Vegpool Logo
Beiträge: neue

Wie kann ich gesund Käse ersetzen

Erstellt 28.03.2019, von Grete. Kategorie: Gesund vegan leben. 11 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Themen-Starter3 PostsLevel 1
Wie kann ich gesund Käse ersetzen
28.03.2019
Hallo,

ich bin noch nicht vegan, vor allem, weil ich nicht weiß, wie ich es praktisch umsetzen soll

Mein Hauptproblem: ich koche nicht gerne und möchte mich trotzdem gesund ernähren.
Z.Zt. mache ich es oft so, daß ich Gemüse in der Pfanne schmore und anschließend Käse darüber gebe.

Das geht schnell, schmeckt mir und ich werde satt.
Lasse ich den Käse weg, werde ich nicht satt und fang an, Süßigkeiten zu essen.

Womit kann ich den Käse ersetzten, so daß ich auch satt werde und ich meine jetzt nicht irgendwelche künstlichen Käse.

Gibt es da eine Idee?

Danke


Grete

Benutzerbild von Dana
vegan4.750 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
28.03.2019
Hallo Grete,

warum machst Du Dir nicht einfach Sättigungsbeilagen dazu: Reis, Kartoffeln oder Nudeln. Sehr gut sind auch Hülsenfrüchte (Kichererbsen, diverse Bohnen). Die gibt es auch schon fertig gegart im Glas/in der Dose zu kaufen und musst Du nur unter die Gemüsepfanne mischen.


Zum Thema "künstlicher Käse": probiere doch einfach mal den von Simply V, der ist auf Mandelbasis und ich überbacke damit wirklich gerne.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Lubilie
vegan105 PostsweiblichBremenLevel 2
28.03.2019
huhu :wink:
wenn du Käse zum Überbacken brauchst, dann kannst du mit Hefeflocken und weißen Mandelmus dir eine Art Überbacksoße basteln (hierzu gibts einen Artikel auf vegpool).
Für Sahne kannst du Soyacuisine verwenden.
Käse als Aufschnitt... es gibt zwar vegane Käsescheiben, die man gelegentlich essen kann. Ob das gesund ist, bezweifle ich eher, deshalb esse ich das selten.

Kein Benutzerbild
Themen-Starter3 PostsLevel 1
28.03.2019
Ich danke Euch für die Antworten.

Wahrscheinlich muss ich mich mal etwas genauer umsehen

Viele Grüße

Gete

Benutzerbild von Lubilie
vegan105 PostsweiblichBremenLevel 2
28.03.2019
weißen Mandelmus gibt es im Biomarkt ( ob auch in anderen Geschäften, weiß ich nicht) und Hefeflocken ebenfalls. Der weiße Mandelmus ist schon etwas teurer, vor allem von Rapunzel, aber dafür ist die Qualität gut und es ist auch fair trade (dafür Rapunzel mit ihrer Marke, habe ich mal gehört)
Man kann ihn auch zu Hause selber machen, die Anleitungen findest du auf youtube, ich persönlich habe es noch nicht versucht.

Kein Benutzerbild
habanero79
29.03.2019
Mandelmus gibts auch im dm. Da kostet so ein Gläschen knapp 5 Euro. Ist also schon recht teuer. Mandelmuss selber machen geht bestimmt, aber du brauchst da einen echt guten Mixer. Mit meinem Pürierstab (der eigentlich auch nicht schlecht ist), habe ichs nicht geschafft das ohne Krümel zu machen. Allerdings habe ich Mandelmilch statt Mus machen wollen.

Hefeflocken findet man aber nicht sehr oft. Im Bioladen natürlich. Im dm gab es etwas namens "Bierhefe". Ich war mir damit nicht sicher und bin dann lieber zum Bioladen. Allerrdings habe ich danach gegooglt und Google sagt, Bierhefe sind auch Hefeflocken, nur aromatischer als normale Hefeflocken.

Kann das jemand bestätigen oder dementieren?

Benutzerbild von Annabella
vegan277 PostsweiblichLevel 2
29.03.2019
Anstelle von Mandelmus kann man auch Erdnussmus (nicht Erdnussbutter!!) nehmen. Das kostet weniger als die Hälfte. Es hat die gleiche Konsistenz, aber einen ganz anderen intensiveren Geschmack. Man muss diesen Geschmack von Erdnüssen also mögen.

Kein Benutzerbild
habanero79
29.03.2019
Zitat Annabella:
Anstelle von Mandelmus kann man auch Erdnussmus (nicht Erdnussbutter!!) nehmen. Das kostet weniger als die Hälfte. Es hat die gleiche Konsistenz, aber einen ganz anderen intensiveren Geschmack. Man muss diesen Geschmack von Erdnüssen also mögen.

Schmeckt es dann eigentlich noch nach Käse?

Benutzerbild von Lubilie
vegan105 PostsweiblichBremenLevel 2
29.03.2019
danke habanero :wink: ,
habe vorher nicht drauf geachtet, ob es Mandelmus bei DM gibt
Habe gleich im Bioladen ein Glas für 15 Euro gesehen:oo
Ich habe mir schon auch überlegt, so nen Leistungsmixer zuzulegen, weil ich in Zunkunft viele Sachen
selber machen möchte, also zu Hause (Mozarella, Käse, Mandelmus etc.) und da braucht man einen Monstermixer :D (habe das bei Youtubern auch gesehen).
Mit Pürierstab kommt man da nicht weit :lol: , aber mit dem kannst du eine geile vegane Püriersuppe zubereiten, oder auch Kürbissuppe, wenn die Kürbiszeit ist. Ich bin kein Fan von Suppen, aber pürierte Suppen schmecken einfach super :clap:

Benutzerbild von Annabella
vegan277 PostsweiblichLevel 2
29.03.2019
Zitat habanero79:
Schmeckt es dann eigentlich noch nach Käse?


Nein, nicht wirklich. Es hat dann einen ganz eigenen Charakter.Man muss es halt mögen. ;)

Folgende Posts laden
Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Welche Nahrungsergänzungsmittel? (Drogerie, Apotheke?)

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

01. Jun.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

15. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

07. Mai.
» Beitrag
Dana
Dana

05. Mai.
» Beitrag
Kate1988
Kate1988

30. Apr.
» Beitrag