Nussmilch

Erstellt 19.10.2022, von Irbis. Kategorie: Vegan kochen & backen. 6 Antworten.

Nussmilch
19.10.2022
Hallo,

Ich habe seit einigen Wochen nun einen Hochleistungsmixer, mit dem ich schon Smoothies und Nussmilch zubereitet habe. Das funktioniert sehr gut, wobei ich noch lernen muss, welche Komponenten zusammen gut/schlecht schmecken.

Bei der Pflanzenmilch habe ich schon Haselnüsse, Mandeln, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Hafer getestet.

Haselnuss hat ganz gut funktioniert, Mandel ebenfalls, Kürbiskern auch (auch wenn es natürlich einen recht eigenen Geschmack hatte), Sonnenblume hat sich ein wenig getrennt und hatte ebenfalls mehr Eigengeschmack, war aber ok.
Nur Hafer habe ich nicht richtig hinbekommen, es ist (trotz zugefügter Eiswürfel) warm geworden im Mixer und die Hafermilch ist „geliert“/wurde ganz schleimig. Außerdem war sie von der Konsistenz her zwar dicker als die anderen Drinks, aber dafür weniger glatt und es hat schon sehr arg haferig geschmeckt.


Am liebsten würde ich eigentlich bei regional erhältlichen Produkten bleiben.
Also Hafer, Haselnuss, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und (noch nicht getestet) Hirse, Dinkel, Buchweizen, evtl. Walnüsse.

Mandeln, Cashews, Macadamia, Paranüsse, etc., die meistens von sehr weit her kommen, möchte ich nicht regelmäßig für Pflanzendrinks verwenden.


Habt ihr Tipps, wie man a) gut gelungene Pflanzenmilch (Konsistenz) machen kann und b) womit man diese würzen kann?


Mir fiele ein, Nüsse/Saaten zu rösten, Sojajoghurt hinzuzufügen, bestimmte Öle zu verwenden oder eventuell zu salzen/süßen oder etwas getrocknete Orangen/Ähnliches hinzuzufügen.
Aber so wirklich gute Ideen habe ich bisher noch nicht.

Und noch eine zweite Frage: gibt es einen Emulgator (sowas wie Sonnenblumen-lecithin), den man ganz normal kaufen kann? Ich könnte mir vorstellen, dass sich durch die Verwendung eines Emulgators die Konsistenz deutlich verbessern ließe.

Vielen Dank schonmal :-)
3x bearbeitet

antworten | zitieren |
07.11.2022
Ich benutze, um meine Hafermilch zu machen, Sonnenblumen Lecithin.

Das klappt ganz gut.

Gruß KatzMaus
antworten | zitieren |
09.11.2022
Als ich noch zur Schule ging, gab es in der Pause Bananenmilch, Erdbeermilch, Kakao oder Vanillemilch. Die müsste man doch auch irgendwie selbst herstellen können, habe ich aber noch nicht ausprobiert.🐄
antworten | zitieren |
04.12.2022
Spannendes Thema, ich hab auch seit kurzem einen hochleistungsmixer und will demnächst Pflanzenmilch ausprobieren. Ich hab bisher mit dem kleinen Mixer nur cashewmilch gemacht, war auch sehr lecker. Ich find halt problematisch, dass die so schnell wohl kaputt gehen. Also die Cashewmilch hat nur 4 Tage gehalten und in der kurzen Zeit brauch ich nur ganz wenig, zu wenig für den Mixer...

Kann das mit den regionalen produkten gut nachvollziehen, welche hat dir denn am besten geschmeckt? Ich nutz Pflanzenmilch hauptsächlich für den Kaffee und nehm da die Haferbarista als Zwischenlösung.


Hafermilch-selbst-machen - da hab ich schon gehört, dass das tricky sein soll. Hab mal irgendwo gelesen, dass man Haferkleie nehmen soll anstatt haferflocken. aber ich weiß nicht mehr wo das war...


Zum süßen nehmen viele Datteln oder Dattelsüße.
Ich hab auch schon gehört, dass manche die Getreidesorten mixen..

Wenn man die Nüsse / Saaten röstet, wird das Aroma natürlich entsprechend intensiver. Die Frage ist ja vor allem, für was man sie verwenden will.
Ich würds wohl eher neutral halten, so dass ich sie für möglichst viel verwenden kann.


Was machst du denn damit?

antworten | zitieren |
04.12.2022
Zitat lizhan:
Was machst du denn damit?

Hauptsächlich zum pur Trinken, ins Müsli, in den Smoothie dazu oder als Kakao. Theoretisch würde ich sie auch zum Backen nehmen, aber bisher kam ich noch nicht zum Ausprobieren.


Zitat lizhan:Hafermilch-selbst-machen - da hab ich schon gehört, dass das tricky sein soll. Hab mal irgendwo gelesen, dass man Haferkleie nehmen soll anstatt haferflocken. aber ich weiß nicht mehr wo das war...

Ich habe den Tipp hier im Forum gelesen, und es hat damit sehr gut geklappt. Mit der Haferkleie wurde der Drink nicht schleimig, sondern so, wie er sein soll.


Zitat lizham:Kann das mit den regionalen produkten gut nachvollziehen, welche hat dir denn am besten geschmeckt?

Von den bisher getesteten, waren Hafer (beim 3. Versuch dann) und Haselnuss am besten. Zum Testen von Hirse, Dinkel oder Buchweizen bin ich noch nicht gekommen. Aber die gekaufte Buchweizenmilch mag ich gerne, daher wird das wohl der nächste Versuch werden.
antworten | zitieren |
20.12.2022
Hallo Irbis,
weiß nicht, ob du meinen Thread zur selbstgemachten pflanzenmilch verfolgst, aber ich wollte dir unbedingt sagen, dass ich jetzt was gefunden habe: Geschälte Hanfsamen, werden von Chiron (biomarke) in Deutschland angebaut und die Milch schmeckt sehr lecker, fast so gut wie Mandelmilch.


https://vegpool.de/forum/rezepte-anleitungen/pflanzenmilch-selbst-machen-erfahrungen-1.html#newest_post
antworten | zitieren |
21.12.2022
Vielen Dank für den Hinweis. (: Das klingt auch nach etwas, das sich auszuprobieren lohnen würde.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Mandel-/Cashewmus unfallfrei umrühren?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?
Was gab es bei Euch heute zu essen? Schreibt es nieder! …
kilian
2.314
Steja
gestern, 22:04 Uhr
» Beitrag
Kokosöl / Kokosfett
Gibts hier jemanden, der sich damit auskennt? Ich hab …
lizhan
11
Cumina2
30.01.2023
» Beitrag
Gefrorene Zutaten bearbeitet erneut einfrieren
Und gleich nochmal eine Frage: kann ich (mal abgesehen von …
lizhan
3
lizhan
21.01.2023
» Beitrag
sesam nach dem rösten bitter
Ich wollte Sesam rösten und jetzt schmeckt er bitter. Was …
lizhan
4
lizhan
15.01.2023
» Beitrag
Croques
Ich habe früher Croques geliebt, besonders die Croque …
Vegandrea0
5
Dana
15.01.2023
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2023.