Vegpool Logo
Beiträge: neue

Gefrorene Zutaten bearbeitet erneut einfrieren

Erstellt 20.01.2023, von lizhan. Kategorie: Vegan kochen & backen. 3 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
lizhan
Gefrorene Zutaten bearbeitet erneut einfrieren
20.01.2023
Hallo,
und gleich nochmal eine Frage: kann ich (mal abgesehen von Pilzen und Spinat) Zutaten erneut einfrieren? Also ich koche die Kichererbsen beispielsweise immer selbst und friere sie dann ein, damit sich das Kochen lohnt.
Spricht was dagegen, wenn die Kichererbsen dann zu Hummus verarbeitet werden oder zu einem Curry, dieses nochmal zu einzufrieren?


die gleiche Frage stellt sich bei Tomaten aus der Dose oder Kokosmilch. Ich bin ja allein und viele Zutaten sind von der Menge her einfach zuviel, so dass ich sie einfriere.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Dana
vegan4.716 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
20.01.2023
Das mache ich genauso. M. E. spricht nichts dagegen.

Benutzerbild von Birdi
vegan68 Postsweiblich87629 FüssenLevel 3
20.01.2023
Das sehe ich genauso. Ich mache das bei Kichererbsen oder Bohnen auch, die ganze Packung einweichen, kochen und dann portionsweise einfrieren. Wenn ich dann aus den aufgetauten Kichererbsen oder Bohnen etwas koche, friere ich die Reste auch wieder ein.

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
lizhan
21.01.2023
Ich hab das eigentlich auch so gehalten und dann hab ich auf einem Vegan-Blog gelesen, dass man Lebensmitteln nicht zwei Mal einfrieren soll und das hat mich dann wieder verunsichert. Aber dann bin ich jetzt wieder beruhigt. Danke für die Antworten.

1x bearbeitet

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Kokosöl / Kokosfett

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

gestern
» Beitrag
Koreanische Küche
Nadine.
Nadine.
2
METTA
METTA

20. Mär.
» Beitrag
Steja
Steja

14. Mär.
» Beitrag
Vegane Kochbox
Dana
Dana
6
Rainbowcat

02. Mär.
» Beitrag
Libio
Libio

28. Feb.
» Beitrag