Vegpool Logo
Beiträge: neue

Esst Ihr Honig?

Erstellt 11.05.2015, von kilian. Kategorie: Vegan kochen & backen. 8 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.145 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Esst Ihr Honig?
11.05.2015
Hallo,

das Thema Honig ist ja für manche Veganer ein recht uneindeutiges Thema...
Es ist ein Tierprodukt, so viel ist klar. Und per Definition sind Tierprodukte nicht vegan, also Honig auch nicht. Doch wie sieht es vom ethischen Aspekt aus?
Wie seht Ihr das? Ist Bienenhaltung Tierquälerei oder esst Ihr Honig?
Viele Grüße
Kilian

Kein Benutzerbild
Kleeblatt
24.05.2015
Vor einiger Zeit wusste ich auch noch nicht das Bienen an sich allein leben und nicht in einem Volk.
Bei einer Radtour stiess ich auf diese Information
Ich suesse jetzt entweder mit Sultaninen
oder Agavensirup oder Trockenfruechten
oder Reissirup oder Ruebensirup
l.g . Kleeblatt

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.145 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
24.05.2015
Hallo kleeblatt,
erstmal herzlich Willkommen hier bei uns im Forum!

Die Info mit den Bienen ist wohl eine Fehlinformation... Wo hast du das denn gefunden?
Es gibt viele verschiedene Bienen-Arten. Die einen sind "staatenbildend", die anderen so genannte "solitär"-bienen, die einzeln leben. Honigbienen sind staatenbildende Insekten, die auch in der Natur Bienenvölker bilden würden. Wenn vom Bienensterben die Rede ist, sind viele verschiedene Bienenarten gemeint, nicht nur die Honigbienen. Ich habe neulich ein Video-Interview mit einem Imker geführt, das ich - sobald ich Zeit finde - noch aufbereite und online stelle.
Viele Grüße
Kilian

Benutzerbild von Huely
175 PostsLevel 2
24.05.2015
Ich habe als Vegetarier nicht mal mehr Honig gegessen, zumindest wenn es offensichtlich war - wenn es irgendwo drin war dann schon. Aber ich finde die Tiere werden ja trotzdem irgendwo von Menschen festgehalten und sie entnehmen ihnen den Honig und so weiter und ansich haben wir ja gar kein Anspruch drauf - vorallem brauchen wir es ja nicht einmal. Ich nehme wenn ich überhaupt mal etwas versüße, Agavendicksaft. :)

Benutzerbild von flo
1.700 PostsLevel 3
25.05.2015
Hey
kein Mensch braucht Honig. Esse ihn auch nicht selbst wenn er nur in spuren enthalten ist...
LG
FLO

Kein Benutzerbild
Kleeblatt
25.05.2015
Liebe Kilian
Natuerlich hast Du recht es gibt viele unterschiedliche Bienenarten
Ich wollte nicht so viel schreiben, weil ich mit der Tastatur noch ueben muss

Jeder entscheidet fuer sich und ich habe bis vor kurzem auch noch Honigwaffeln gegessen
Jetzt komme ich mit Trockenfruechten und Agaven sirup aus

Danke fuer die liebe Begruessung
Finde es hier sehr nett

Kleeblatt

Kein Benutzerbild
148 PostsmännlichLevel 2
25.05.2015
Die Umstellung habe ich damals so konsequent wie möglich durchgezogen. Ich musste mich intensiv mit den Sachen beschäftigen und da sind mir auch die Umweltbelastungen bei vielen Lebensmitteln aufgefallen. Auch wegen der Bienen selbst esse ich keinen Honig mehr. Ich nehme heute Marmeladen und Zuckerrübensirup. Da werden die ganzen Rüben verarbeitet. Aber eigentlich braucht der Mensch Zucker nicht. Und was wir essen ist auch einen Gewohnheitssache. Ich kenne einige die überhaupt keine Schokolade oder andere süße Sachen essen. Das gab es in deren Kindheit nicht und dann übernimmt man diese Angewohnheit. Kein Eis und keine Schokolade ist für mich schon richtig schwierig. Geht aber. Ich habe mal Reismilchschokolade probiert. Die war ganz gut. Man ist aber vom Geschmack auf die eigentlich viel zu süßen Sorten mit der Kuh geprägt. Und da sind die eigentlich "echt" nach Schokolade schmeckenden Sorten ohne Milch im Vergleich viel zu herb.
Deswegen bin ich froh hier viele Informationen zu guten Lebensmitteln zu finden.

Benutzerbild von Huely
175 PostsLevel 2
26.05.2015
Wenn es mal süß sein soll kann man auch ganz gut mal eben ein paar Datteln essen! :) Ich mag auch nich viel süßes essen, eigentlich kaum und wenn ich was brauche kaufe ich mir Manner, diese Waffeln mit Nussfüllung. Ich süße auch ansich gar nichts, habe nicht einmal Zucker im Haushalt und kann es echt nicht verstehen wie man seinen Tee oder Kaffee süßen kann.. :D Als Kind war ich sehr schlimm.. da gab es alles was süß war.. von Fruchtgummis bis Cola bis Schokolade und Chips.. bah, wenn ich grad daran denke krieg ich Gänsehaut haha :D wenn man sich echt daran gewöhnt solche Dinge nicht mehr zu essen weil sie einfach nicht gesund sind und man sie auch nicht braucht, dann findet man diese Dinge auch irgendwann einfach nur eklig. Aber Schokolade, also vegane, mag ich sehr ab und an mal :) oder veganes Eis, aber süße Getränke kommen bei mir auf keinen Fall in Frage. Finde es schon eklig dass man Kohlenhydrate und Zucker zu sich nimmt durch ein Getränk..^^ Trinke Wasser oder Tee und auch sehr gerne Club Mate - das geht dann noch :)

Benutzerbild von flo
1.700 PostsLevel 3
26.05.2015
Hey
bin auch fast zuckerfrei... aber ich vermisse es nicht. grad eis ist so oft übersüßt dass man echt nix anderes mehr schmeckt... aber tee muss mit zucker... ein wenig. geht nicht anders :surprise:
manche freunde von mir können ne ganze tafel schokolade auf einmal essen. mir wird bei mehr als einer reihe schon schlecht. aber ich glaub vielen wird schlecht UND sie essen trotzdem weiter... :|
Achso und statt Honig ess ich halt zuckerrübensirup oder diesen honig-ersatz... von schneekoppe.
LG
FLO

1x bearbeitet

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Kochbücher

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
MichaelB
MichaelB

vor 2 Std
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
METTA
METTA

20. Mär.
» Beitrag
Steja
Steja

14. Mär.
» Beitrag