Vegpool Logo
Beiträge: neue

Ständig krank seit vegan

Erstellt 26.10.2017, von Katrin. Kategorie: Gesund vegan leben. 9 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Katrin
Themen-Startervegan17 PostsweiblichLeipzigLevel 2
Ständig krank seit vegan
26.10.2017
Hallo ich wollte euch mal fragen ob ihr auch ständig krank wart als ihr angefangen habt euch vegan zu ernähren und wenn ja was habt ihr dagegen gemacht???

Ich bin jetzt seit c.a. 4 monaten vegan. Ich hatte mich damals von jetzt auf gleich dafür entschieden und seit dem nix tierisches mehr angerührt. Gleich am Anfang hat es mich dann mit einer fetten Erkältung voll umgehauen. Ich lag richtig flach. Jetzt vor kurzem war ich schon wieder erkältet, aber diesmal nicht so schlimm und ich war auch verblüffend schnell wieder gesund. Allerdings nach einer Woche gesund bin ich wieder krank geworden und diesmal war ich noch schneller wieder gesund.
Also ist ja ganz cool, dass ich nicht mehr krank machen muss, weil ich so schnell wieder gesund werde aber dafür ständig krank zuwerden ist echt nervig und ich habe das Gefühl dass mir mein Körper irgendetwas sagen will...

Ich scheine irgendetwas falsch zu machen...
Mein Arzt sagt, das könnte am Umstellungsstress liegen, hab aber im Internet schon von anderen gelesen, denen es jahrelang schon so geht...
Nächste Woche habe ich einen Termin für Vitamin B Werte testen lassen... mal schauen.

Kein Benutzerbild
Tanni
26.10.2017
Das hört sich nach einem Entgiftungsprozess an.
Du hast vor kurzem von heute auf morgen von tierisch auf pflanzlich gewechselt, dass ist ein riesen Schritt und für den Körper nicht nur stressig zu Beginn, sondern auch eben entgiftend. Der ganze tierische Rotz geht peu a peu raus.

Benutzerbild von Katrin
Themen-Startervegan17 PostsweiblichLeipzigLevel 2
26.10.2017
Danke für deine Antwort! Ich hoffe du hast Recht und das geht wieder weg, denn eigendlich werde ich nicht oft krank.

Benutzerbild von kilian
vegan7.188 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
26.10.2017
Hallo Katrin,
es gibt unzählige Gründe, krank zu werden. Wir können Dir natürlich nie genau sagen, was es sein könnte... da hilft wohl wirklich nur ärztlicher Rat.

Was hast Du denn genau für Symptome?
Fieber? Husten? Schnupfen?

Stress wäre auch mein erster Gedanke gewesen. Das ist eine häufige Ursache, krank zu werden. Fällt unter die Psychosomatik.

Mich würde es wundern, wenn es an der Ernährung läge - zumindest wenn Du einigermaßen abwechslungsreich isst. Ist das denn der Fall?

Bist Du zufällig übergewichtig und verlierst gerade Gewicht? Auch das fühlt sich wohl oft nach "krank" an,

Viele Grüße

Kilian

Benutzerbild von Katrin
Themen-Startervegan17 PostsweiblichLeipzigLevel 2
27.10.2017
Ja der Arzt hat auch gesagt, das könnte am Umstellungsstress liegen. Ich muss auch sagen, ich hab seit dem ich mich vegan ernähre wirklich sehr viel Stress, das könnte schon hinkommen. Die Symptome sind einfach nur ein bisschen Schwächegefühl, Halzschmerzen, Husten und Schnupfen, wie ne Erkältung halt... kein Fieber.
Übergewichtig bin ich nicht, ganz im Gegenteil, ich muss jetzt aufpassen dass ich nicht noch dünner werde. Und meine Ernährung ist eigentlich schon sehr vielfältig, auf JEDEN Fall mehr als vorher! Hab vorher sehr ungesund gelebt... von daher würde es mich auch sehr wundern wenn jetzt die Ernährungsweise das Problem ist.
Ich versuch einfach die nächsten Wochen mal ein bisschen runter zu fahren und mal schauen obs besser wird ;)

Benutzerbild von Theresaaa
vegan16 PostsweiblichBerlinLevel 2
06.11.2017
Hallo Katrin,

also ein 'Entgiftungsprozess' findet hier sicherlich nicht statt. Das wäre zwar schön, ist aber eher unrealisitisch und wird auch nicht von einer Erkältung begleitet... Ich glaube auch, dass es eher Stress bei dir ist :) Bei meiner Umstellung war ich auch im Dauerstress und hatte da etwas Kreislaufprobleme. Das vergeht wieder, sobald du deinen Rhythmus gefunden hast!

Kein Benutzerbild
ActiveVegan
10.11.2017
Du musst drauf achten das du genug isst, wenn du zu wenig isst dann schwächt es dein Körper und er kann Krankheiten schlecht bekämpfen

Benutzerbild von Katrin
Themen-Startervegan17 PostsweiblichLeipzigLevel 2
17.11.2017
Ja ich weiß... die erste Woche hab ich gleich über ein Kilo abgenommen da ich erstmal nicht so ganz wusste was ich essen soll. Dann, als ich versucht hatte auf meine Kalorien zu kommen damit ich nich noch dünner werde hab ich gemerkt, dass ich echt viel mehr essen muss, aber mittlerweile kommen mir die Portionsmengen ganz normal vor und ich esse jetz auch wirklich was, wann und so viel ich will. Jetz komm ich auch wieder klar mit meinem Gewicht.
Der Arzt sagte übrigens, dass meine B-Vitamin-Werte im Blut im Normbereich sind... alles gut. :thumbup:

Benutzerbild von Dana
vegan4.784 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
18.11.2017
Zitat Katrin:
übrigens, dass meine B-Vitamin-Werte im Blut im Normbereich sind... alles gut. :thumbup:


Hoffentlich hat der Arzt den Holo-TC-Wert beim B12 gemessen, das ist nämlich der einzige, der aussagekräftig ist. Leider wissen das die meisten Ärzte nicht.

Kein Benutzerbild
Hinterfrager
18.11.2017
@Katrin
ich denke auch das es Stressbedingt sein könnte, zudem stellt sich Deine Darmflora vermutlich etwas um - auch das kann Stress bedeuten.

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Allgemeinarzt vegane Ernährung

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Salma
Salma

30. Jun.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

01. Jun.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

15. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

07. Mai.
» Beitrag
Dana
Dana

05. Mai.
» Beitrag