Vegpool Logo
Beiträge: neue

milchersatz für kaffee

Erstellt 26.01.2017, von gargelchen. Kategorie: Vegan kochen & backen. 52 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Hinterfrager
06.06.2017
Wenn Kaffee dann für mich mit Oatly barista :D

Benutzerbild von Xhari
39 PostsweiblichLevel 2
06.06.2017
Altes Thema, trotzdem: Ich schwöre auch auf Hafermilch... die von Kölln mag ich sehr gerne und ersatzweise, wenn der Geldbeutel mal weniger hergibt, auch die vom LIDL.
Kölln schmeckt auch als Kakao echt klasse, die Milch muss halt immer gekühlt sein. Wenn du sie nicht im Kühlschrank aufbewahrst, schmeckt es in der Tat nicht so doll.

Benutzerbild von LiveVegan
vegan133 PostsweiblichBWLevel 2
06.06.2017
Ich trinke seit gut 3 Jahren keinen Kaffee mehr und habe auch zu Kaffee trink Zeiten auch nur wenig getrunken.
Jetzt vor ca. einem Jahr habe ich Lupinenkaffee für mich endeckt. Dazu etwas aufgeschäumte Sojamilch. Echt lecker! :thumbup:

Kein Benutzerbild
Berlinerin
08.06.2017
Ich habe bei uns ins Büro diesen Kaffeeweißer in Portionstütchen "eingeschmuggelt":
http://www.vantastic-foods.com/de/aktuelles/17/neu_whity_kaffeeweisser_im_portionsbeutel/
Mein kleiner Versuch, zu beweisen, dass es auch ohne "Kuh" geht :-)
Und wenn ich privat mal eine Speise besonders cremig abschmecken will, dann nehme ich davon auch manchmal 2 Tütchen dazu.

Achja, und das hab ich auch schonmal fürs Büro verwendet - diese Schlagfix-Näpflein: http://schlagfix.com/produkte

(Ja, ich weiss, durch die Miniportionen nicht besonders umweltschonend, es gibt sie ja aber auch in größeren Abpackungen...) LG dB

Kein Benutzerbild
Hinterfrager
09.06.2017
@ Berlinerin
Ich habe mir mal gerade die Zutaten angesehen:
ZUTATEN: Glukosesirup, Zucker, teilweise gehärtetes Kokosfett, Emulgator: Mono- und Diacetylweinsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren, Stabilisator: Kaliumphosphat, Trennmittel: Siliciumdioxid, Aroma.
Also vermutlich wieder Palmöl - nichts für Papas Sohn, dann trinke ich meinen Kaffee lieber schwarz (passt eh besser zu meiner Seele *lach* )

Benutzerbild von FrauFuchur
vegan8 PostsweiblichLevel 1
09.06.2017
@ Hinterfrager -schwarz wie meine Seele- :D


Ich nehme gerne Apro Soja light, die schmeckt nicht so arg herb wie die normale, oder aber die Haselnuss :-) Find ich im Kaffee sehr sehr lecker.

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.884 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
09.06.2017
Zitat Hinterfrager:
Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren,
Also vermutlich wieder Palmöl - nichts für Papas Sohn, dann trinke ich meinen Kaffee lieber schwarz (passt eh besser zu meiner Seele *lach* )

Laut verschiedener Meldungen im Netz ist Palmöl in verpackten Lebensmitteln seit dem 13.12.2014 (aufgrund einer EU-Verordnung) deklarationspflichtig. Demzufolge müsste man bei Produkten neueren Datums davon ausgehen können, dass keins drin ist, wenn es nicht draufsteht.

Kein Benutzerbild
Hinterfrager
09.06.2017
@ Sunjo - es müsste m.E. nur E471 drauf stehen (es kann aus tierischen und pflanzlichen Fetten gewonnen werden - da es vegan sein soll und ich glaube dem Hersteller - dann gibt es auch bei der veganen Variante die Möglichkeit Soja (auch gv) oder Palmöl oder sonstige - und was da nun drin ist, wird Vantastic wohl auch nicht wissen.

Du hast Recht, wenn direkt Palmöl drin wäre müsste es gekennzeichnet werden.
Wünschenswert wäre es, wenn auch eine Deklaration erfolgen muss wenn eine Zutat, Ursprungsstoff eines Zusatzstoffes z.B. Palmöl ist. Dann müsste da stehen E471 aus/mit Palmöl - oh, da würde sich Foodwatch freuen

Benutzerbild von Pusteblume7
vegan28 PostsweiblichBonnLevel 2
18.09.2017
Ich bin mit Reis- und Hafermilch (beides Rewe oder dm) ganz zufrieden, da gibt's ja auch so viele verschiedene Sorten ... und ich habe es auch mal mit Kokosmilch versucht. Das hat interessant geschmeckt, aber ist natürlich schon sehr speziell. Ansonsten ... schwarz. Dann aber nicht so stark, dann geht's auch.

Kein Benutzerbild
5 PostsweiblichDurbanLevel 1
25.09.2017
Hafermilch habe ich heute probiert. Mir ist das alles zu duenn. Ich glaube mir fehlt das fettige in der Milch. Ich hatte es mal eine mit diesem pflanzlichen Rahm versucht aber der hat ja unsagbar viele Kalorien.

Folgende Posts laden
Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

viel zu kurz haltbar..

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

gestern
» Beitrag
Koreanische Küche
Nadine.
Nadine.
2
METTA
METTA

20. Mär.
» Beitrag
Steja
Steja

14. Mär.
» Beitrag
Vegane Kochbox
Dana
Dana
6
Rainbowcat

02. Mär.
» Beitrag
Libio
Libio

28. Feb.
» Beitrag