Vegpool Logo
Beiträge: neue

Aufstriche selber machen - was sind Eure Lieblingsrezepte?

Erstellt 22.01.2021, von Salma. Kategorie: Vegan kochen & backen. 9 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Salma
Themen-Startervegan2.503 PostsweiblichBerlinLevel 4
Aufstriche selber machen - was sind Eure Lieblingsrezepte?
22.01.2021
Hallo liebe Community,


ich will vegane Brotaufstriche selbermachen - auch um Verpackungsmüll mehr zu vermeiden.

Was sind Eure Lieblingsrezepte?
(Neben Geschmack zählt natürlich auch, dass sie ggf. besonders gesund sind...)

Welche halten sich länger als nur 2-3 Tage?

Danke im Voraus! :D

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
anka
22.01.2021
Hallo Salma
Ich mache sehr oft Aufstrich aus Bohnen. Ich habe das Rezept von hier:

https://www.bevegt.de/weisse-bohnen-hummus/.


Ich mache dieses Rezept mit weissen oder roten Bohnen.
Ich nehme aber statt getrockneten Tomaten , die man noch einweichen muss, immer getrocknete Tomaten in Öl aus dem Glas..
Da ich den Aufstrich hier alleine esse, fülle ich immer Portionen für circa 3 Tage (länger habe ich den noch
nie ) in kleine Schraubgläser ab und friere diese ein. Nach dem Auftauen schmeckt der Aufstrich wie frisch.

Benutzerbild von METTA
vegan4.794 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
22.01.2021
Hallo Anka
gehen die Gläser nicht kaputt beim Einfrieren ? Wir nehmen meistens Tupperware zum einfrieren.

Wir haben eine Zeitlang mal einen Aufstrich mit Seidentofu und Avocado gemacht, das Rezept stand meistens auf der Verpackung des Seidentofus drauf. Wenn ich das Rezept wieder finde, teile ich es gerne mit Euch.

lieben Gruß
METTA

Benutzerbild von Ef70
234 PostsLevel 3
22.01.2021
Hallo!
Grundsätzlich nehme ich auch entweder Bohnen, Linsen, Kichererbsen o.ä. als Grundlage, oder, so wie die meisten Fertigaufstriche, Sonnenblumenkerne bzw. kann man statt denen auch andere Nüsse oder Samen verwenden.

Im Prinzip mache ich Folgendes:
Die Hülsenfrüchte müssen natürlich gekocht sein, bzw. die Kerne gut eingeweicht, am besten irgendwann tagsüber zwischendurch mal dran denken, wenn du abends den Aufstrich machen willst.

Dann muss das Ganze eigentlich nur gewürzt und gemixt werden. Du brauchst außerdem etwas, um die Konsistenz hinzubekommen, vor allem, um es nicht zu trocken bleiben zu lassen.

Du kannst für die Konsistenz entweder Öl oder etwas Wässriges wie z.B. Wasser oder Zitronensaft, Essig usw. nehmen, oder von allem etwas, je nach Geschmack. Ich nehme seit Längerem prinzipiell kein Öl mehr, manchmal aber irgendein Mus, z.B. Sesammus mit dazu. Ist ja auch der Klassiker bei Hummus.

Für den Geschmack alles, wonach dir ist: Zwiebeln, Knoblauch, trockene Gewürze, frische Kräuter, Salz, Miso, Hefeflocken...
Oder auch noch gegartes Gemüse mit hinein, etwa Zucchini oder Aubergine.


Aufstriche sind auch eine Gelegenheit, um Leinsamen mit einzuarbeiten, wenn man wie ich das Ziel hat, diese möglichst unaufdringlich in den Speiseplan zu integrieren. ;)


Kein Benutzerbild
anka
22.01.2021
Hallo METTA

Ich habe schon sehr oft Gläser eingefroren und mir ist noch nie eins kaputt gegangen. :thumbup:
Ich friere auch immer Miniportionen Apfelmus für meine Haferkekse ein.


Zitat Ef70:
Hallo!

Im Prinzip mache ich Folgendes:
Die Hülsenfrüchte müssen natürlich gekocht sein, bzw. die Kerne gut eingeweicht, am besten irgendwann tagsüber zwischendurch mal dran denken, wenn du abends den Aufstrich machen willst.


Ich nehme immer Bohnen aus der Dose. Das geht schneller und ich muss nicht immer daran denken Bohnen einzuweichen. :lol:

1x bearbeitet

Benutzerbild von Ef70
234 PostsLevel 3
22.01.2021
Zitat anka:


Ich nehme immer Bohnen aus der Dose. Das geht schneller und ich muss nicht immer daran denken Bohnen einzuweichen. :lol:


Hallo, das war wohl missverständlich von mir ausgedrückt:
Die Bohnen müssen gekocht sein, Kerne wie Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder auch Nüsse sollten eingeweicht werden.


Ob man die gekochten Bohnen nun aus der Dose nimmt oder selber gekocht hat, ist für den Aufstrich egal.
Ich nehme auch meist die Dose, während die Packungen Trockenbohnen vor sich hin altern. Bis mich mal die Motivation packt und ich gleich eine ganze Tüte voll koche. Die friere ich dann portionsweise ein.


Während die Bohnen ja ungekocht giftig sind, sind die Sonnenblumenkerne o.ä. natürlich auch ohne Einweichen verwendbar. Aber das Einweichen macht den Aufstrich nachher cremiger. Ist also eine rein technische Empfehlung.

Benutzerbild von Salma
Themen-Startervegan2.503 PostsweiblichBerlinLevel 4
25.01.2021
öhm, aber habt ihr denn konkrete Rezepte für Leute, die wenig Kreativität und Erfahrung in der Küche haben? :angel: Da hilft ein richtiges Rezept, begonnen mit konkreten Mengenangaben usw...

Wäre Euch sehr dankbar! :star:

Benutzerbild von Smaragdgruen
vegan1.663 PostsmännlichNähe TrierLevel 3Supporter
25.01.2021
Hier z.B. gibt es viele Rezepte für Aufstriche:
https://www.100affen.de/kategorien/vegane-aufstriche
Ist sicher für einige was dabei.

Benutzerbild von Junimond1972
vegan28 PostsweiblichKreis EsslingenLevel 2
25.01.2021
Hallo Salma,


ich liebe diesen veganen Aufstrich. Auf frisch geröstetem Bauernbrot ein Traum! Hält in einer gut verschlossenen Tupperdose gut 3 Tage im Kühlschrank.

1 Dose Kichererbsen abgespült und abgetropft
1 Gewürzgurke fein gehackt
0.5 TL Nori-Flocken
1 Stange Sellerie fein gehackt
1 Zwiebel rot, fein gehackt
75 g Mayonnaise vegan
1 TL Senf
1 EL Zitronensaft
Salz + Pfeffer

Die Kichererbsen mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Die restlichen Zutaten hinzugeben, alles gut vermengen und abschmecken. Mindestens eine halbe Stunde abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.


Viele Grüße
Juni


Benutzerbild von Kurkumaa1
omnivor10 PostsmännlichMainzLevel 1
26.01.2021
Alles an selbstgemachtem Brotaufstrich ist nur positiv, aber ich fühle mich zu faul dafür... :lol:

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Favorit bei veganem Fleischersatz

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

vor 3 Std
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
METTA
METTA

20. Mär.
» Beitrag
Steja
Steja

14. Mär.
» Beitrag