Vegpool Logo
Beiträge: neue

Kuchen o.ä in vegan/paleo gesucht.

Erstellt 03.07.2017, von Becky95. Kategorie: Vegan kochen & backen. 9 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Becky95
Themen-Startervegan105 PostsweiblichLevel 2
Kuchen o.ä in vegan/paleo gesucht.
03.07.2017
Guten morgen ihr lieben,
So langsam mache ich mir gedanken, nächsten monat steht mein Geburtstag an und meine beste Freundin inklusive ihrem Mann leben nach dem paleo prinzip. Da ich es toll finde das natürlich alle versuchen was veganes auf ihren feiern bereitstehen zu haben würde ich daher gerne einen Kuchen, muffins o.ä backen der/die sowohl vegan wie auch paleo geeignet sind.. kennt sich jemand mit dem paleo prinzip etwas besser aus wie ich und hat evtl eine idee was ich da so backen könnte? :)
Mfg
Becky

Kein Benutzerbild
Nefasu
03.07.2017
Hallo Becky95,

da ich vor meiner veganen Zeit selbst Paleo gegessen habe, würde ich stark vezweifeln, dass ein (veganer) Kuchen o.ä. - für echte Paleo - überhaupt möglich wäre ;)

Sinnvoll abzukläre wäre, welches Paleo sie machen.
Nach Ätkins, Urgeschmack, Steinzeit?

Es gubt unnerhalb der Paleo-Bewegung (ähnlich wie in der veganen shene) vielfache Arten sich zu ernähren.

Die einen essen nicht einmal Gemüse (strikt keine KH), die anderen essen doch Hülsenfrüchte, wieder andere essen auch moderat Zucker / Süßungsmittel oder manche (glutenfreien) Getreide ;)

Grüße,
Falk

2x bearbeitet

Benutzerbild von Becky95
Themen-Startervegan105 PostsweiblichLevel 2
03.07.2017
Och man, heute morgen noch was verfasst aber wohl vergessen abzuschicken :lol: also nochmal von vorne.. ;)
Das klingt ja doch komplizierter als ich dachte.. aber soweit ich weiß konsumiert sie beeren, wenig obst, gemüse,fleisch jeglicher art, eier, pflanzenmilch und nüsse zum großteil..
Hatte daher an eine kühlschrank torte mit dattel-nuss boden gedacht..allerdings weiß ich nicht wie das mit datteln aussieht. :rolleyes:

Kein Benutzerbild
Nefasu
03.07.2017
Hallo Becky,

Datteln dürften wohl durchgehen, wenn sie sich nicht nach Ätkins oder Low-Carb (bzw. ketogen) ernährt.

Die "Creme" wird wahrscheinlich schwieriger, da diese nach Paleo praktisch auf Eierbasis hergestellt werden würde.
Keine Sojabohnen, kein Hafer und keine anderen Getreidesorten lassen die Auswahl an Pflanzenmilch sehr schrumpfen.

Manche Paleos essen Dinkel, bzw. lassen Dinkel (und andere Urgetreide wie Emmer oder EInkorn) noch durchgehen, die Meisten lehnen diese prinzipiell ab.

Da deine Freundin aber irgendeine Pflanzenmilch konsumiert, könntest du hier schonmal für die Creme ansetzen :thumbup:

Im Idealfall einfach nochmal nachfragen, welche Pflanzenmilch für sie okay und ob z.B. Dattelsirup als Süßungs- und (notfalls selbstgeschöpfte) Kartoffelstärke als Bindemittel in Ordnung wäre ;)

Bei einem Gespräch kommt man gewöhnlich ziemlich schnell zu ein paar Ideen, was funktioniert oder nicht :)

Grüße,
Falk

Kein Benutzerbild
Kerstin
04.07.2017
https://www.paleo360.de/tag/kuchen/
vielleicht ist hier etwas dabei???

Also Kakao,Datteln und Kokosraspeln+-fett sollen wohl auch paleo sein,dann hätte ich auch eine Leckerei dazu:
Dattel-Pralinen
360 g getrocknete Datteln ohne Stein
4 EL Back-Kakao
1 EL Kokosfett
20 g Kokosraspeln
1 Prise Meersalz
2-3 EL warmes Wasser


Kokosraspeln und Back-Kakao zum Garnieren
das Ganze ab in einen Mixer und dann Kugeln formen.Die eine Hälfte in Kakaopulver und die andere Häfte in Kokosraspeln wälzen.
Die schmecken richtig lecker und haben Suchtpotential :lol:

Benutzerbild von Becky95
Themen-Startervegan105 PostsweiblichLevel 2
04.07.2017
Ich danke euch beiden. :)
Ah kerstin die pralinen klingen ja echt toll. :heart: vielen dank das werde ich gelegentlich auch mal ausprobieren. :)

Benutzerbild von Craspedia
vegan356 PostsweiblichPotsdamLevel 2
04.07.2017
Oh ja, die Pralinen klingen prima. Benötigt man hier einen Hochleistungsmixer? Bei manch einem Pralinenrezept dieser Art habe ich das schon so als Hinweis gelesen. Möchte mir bald einen holen, muss aber erstmal sparen :rolleyes:

Kein Benutzerbild
Kerstin
04.07.2017
Ist auf jeden Fall von Vorteil.
Ich habe sie aber auch schon mit meinen Pürierstab gemacht,sind dann halt nicht ganz so fein,tut aber dem Geschmack keinen Abbruch und halten auch prima zusammen :wink:

Kein Benutzerbild
Nefasu
04.07.2017
Hallo Craspedia,

Zitat Craspedia:
Oh ja, die Pralinen klingen prima. Benötigt man hier einen Hochleistungsmixer? Bei manch einem Pralinenrezept dieser Art habe ich das schon so als Hinweis gelesen. Möchte mir bald einen holen, muss aber erstmal sparen :rolleyes:

Seit ich einen Vitamix besitze, habe ich die Erfahrung gemacht, dass man für nichts zwingend einen Hochleistungsmixer benötigt :lol:

Ein Hochleistungsmixer erpart dir lediglich Vorbereitungs- und Wartezeit ;)
Du kannst praktisch alles auch mit einem normalen Küchenhelfer / Stabmixer pürieren, indem du die Zutaten vorher 4-8 Studnen in Wasser einweichen lässt.

Bei Datteln würden 6 Stunden sicherlich ausreichen, um auch mit einem normalen Küchenmixer / Pürierstab eine cremige, stückchenfreie, Masse zu erhalten :thumbup:

Ps: Zum einweichen nur bis ca. 1 - 2 FingerbreitenWasser über das Weichgut füllen, damit die Datteln nicht ihr ganzes Aroma verlieren ;)
Das Einweichwasser kannst du später als natürliche, leichte, Süße in jedem Smootihe, Nachtisch oder jeder Soße verwenden :thumbup:

Grüße,
Falk

6x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Kerstin
04.07.2017
Danke für den Hinweis Falk, denn im Mixer bleibt immer so viel von den leckeren Sachen unter den Messern hängen, das man garnicht weiß wie man das raus bekommen soll - also einweichen und pürieren :thumbup: :thumbup: :thumbup:

1x bearbeitet

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Kuchen gesucht: Gluten- und fructosefrei

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Crissie
Crissie

vor 1 Std
» Beitrag
Libio
Libio

gestern
» Beitrag
Was gibt's zu essen?
Veganer-Mama
Veganer-Mama
3
Veganer-Mama
Veganer-Mama

21. Feb.
» Beitrag
Sunjo
Sunjo

20. Feb.
» Beitrag
Thula
Thula

20. Feb.
» Beitrag