Vegpool Logo
Beiträge: neue

Evolution der Sojaprodukte?

Erstellt 18.01.2017, von pummelchen. Kategorie: Vegan kochen & backen. 16 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Themen-Starter1.266 PostsweiblichS' LändleLevel 2
22.01.2017
ich hab gerade geschaut - Alpro Natur behauptet auf der Packung, es würde auf 100gr 2,1gr Zucker enthalten.
Im Net geschaut: Sojade Natur 0,gr Zucker, Provamel ohne Zucker ist ohne Zucker, Provamel Natur mit Agavendicksaft hat 7,5gr. Was gibt es denn noch für Hersteller?


Damit ist Alpro gar kein so böser Zuckerbube ^^

Benutzerbild von Xuyadra
102 PostsLevel 2
22.01.2017
Spontan fallen mir noch Berief und die Eigenmarken von Kaufland und edeka ein.
Zu welchem Hersteller diese gehören aber keine Ahnung^^

Auf den ersten Blick ja wirklich nicht viel, aber wenn man zb. bei der Sojamilch davon ausgeht das jemand mehr als 100ml Konsumiert, kommt da einiges zusammen.

Ich schätze aber schon, das gerade diese süße einfach besser ankommt.

Kein Benutzerbild
Themen-Starter1.266 PostsweiblichS' LändleLevel 2
22.01.2017
Mhmm...Das ungesüßte hat für mich teilweise noch so einen harten Sojageschmack, irgendwie unangenehm. Deswegen habe ich das alte Alpro auch nicht so gemocht, es war irgendwie so eine Art schwabbeliges, graues Etwas mit Kartonagengeschmack. Was mich jedoch freuen würde, wenn nicht nur süße Joghurts angeboten würden sondern auch mal säuerlich-neutrale. Alle scheinen darauf ausgelegt zu sein, dass sie als Süßspeise verzehrt werden, dabei stehe ich auch auf Joghurtsalatsoße und Dips, da muss ich aber immer kräftig salzen :red:

Dass sich der Zucker summiert stimmt allerdings, aber Soja-zeugs ist ja nicht der Hauptbestandteil einer gut geplanten Ernährung, sondern eher Ergänzung. Wie bei vielen Dingen würde ich das Produkt nicht wegen dem Zucker, der potentiell in Mengen gefährlich sein kann, nicht pauschal verteufeln. Für die meisten ist es denke ich einfach der morgendliche schluck in den Kaffee und das wars.

Benutzerbild von Tulsi
vegan64 PostsweiblichWesterwaldLevel 2
22.01.2017
Der Joghurt von Sojade schmeckt mir am besten und kostet in meinem Lieblingsbioladen 1,79 €, da kann ich ja nicht meckern :happy:

Benutzerbild von Dana
vegan4.791 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
22.01.2017
Also ich finde den Sojade-Joghurt auch am besten. Die anderen schmecken mir auch nicht so.

Kein Benutzerbild
Themen-Starter1.266 PostsweiblichS' LändleLevel 2
24.01.2017
Nur 1,79??? So langsam zweifel ich an meinem Laden -.-

Benutzerbild von Xuyadra
102 PostsLevel 2
24.01.2017
Ich hab jetzt mal näher geschaut und den Sojade mitgenommen.
Natur 1,44 Euro
Die mit Geschmack lagen bei 2,89Euro? um den dreh.

Und die einzige Kokosalternative die dort war, kostet 1,98 für einen 125g Becher.
Und da fällt mir ein, ich glaube bei Kaufland kostet dort ebenfalls ein Kokosbecher 1,89...oder doch schon 2,89....ich weiß es nicht mehr genau.

Waren die Preise vor 10-15 Jahren auch auf diesem Niveau?

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Käseersatz

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Steja
Steja

vor 1 Std
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
METTA
METTA

20. Mär.
» Beitrag
Steja
Steja

14. Mär.
» Beitrag