": https://www.drmcdougall.com/misc/2007nl/dec/recipes.htm
"French Toast": https://www.drmcdougall.com/misc/2013nl/dec/recipes.htm
"FRENCH TOAST": http://www.nealhendrickson.com/McDougall/030500purecipes.htm
"Lesson 4: FRENCH TOAST": https://www.drmcdougall.com/misc/2015nl/nov/recipes.htm
"FRENCH TOAST": https://www.drmcdougall.com/misc/2012nl/dec/recipes.htm

Grüße,
Falk
antworten | zitieren |
17.03.2016
Danke dir Falk. Habe das Rezept gleich nachgeschlagen. Davor ist ja auch noch ein Pfannkuchenrezept! Eigentlich sollte ich das Buch öfters mal durchstöbern.
Hoffe es geht deiner Freundin gut!
Vlg. Meltem
antworten | zitieren |
18.03.2016
Hallo Meltem,

Zitat Meltem:Eigentlich sollte ich das Buch öfters mal durchstöbern.

diese Lektion habe ich auch mitgenommen und gleich einige Rezepte in die nächste Woche eingeplant und versucht an unsere neue Kochsituation anzupassen :)

Zitat Meltem:Hoffe es geht deiner Freundin gut!

Alles okay :)
Heute wird sie die Dreinage am Bein los und übermorgen laufen wir wieder die ersten 5km zusammen ;)

Grüße,
Falk
antworten | zitieren |
18.03.2016
Das freut mich! Gute Besserung nochmal!
Vlg.Meltem
antworten | zitieren |
04.04.2016
Wir hatten am Wochenende die Armen Ritter aus dem Buch "Die Highcarb-Diät" und auch wenn Cashewmilch nicht gerade die günstigste ist (auch selbstgemacht nicht) hat es sich wirklich gelohnt!

Ich kann jedem (auch jedem Omni) nur empfehlen einmal die Cashewmilch-Variante aus dem Buch zu probieren! Alle waren wirklich begeistert.

Egal ob mit Ahornsirup, Seidentofumayonnaise oder Erdbeermarmelade bestrichen -> Sie schmecken einfach wunderbar :)

Grüße,
Falk
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Waffelproblem



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?
Was gab es bei Euch heute zu essen? Schreibt es nieder! …
kilian
1.954
Vegandrea
heute, 12:33 Uhr
» Beitrag
Pfanne kaufen, eure Empfehlungen?
Guten Morgen zusammen :) Ich bin derzeitig auf der Suche …
chickpea
18
Valerie1
Freitag, 18:53 Uhr
» Beitrag
Brotbackmaschinen
Ich bin ziemlich neu im Forum und Veganer. Nun überlege …
Matilda
10
Valerie1
Freitag, 18:52 Uhr
» Beitrag
Lieblings-Mahlzeit
So habe die Frage zuerst wohl ins verkehrte Thema platziert.…
Seestern1005
4
Seestern1005
23.11.2022
» Beitrag
Kushari / Kuschari
Heute bin ich auf ein vielgepriesenes Gericht gestoßen, es …
Steja
1
Vegandrea
21.11.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.